1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Microsoft testet…

Noch mehr aufdringlicher Müll in der Taskleiste...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Noch mehr aufdringlicher Müll in der Taskleiste...

    Autor: JouMxyzptlk 08.01.21 - 19:51

    Dieses aufdringliche ist halt irgendwie typisch USA...

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.

  2. Re: Noch mehr aufdringlicher Müll in der Taskleiste...

    Autor: TheUnichi 09.01.21 - 16:56

    "Rechtsklick -> Wetter nicht anzeigen"

    War das jetzt einen Forum-Post wert?

    Manche mögen es, du nicht. Dann deaktivier es und gut ist.

  3. Re: Noch mehr aufdringlicher Müll in der Taskleiste...

    Autor: JouMxyzptlk 09.01.21 - 20:22

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Rechtsklick -> Wetter nicht anzeigen"

    Nicht richtig: NOCH MAL extra Mausklicks. Beim Installieren ohne LAN Anschluss, sonst drängt selbst Win10 Pro zu Cloud. Dann die Explorer Ansichten. Dann Startmenü entmüllen. Dann diese millionen Notifikationen Stück für Stück. Dann "Wollen sie wirklich den Standardbrowser ändern" "Hier ist Edge!" etc etc. Anstatt die Bedienung mal wieder zu "Streamlinen", wie sie es von Vista zu Win7 schon mal gemacht haben wird immer mehr reingemüllt.

    > War das jetzt einen Forum-Post wert?

    Ja, denn es wird immer mehr und mehr. Das kostet den Admins jedes mal Zeit wenn der Kunde nicht groß genug für Rollout-Server ist.

    > Manche mögen es, du nicht. Dann deaktivier es und gut ist.

    Natürlich, weil jeder diese übertrieben Aufdringlichen Leute mag. So wie jeder die Zeugen Jehovas in der USA Variante mag. Hast du die USA-Variante schon mal an deiner Türe gehabt?

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.

  4. Re: Noch mehr aufdringlicher Müll in der Taskleiste...

    Autor: FreiGeistler 11.01.21 - 13:28

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anstatt die Bedienung mal wieder zu
    > "Streamlinen", wie sie es von Vista zu Win7 schon mal gemacht haben wird
    > immer mehr reingemüllt.

    Darum:
    https://medium.com/so-much-something-to-say/i-contribute-to-the-windows-kernel-we-are-slower-than-other-operating-systems-here-is-why-bb4fc2b37e6d

  5. Re: Noch mehr aufdringlicher Müll in der Taskleiste...

    Autor: JouMxyzptlk 11.01.21 - 15:11

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JouMxyzptlk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Anstatt die Bedienung mal wieder zu
    > > "Streamlinen", wie sie es von Vista zu Win7 schon mal gemacht haben wird
    > > immer mehr reingemüllt.
    >
    > Darum:
    > medium.com

    Ein Detail muss man beachten: März 2013. Mitten in Windows 8 "UI umkrempeln no matter what the cost", ein halbes Jahr vor Windows 8.1.
    Ansonsten: Linux ist Scheiße, Windows ist Scheiße, MacOS ist Scheiße. Sie sind alle drei auf unterschiedliche Art Scheiße und haben ihre Eigenheiten die einen zur Weißglut treiben können.

  6. Re: Noch mehr aufdringlicher Müll in der Taskleiste...

    Autor: FreiGeistler 11.01.21 - 16:17

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FreiGeistler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JouMxyzptlk schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Anstatt die Bedienung mal wieder zu
    > > > "Streamlinen", wie sie es von Vista zu Win7 schon mal gemacht haben
    > wird
    > > > immer mehr reingemüllt.
    > >
    > > Darum:
    > > medium.com
    >
    > Ein Detail muss man beachten: März 2013. Mitten in Windows 8 "UI umkrempeln
    > no matter what the cost", ein halbes Jahr vor Windows 8.1.

    Ja, alt. Aber diese Art Probleme lösen sich nicht innerhalb weniger Jahre von selbst. Sondern erst wenn die Kunden weglaufen.

  7. Re: Noch mehr aufdringlicher Müll in der Taskleiste...

    Autor: TheUnichi 16.01.21 - 16:56

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht richtig: NOCH MAL extra Mausklicks. Beim Installieren ohne LAN
    > Anschluss, sonst drängt selbst Win10 Pro zu Cloud.

    Unten links ist ein Link "Mit lokalem Konto anmelden"

    > Dann die Explorer Ansichten.

    Funktioniert besser als vorher (Früher Datei -> Ordnereinstellungen -> Registerkarte öffnen, 2 Haken setzen, Heute Ansicht -> 2 Haken klicken)

    > Dann Startmenü entmüllen.

    Das musst du mit so ziemlich jedem Betriebssystem. Auf Ubuntu muss ich auch erst mal irgendwelche Amazon und LibreOffice Scheiße rausschmeißen, unter Android muss ich lauter Google Apps deinstallieren, und iOS lauter Apple Apps.

    Kannst du jetzt Microsoft nicht so vorwerfen, zumal sie wirklich die _letzten_ waren, die das gemacht haben.

    > Dann diese millionen Notifikationen Stück für Stück.

    Ja, "Millionen", literally wahrscheinlich, oder?

    Aber da ist ein "Alle löschen"-Button, hast du den vllt. übersehen?

    System-Notifications sind ein must-have für jedes moderne System.

    > Dann "Wollen sie wirklich den Standardbrowser ändern"
    > "Hier ist Edge!" etc etc. Anstatt die Bedienung mal wieder zu
    > "Streamlinen", wie sie es von Vista zu Win7 schon mal gemacht haben wird
    > immer mehr reingemüllt.

    Solltest mal ins Insider-Build wechseln, da sieht es bereits ganz anders aus. Die UI ist mittlerweile schon sehr einheitlich und die alte Systemsteuerung brauche ich so gut wie gar nicht mehr, nur noch für absolute edge-cases.

    Die Standard-Apps waren eigentlich nie so leicht zu wechseln wie unter Win10, das einzige, was sie rausgenommen haben, ist das Apps sich selbst als "Standard-App" eintragen können (z.B. auf Knopfdruck), weil es ein Sicherheitsrisiko war.

    > Ja, denn es wird immer mehr und mehr. Das kostet den Admins jedes mal Zeit
    > wenn der Kunde nicht groß genug für Rollout-Server ist.

    Wenn du mit o.g. Dingen haderst, solltest du nicht darüber reden, was Admins brauchen. Admins kommen mit ihren Systemen klar.

    > Natürlich, weil jeder diese übertrieben Aufdringlichen Leute mag. So wie
    > jeder die Zeugen Jehovas in der USA Variante mag. Hast du die USA-Variante
    > schon mal an deiner Türe gehabt?

    Was haben Zeugen Jehovas bitte mit Features zu tun, die einige Menschen möchten und du halt nicht?

    Schreib doch bitte Microsoft an und sag ihnen sie sollen "Windows JouMxyzptlk" entwickeln, wo alles genau so konfiguriert ist, wie du es brauchst.

    Man munkelt, dass intelligente, gute Admins sich sogar eigene Images für ihre Systeme fertig machen, auf denen der Kram einfach schon vorkonfiguriert ist. Ist aber nur so eine Legende, ein Mythos.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.21 17:00 durch TheUnichi.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter Anwendungsentwicklung (m/w/d)*
    über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Rhein-Neckar-Kreis
  2. IT - Systemadministrator (m/w/d)
    Winterhalder Selbstklebetechnik GmbH, Heitersheim
  3. Senior Digital Business Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Mitarbeiter (m/w/d) Prozessmanagement IT
    Kindertagesstätten Nordwest Eigenbetrieb von Berlin, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 12,50€, Wolfenstein II: The New Colossus für 11€, Dishonored: Death of...
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de