1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 Mobile: Da waren es…

Wimo ist ein guter Kompromis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wimo ist ein guter Kompromis

    Autor: pk_erchner 16.04.17 - 21:09

    zwischen Preis und Benutzerfreundlichkeit

    klar

    es könnte noch einfacher sein

    warum wird MS in .de so gehasst ?

    ich verstehs nicht

  2. Re: Wimo ist ein guter Kompromis

    Autor: nille02 16.04.17 - 21:28

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum wird MS in .de so gehasst ?
    >
    > ich verstehs nicht

    Gehasst wohl eher nicht. Aber man hat damit teils jeden Tag zu tun, sei es auf der Arbeit oder Privat.

  3. Re: Wimo ist ein guter Kompromis

    Autor: budweiser 16.04.17 - 21:44

    Gehasst ist glaube ich übertrieben aber Microsoft versteht es wie kein anderer dermaßen am Markt vorbeizuentwickeln. Diese Inkonsistenz + Fülle an sinnlosen Features haben mich jedenfalls dazu veranlasst kein Windows als Desktop-OS mehr zu benutzen. Wimo habe ich mir da erst garnicht mehr angeschaut.

    Dass es generell kein Erfolg wurde dürfte an dem Microsoft üblichen schlechten Marketing liegen und dem Nichtvorhandensein an angesagten Apps.

  4. Re: Wimo ist ein guter Kompromis

    Autor: Maturion 17.04.17 - 00:36

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gehasst ist glaube ich übertrieben aber Microsoft versteht es wie kein
    > anderer dermaßen am Markt vorbeizuentwickeln. Diese Inkonsistenz + Fülle an
    > sinnlosen Features haben mich jedenfalls dazu veranlasst kein Windows als
    > Desktop-OS mehr zu benutzen. Wimo habe ich mir da erst garnicht mehr
    > angeschaut.
    >
    > Dass es generell kein Erfolg wurde dürfte an dem Microsoft üblichen
    > schlechten Marketing liegen und dem Nichtvorhandensein an angesagten Apps.

    Hat Microsoft seine mobilen Betriebsysteme in letzter Zeit denn wirklich am Markt vorbei entwickelt? Ich bin alles andere als ein Fan von Microsoft, aber ich muss sagen ihr Konzept für Smartphones hat auf mich schlüssig gewirkt. Für mich liegt der niedrige Marktanteil von Windows im Mobilbereich eher an einer Mischung aus Zu-Spät-Dran-Sein, geringerem App-Angebot als bei der Konkurrenz und viel zu wenigen Smartphone-Herstellern, die überhaupt ein Modell mit Windows anbieten.

  5. Re: Wimo ist ein guter Kompromis

    Autor: Tamashii 17.04.17 - 01:18

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass es generell kein Erfolg wurde dürfte an dem Microsoft üblichen
    > schlechten Marketing liegen und dem Nichtvorhandensein an angesagten Apps.

    Das sehe ich ähnlich.
    Ich fand die Ideen von M$ sehr sehr gut - ein System auf allen Devices - so habe ich mir das gewünscht (selbst mich als Apple-Nutzer stört die iOS-MacOS-Trennung). Auch die Art, wie deren Cloud aufgebaut wurde, finde ich vom Konzept her Apple und Google deutlich überlegen.
    Leider waren, M$-typisch, wieder recht viele Fehler/Abstürze dabei, und es ist einfach (aus meiner Sicht) teilweise sehr umständlich. Sehr sehr schade...
    Ich musste z.B., als M$ sich entschlossen hatte, einen Großteil meines kostenlosen ONE-Cloud-Speichers wieder zu streichen (...) sehr viele Fotos runterladen, um den genutzten Speicher zu reduzieren. In der Theorie sehr einfach, in der Praxis aber mit unheimlich viel Ärger verbunden (auf Firefox funktionierte das Runterladen, aber nicht das Löschen, auf Safari umgekehrt...), zudem wurde alles immer als ZIP-Ordner runterladen. Warum? Ich will die Bilder runterladen, keine ZIPs, die ich dann wieder selber bearbeiten/öffnen muss... Das sind so Dinge, bei denen ich dann wie früher, als ich noch Windoes-Nutzer war, einfach wiedermal denken musste: Weshalb schafft M$ so oft neue Probleme, anstatt meine bestehenden zu lösen?
    Das war früher oft mein Eindruck: Windows-Fehlermeldungen sagten mir, was NICHT geht, nicht WIE ES STATTDESSEN gehen könnte... Und davon gab es gefühlt beim Mac (für mich) viel weniger...

    Hinzu kommt noch etwas:
    Es fehlen nicht nur viele populäre Apps, es gibt auch unglaublich viele Schrott-Apps, durch die ich das Vertrauen in den M$-Appstore schnell verloren habe...

  6. Re: Wimo ist ein guter Kompromis

    Autor: AlKle 17.04.17 - 02:06

    Auch ich mag eigentlich die Windows Phones. Ich benutze zwar keines da ich auf bestimmte Apps einfach nicht verzichten kann, aber ich habe schon einige WIMOs an Kunden und Bekannte empfohlen die auch nach längerem Gebrauch absolut zufrieden damit sind. Das P/L Verhältnis und recht lange Akku Laufzeit tat ein Übriges.

    Der geringer bestückte App Store war dabei immer das geringste Hindernis. Ich finde es extrem Schade dass MS die Entwicklung dieser Sparte dermaßen verpennt hat. Es war bereits mit WIMO 8 absehbar dass da nichts mehr aufzuholen ist. Ein durchgängiges OS weiß ich sehr zu schätzen. Wer mal etwas tiefer in die Details der Kalender und Kontakt Synchronisation geschaut hat wird das verstehen.

  7. Re: Wimo ist ein guter Kompromis

    Autor: Lebenszeitvermeider 17.04.17 - 04:03

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum wird MS in .de so gehasst ?
    >
    > ich verstehs nicht

    Mit 3% Marktanteil ist doch Microsoft hier relativ gut aufgestellt - nur Italien mit 4% ist besser. Dass man kein Windows-Handy mehr kaufen kann, macht die Prognose allerdings nicht sonderlich gut; das war halt wieder eine von den Microsoft-Attitüden, die die alle paar Jahre bekommen. Jetzt fehlt eigentlich nur noch, dass die wie bei den vorherigen Malen den App Store abschalten, dann sind die Handys endgültig gebrickt.

  8. Re: Wimo ist ein guter Kompromis

    Autor: Akhelos 17.04.17 - 04:26

    Lebenszeitvermeider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > warum wird MS in .de so gehasst ?
    > >
    > > ich verstehs nicht
    >
    > Mit 3% Marktanteil ist doch Microsoft hier relativ gut aufgestellt - nur
    > Italien mit 4% ist besser. Dass man kein Windows-Handy mehr kaufen kann,
    > macht die Prognose allerdings nicht sonderlich gut; das war halt wieder
    > eine von den Microsoft-Attitüden, die die alle paar Jahre bekommen. Jetzt
    > fehlt eigentlich nur noch, dass die wie bei den vorherigen Malen den App
    > Store abschalten, dann sind die Handys endgültig gebrickt.

    Unwahrscheinlich weil der Store ist ja auch in Windows 10 Desktop drin, also dessen Existenz ist sicher. Er wird deswegen vermutlich auch noch wachsen.

  9. Re: Wimo ist ein guter Kompromis

    Autor: JouMxyzptlk 17.04.17 - 10:12

    Lebenszeitvermeider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass man kein Windows-Handy mehr kaufen kann,
    > macht die Prognose allerdings nicht sonderlich gut;

    Wieso "nicht mehr kaufen", google suche sagt: Lieferzeit nächsten Werktag bei Lumia 950* und 640*.
    Wenn Microsoft nicht gesagt hätte "wir haben grad keine Lust auf WinMobile" würden die sich besser verkaufen. Wozu alle halbe Jahre einen Modellwechsel erzwingen wenn der Fortschritt nur so minimal wäre?

  10. Re: Wimo ist ein guter Kompromis

    Autor: pk_erchner 17.04.17 - 11:37

    Maturion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > budweiser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gehasst ist glaube ich übertrieben aber Microsoft versteht es wie kein
    > > anderer dermaßen am Markt vorbeizuentwickeln. Diese Inkonsistenz + Fülle
    > an
    > > sinnlosen Features haben mich jedenfalls dazu veranlasst kein Windows
    > als
    > > Desktop-OS mehr zu benutzen. Wimo habe ich mir da erst garnicht mehr
    > > angeschaut.
    > >
    > > Dass es generell kein Erfolg wurde dürfte an dem Microsoft üblichen
    > > schlechten Marketing liegen und dem Nichtvorhandensein an angesagten
    > Apps.
    >
    > Hat Microsoft seine mobilen Betriebsysteme in letzter Zeit denn wirklich am
    > Markt vorbei entwickelt? Ich bin alles andere als ein Fan von Microsoft,
    > aber ich muss sagen ihr Konzept für Smartphones hat auf mich schlüssig
    > gewirkt. Für mich liegt der niedrige Marktanteil von Windows im
    > Mobilbereich eher an einer Mischung aus Zu-Spät-Dran-Sein, geringerem
    > App-Angebot als bei der Konkurrenz und viel zu wenigen
    > Smartphone-Herstellern, die überhaupt ein Modell mit Windows anbieten.

    Warum ist Apple so erfolgreich?

    1. iOS ist rel. einfach
    2. iOS ist rel. einfach
    3. iOS ist rel. einfach
    4. Schick, sicher, mächtig on top


    Wenn Microsoft eine Chance haben will, muss es noch einfacher sein

    Und allen Leuten, denen ich wimo empfohlen haben, mochten es auf Anhieb nicht oder haben rel lange gebraucht

    Wimo ist nicht mit "normalen" non-It Usern getestet

    Zumindest hab ich den Eindruck

    Der Preis und die Geräte Qualität ist extrem gut

    Aber das reicht nicht

    Ich würde wimo noch weiter auf Einfachheit optimieren

    Wenn eine 65 jährige Dame mit eher schlechten Augen damit alleine klar kommt, ist es gut


    PS: alleine die Notification Icons links oben sind ein absoluter Scherz was Sichtbarkeit angeht

    Meine Mutter hat ein Lumia 640 XL zu Ostern bekommen und auch mit dem Latest Update ist es nicht besser



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.17 11:38 durch pk_erchner.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  3. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  4. ICon GmbH & Co. KG, Pforzheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  2. 44,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de