Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Neues Insider Build…

Muss man für jedes Insider Build eine Meldung machen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Muss man für jedes Insider Build eine Meldung machen?

    Autor: Muellersmann 28.01.16 - 10:15

    ... Und dann von Bugs oder deren Lösung zu lesen interessiert mich hin und wieder nicht, aber ob das eine Meldung wert ist? Eigentlich will ich in zwei Sätzen nur Lesen, was sich allgemein verbessert oder geändert hat. Und so schnell entwickelt sich Windows 10 auch nicht weiter. Vom Updaten/Upgraden in übereilter Hast wird abgeraten. Und ein Beta Betriebssystem ist nicht die beste Wahl.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.16 10:22 durch gs (Golem.de).

  2. Re: Muss man für jedes Insider Build eine Meldung machen?

    Autor: mikehak 28.01.16 - 10:36

    @muellersmann
    im moment entwickelt sich windows 10 im sichtbaren bereich nicht wirklich schnell, aber im nichtsichtbaren bereich hat sich einiges getan. gerade im bereich onecore, und da liegt auch das hauptaugenmerk. gibt noch zuviel doppelspurigkeiten

  3. Re: Muss man für jedes Insider Build eine Meldung machen?

    Autor: Pukys 28.01.16 - 10:39

    Ja.
    Du kannst die Nachricht ja ignorieren anstatt sinnlos rumzumeckern.
    Wenn mich was nicht interessiert, lese ich die Meldung nicht und jammere nicht darüber, daß mich die Meldung nicht interessiert, sie aber doch gebracht wird.
    Das klingt irgendwie arrogant.

  4. Re: Muss man für jedes Insider Build eine Meldung machen?

    Autor: ve2000 28.01.16 - 10:50

    Nein, müßte man nicht.
    Bringt aber Klicks und somit Umsatz, also alles ok.
    Wenn es keine Klicks bringt, taucht halt plötzlich ein Provokateur auf, dann passt das schon...meistens



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.16 10:51 durch ve2000.

  5. Re: Muss man für jedes Insider Build eine Meldung machen?

    Autor: Érdna Ldierk 28.01.16 - 11:09

    Muellersmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Und dann von Bugs oder deren Lösung zu lesen interessiert mich hin und
    > wieder nicht, aber ob das eine Meldung wert ist? Eigentlich will ich in
    > zwei Sätzen nur Lesen, was sich allgemein verbessert oder geändert hat. Und
    > so schnell entwickelt sich Windows 10 auch nicht weiter. Vom
    > Updaten/Upgraden in übereilter Hast wird abgeraten. Und ein Beta
    > Betriebssystem ist nicht die beste Wahl.

    Mit zwei Sätzen ist das sicherlich nicht abgehandelt, dafür sind die Änderungen unter der Haube zu umfangreich.

    Ein Beta OS ist übrigens eine super Wahl, wenn man es nicht produktiv einsetzt. Aber es wird wohl immer Leute geben, die dies nicht kapieren. Ich für meinen Teil finde es gut, dass viel darüber berichtet wird; mir erleichtert das die Entscheidung ob ich das Update zulasse oder nicht.

  6. Re: Muss man für jedes Insider Build eine Meldung machen?

    Autor: Sea 28.01.16 - 11:57

    Muellersmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Und dann von Bugs oder deren Lösung zu lesen interessiert mich hin und
    > wieder nicht,
    Und weil's dich grad nicht interessiert, darf ich es nicht erfahren?
    Das ist ne IT Seite. Es sind IT News. Also gehört das hier her.
    Wenn dich das Thema nicht interessiert: Lies es nicht

  7. Re: Muss man für jedes Insider Build eine Meldung machen?

    Autor: maverick1977 28.01.16 - 12:05

    Sea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und weil's dich grad nicht interessiert, darf ich es nicht erfahren?
    > Das ist ne IT Seite. Es sind IT News. Also gehört das hier her.
    > Wenn dich das Thema nicht interessiert: Lies es nicht

    Volle Zustimmung! Ich bin auch an der Entwicklung von Windows 10 interessiert und lese die News dazu sehr gerne. Vor allem aber beteilige ich mich gerne an Diskussionen bzgl. der Entwicklung. Gibt nichts schöneres, als Feedbacks zu verfassen, bei denen man dann zwei oder drei Insider-Versionen weiter eine Umsetzung feststellen kann. :-)

  8. Muss man für jedes Build Kommentare zulassen?

    Autor: Bouncy 28.01.16 - 14:18

    Vielleicht könnte man die einfach deaktivieren, viel zu diskutieren gibt es ja eh nicht, und jedesmal kommt ein trotzdem so Motzkopf und denkt er müßte verkünden, dass er als Einziger die ultimative Weisheit erfahren hat...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.16 14:20 durch Bouncy.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BoS&S GmbH, Berlin
  2. SICK AG, Hamburg
  3. PSI Automotive & Industry GmbH, Berlin
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

  1. Windows Phone 7.5 und 8.0: Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab
    Windows Phone 7.5 und 8.0
    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

    Einschränkungen für Smartphones mit Windows Phone 7.5 und 8.0: Microsoft schaltet drei Funktionen von Windows Phone ab. Wer Windows Phone 8.1 oder Windows 10 Mobile verwendet, ist davon nicht betroffen.

  2. Raja Koduri: Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip
    Raja Koduri
    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

    Unter der Leitung von Raja Koduri entwickelt Intel wieder dedizierte Grafikchips: Ein erster Prototyp ist mit 14-nm-Technik gefertigt worden, nutzt die aktuelle Gen9LP-Architektur und taktet doppelt so hoch wie die iGPUs in Prozessoren.

  3. Vizzion: VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad
    Vizzion
    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

    Volkswagen zeigt auf dem Genfer Automobilsalon die Studie Vizzion. In der autonomen Limousine gibt es keinen menschlichen Fahrer mehr - und entsprechend auch kein Lenkrad und keine Pedale.


  1. 08:51

  2. 06:37

  3. 06:27

  4. 00:27

  5. 18:27

  6. 18:09

  7. 18:04

  8. 16:27