1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Nur ein paar Monate…

Darf ich mal dezent daran erinnern...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Darf ich mal dezent daran erinnern...

    Autor: urkel 30.07.15 - 11:19

    ...dass Microsoft in der Vergangenheit wiederholt legitime Teile des eigenen System- und Programm-Kosmos kaputtgepatcht hat? Konkret/spontan fallen mir ein:

    - Office 2007 Starter. Bekam ein "Update für Office", danach waren die Verknüpfungen von Office-Dateien kaputt (Excel und Word selbst liefen noch) und ließen sich dank der neuen "Klick-und-los"-Virtuell-Installation auch nicht wieder reparieren. Eine Reparaturinstallation von Office 2007 Starter half nicht. Nur das Entfernen und Blockieren des Updates.

    - Die optionalen Updates KB2830477 und ggf. KB2592687 machen in Win7 u. U. den XP-Mode unbrauchbar. Meldung: "vmsal.exe funktioniert nicht mehr".

    Die Office-Sache scheint inzwischen behoben zu sein, bei neuen Patch-Läufen passiert nichts mehr. War der Fehler aber einmal aufgetreteten musste man zwingend händisch aktiv werden - automatisch korrigiert wurde da nichts. Für den XP-Mode ist mein letzter Stand der, dass die Updates nach wie vor das Problem verursachen und Microsoft das einfach herzlich egal ist.

    Mit diesen Dingen im Hinterkopf freue ich mich schon sehr auf den Update-Zwang in Win10. Nicht.

  2. Re: Darf ich mal dezent daran erinnern...

    Autor: Endwickler 30.07.15 - 12:44

    urkel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dass Microsoft in der Vergangenheit wiederholt legitime Teile des
    > eigenen System- und Programm-Kosmos kaputtgepatcht hat? Konkret/spontan
    > fallen mir ein:
    >
    > - Office 2007 Starter. Bekam ein "Update für Office", danach waren die
    > Verknüpfungen von Office-Dateien kaputt (Excel und Word selbst liefen noch)
    > und ließen sich dank der neuen "Klick-und-los"-Virtuell-Installation auch
    > nicht wieder reparieren. Eine Reparaturinstallation von Office 2007 Starter
    > half nicht. Nur das Entfernen und Blockieren des Updates.
    >
    > - Die optionalen Updates KB2830477 und ggf. KB2592687 machen in Win7 u. U.
    > den XP-Mode unbrauchbar. Meldung: "vmsal.exe funktioniert nicht mehr".
    >
    > Die Office-Sache scheint inzwischen behoben zu sein, bei neuen Patch-Läufen
    > passiert nichts mehr. War der Fehler aber einmal aufgetreteten musste man
    > zwingend händisch aktiv werden - automatisch korrigiert wurde da nichts.
    > Für den XP-Mode ist mein letzter Stand der, dass die Updates nach wie vor
    > das Problem verursachen und Microsoft das einfach herzlich egal ist.
    >
    > Mit diesen Dingen im Hinterkopf freue ich mich schon sehr auf den
    > Update-Zwang in Win10. Nicht.

    Ja, da kann man wirklich ins Grübeln kommen. Dass mir Microsoft zudem einmal ein 64bit-Update auf einem 32bit-System installieren wollte, brachte mich endgültig dazu, jedes Update einige Tage zu verzögern und an der Beschreibung zu kontrollieren bevor ich es installieren ließ oder ablehnte. Wenn das nicht mehr für normale Anwender (Home) erlaubt wird, sieht es doch noch düsterer um Windows 10 aus als ich dachte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kreis Segeberg, Segeberg
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. Grand City Property (GCP), Berlin
  4. dmTech GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)
  2. (-15%) 42,49€
  3. 6,60€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de