Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Oktober-Update…

ich speichere meine daten immer unter einer extra partition

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich speichere meine daten immer unter einer extra partition

    Autor: qq1 06.10.18 - 12:50

    dann kann ich auch von linux leicht darauf zugreifen. c://users/ ist einfach nicht mehr zeitgemäß. betriebssysteme sollten das standardmäßige speichern auf anderen partitionen unterstützen.

    interessant ist windows schnellstart oder windows faststartup. immer wieder musste ich es deaktivieren unter den energieoptionen, weil es wichtige programme und netzwerklaufe am funktionieren gehindert hat. ich weiß jetzt auch wieso. damit man, wenn man mal sein dual-boot pc mit linux startete, nicht so leicht seine windows partition öffnen konnte. schweinerei von m$!

    aber seit ein paar monaten wird es nicht mehr so leicht wieder aktiviert. endlich!

    apropos: soweit sind meine unwichtigen temporären dateien unter c://users/ alle erhalten.

  2. Re: ich speichere meine daten immer unter einer extra partition

    Autor: teenriot* 06.10.18 - 13:03

    Yep, mache ich auch schon sei 20 Jahren so. Alles was nicht auf die System-Partition muss landet dort auch nicht. Ich versuche auch so viele Programme wie möglich ohne Installation außerhalb der Systemplatte lauffähig zu halten. Das macht eine Neuinstallation von Windows wesentlich bequemer.

  3. Re: ich speichere meine daten immer unter einer extra partition

    Autor: xmaniac 08.10.18 - 14:49

    Witziger weise war es wohl genau solcher möchtegern professioneler Unfug, der zu den Datenverlusten geführt hat...

    Übrigens, deine Daten sind nicht in c://users/, solch ein Pfad existiert nicht unter Windows. Naja Partitionierer- und Optimierungstool-Profis halt mal wieder.

    PS: Löse dich mal von den 90ern, das Partitionieren war schon damals in 99% der Fälle unnötiger Unfug!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.18 14:50 durch xmaniac.

  4. Re: ich speichere meine daten immer unter einer extra partition

    Autor: Clown 08.10.18 - 17:14

    Hm?
    Standard-Frisch-Installation von Windows 10 legt einen Ordner c:\Users\<Benutzername>\ an

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  5. Re: ich speichere meine daten immer unter einer extra partition

    Autor: nille02 08.10.18 - 19:06

    qq1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann kann ich auch von linux leicht darauf zugreifen. c://users/ ist
    > einfach nicht mehr zeitgemäß. betriebssysteme sollten das standardmäßige
    > speichern auf anderen partitionen unterstützen.

    Unterstützt Windows das. Als User kannst du die einzelnen Ordner auf eine andere Partition verlegen.

    Als Admin kannst du sogar bestimmen so die Ordner direkt beim Anlegen des Benutzers erzeugt werden.

  6. Re: ich speichere meine daten immer unter einer extra partition

    Autor: qq1 08.10.18 - 19:39

    Wie denn ubd wie geht das in linux?

  7. Re: ich speichere meine daten immer unter einer extra partition

    Autor: nille02 08.10.18 - 21:25

    qq1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie denn

    Als User schau mal in die Eigenschaften des Download-, Bilder-, Musik-, Video-Ordner etc. Unter Pfad kannst du ihn verschieben.

    Wenn du das lieber in der Registry machen willst: Hier

    Wenn du den Standardpfad für neue Profile ändern willst:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList

    Aber Achtung. Es gibt jede menge Software die feste Pfade vorgibt. Man muss im Anschluss Junction Points festlegen falls man solche Stümperanwendungen nutzen muss.

    Hier sind die bestehenden Profile aufgelistet:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList

    Da kannst du den Pfad auf eine Kopie des Profils verlegen. Wie in dem davor auch, ein Junction Point für Dumme Anwendungen mit Hardcoded Pfaden ist anzuraten.

    > ubd wie geht das in linux?

    ?? nicht mein Affe, nicht mein Zirkus. Aber da wirst du vermutlich einfach Symlinks setzen bzw. den Ort ändern wo das Home- Verzeichnis sich befindet.

  8. Re: ich speichere meine daten immer unter einer extra partition

    Autor: qq1 09.10.18 - 11:28

  9. Re: ich speichere meine daten immer unter einer extra partition

    Autor: Lachser 16.10.18 - 19:19

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Witziger weise war es wohl genau solcher möchtegern professioneler Unfug,
    > der zu den Datenverlusten geführt hat...
    >
    > Übrigens, deine Daten sind nicht in c://users/, solch ein Pfad existiert
    > nicht unter Windows. Naja Partitionierer- und Optimierungstool-Profis halt
    > mal wieder.
    >
    > PS: Löse dich mal von den 90ern, das Partitionieren war schon damals in 99%
    > der Fälle unnötiger Unfug!

    Selten so einen Schmarren gelesen. Das Partitionieren ist nicht 90er style, sondern immer noch höchst empfohlen.
    Und auch wenn man eine so 'möchtegern professionelle' zweite Partition eingerichtet hat, darf Windows nicht einfach Daten löschen. Das ist unprofessionell.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee
  2. Universität Paderborn, Paderborn
  3. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33