1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Oktober-Update…

Kein Backup, kein Mitleid

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Backup, kein Mitleid

    Autor: gaym0r 05.10.18 - 19:54

    Sorry, wer nicht generell und vorallem vor Major-Updates ein Backup seiner wichtig(st)en Dateien macht, hat es fast nicht anders verdient.

  2. Re: Kein Backup, kein Mitleid

    Autor: TheMasterMaind 05.10.18 - 20:17

    +1

    Allerdings sollte ein Update von Windows nicht einfach wirkürlich Daten löschen ;) Aber Backup geht vor!

    Ich werde noch mit dem Update warten. Evtl. den Rechner einfach mit der neuen Version neuinstallieren. Vorher Backup der Daten, dann geht auch nichts verloren.

  3. Re: Kein Backup, kein Mitleid

    Autor: the_doctor 05.10.18 - 20:28

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, wer nicht generell und vorallem vor Major-Updates ein Backup seiner
    > wichtig(st)en Dateien macht, hat es fast nicht anders verdient.

    Backup ist definitiv Pflicht, aber für einen OS-Hersteller, der seinen Kunden jedes halbe Jahr per Re-Install neue "Features" aufs Auge drücken will, sollte vorhergehende Sorgfalt gesetzlich Pflicht sein! Oder warum gibt es Beta-Tester (die vermutlich mittlerweile auch die Schnauze voll haben und für ihre Tests dann doch gerne vergütet werden wollen)?

    Naja, mit den Privat-Usern kann man es ja machen, grosse Firmenkunden werden hoffentlich irgendwann andere Konsequenzen ziehen.

  4. Kein Linux, kein Mitleid

    Autor: SchrubbelDrubbel 05.10.18 - 20:30

    muhahaha, meanwhile on my Linux-PC: FUN :-)

  5. Re: Kein Backup, kein Mitleid

    Autor: fuzzy 05.10.18 - 21:53

    Ein Major-Upgrade muss ich von Hand anstoßen. Das hier kommt automatisch irgendwann und man kann fast nix dagegen machen. Du weißt ja auch nicht genau wann es kommt. Ist dein Backup aktuell zu diesem Zeitpunkt?

    Das dem Benutzer anzukreiden geht am Problem vorbei. Der Otto-Normal-Benutzer von nebenan versteht das doch eh alles nicht.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  6. Re: Kein Backup, kein Mitleid

    Autor: My1 05.10.18 - 21:54

    fuzzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Major-Upgrade muss ich von Hand anstoßen. Das hier kommt automatisch
    > irgendwann und man kann fast nix dagegen machen. Du weißt ja auch nicht
    > genau wann es kommt. Ist dein Backup aktuell zu diesem Zeitpunkt?
    >
    > Das dem Benutzer anzukreiden geht am Problem vorbei. Der
    > Otto-Normal-Benutzer von nebenan versteht das doch eh alles nicht.


    full ack.

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  2. MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK Anstalt des öffentlichen Rechts, Leipzig
  3. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße, Dillingen/Saar, Mainz, Neuwied
  4. WERTGARANTIE Group, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 32 GB DDR4-3200 129,99€, 16 GB DDR4-3200 mit RGB-Beleuchtung 79,99€)
  2. 59,99€ statt 89,99€
  3. (u. a. Underworld Evolution, Kung Fu Hustle, SWAT, Tränen der Sonne, Auf der Flucht)
  4. (u. a. LG OLED55B87 55 Zoll OLED Fernseher 1.049,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen