1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Oktober-Update…
  6. T…

Ups

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ups

    Autor: FreiGeistler 06.10.18 - 00:13

    fuzzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja stellt sich halt raus dass jede Windows-Installation anders ist, sobald
    > man den PC wirklich nutzt. Und jetzt? Ist doch klar dass es irgendwo
    > schiefgehen muss.
    >
    > Das ist ja auch ein Grund, warum der Benutzer immer weniger können soll:
    > Weniger Abweichungen, weniger Upgrade-Probleme.

    Klingt irgendwie verkehrt...

    Ach ja, weniger Features und mehr flexibel verkauft sich ja nicht so gut.

  2. Re: Ups

    Autor: xmaniac 06.10.18 - 11:21

    mibbio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist nur die Frage, wann es gemeldet wurde. Das Release-Build ist ja
    > praktisch 1:1 das letzte Preview-Build, also inkl. der dort noch gemeldeten
    > Fehler.


    Microsoft braucht da schon mindestens ein Jahr Vorlaufzeit, wie man an diversen Jahre alten Insider-Fehlern mit Zehntausenden Upvotes sehen kann...

  3. Re: Ups

    Autor: HarunHD 06.10.18 - 13:43

    1e3ste4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NoTaxiDriver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und dass Windows 60 GB löscht, einfach so, glaub ich dem Typ nicht.
    > Manche
    > > stehen einfach drauf, über Microsoft zu lästern.
    >
    > Hab ich zunächst auch nicht, aber jetzt gerade mal in den Download-Ordner
    > geschaut, in dem ich ewig nie aufgeräumt habe. Heute vormittag das Update
    > installiert.
    >
    > Ergebnis: Alle Ordner noch vorhanden, Dateien alle weg.
    >
    > Zum Glück ist das nur meine Windows-Installation für Spiele.
    >
    > Mit meinem Linux wird das nie passieren. :P

    Eh das ist ja eben eine neue Funktion von dem update, den Download Ordner frei zu halten... also hat es genau das getan was abgesagt wurde.

  4. Re: Ups

    Autor: Clown 08.10.18 - 14:34

    Sowohl auf meinem Arbeitsrechner als auch auf meinem Heimrechner ist auch noch alles vorhanden.
    Allerdings habe ich keinen Grund dem Typen nicht zu glauben, genauso wenig ihm zu glauben.
    Ich weiß halt nur, dass bei mir alles in Ordnung ist.

    Ein Kollege mutmaßte, dass es was mit OneDrive-Einstellungen zu tun haben könnte. Das nutze ich nicht.

    "Ich lege die moralischen Werte fest" - Valerie Lux (14.6.2018 im heise Forum)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. Autohaus Heisel GmbH, Merzig
  3. CHECK24 Services GmbH, München
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ (Release am 14. November)
  2. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...
  3. (u. a. Dark Souls 3 Digital Deluxe für 14,99€, Hitman 2 Gold für 23,99€, Assassin's Creed...
  4. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Google Stadia: Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
    Google Stadia
    Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start

    Mit Red Dead Redemption 2 in den Wilden Westen, mit Assassin's Creed Odyssey ins antike Griechenland, dazu Destiny 2 als Dreingabe für Abonnenten und ein exklusives Horrorspiel namens Gylt: Google hat die Starttitel für seinen Spielestreamingdienst Stadia bekanntgegeben.

  2. Google: Android Auto schweigt
    Google
    Android Auto schweigt

    Seit geraumer Zeit plagen sich einige Android-Auto-Nutzer mit einem nervigen Bug herum: Der integrierte Google Assistant versteht zwar sämtliche Spracheingaben, antwortet aber nicht. Entsprechend verpuffen manche Anfragen im Nichts, eine Lösung ist noch nicht in Sicht.

  3. Von Microsoft zu Linux und zurück: "Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"
    Von Microsoft zu Linux und zurück
    "Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

    Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.


  1. 10:01

  2. 09:37

  3. 09:10

  4. 08:31

  5. 08:01

  6. 07:36

  7. 20:03

  8. 18:05