1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Redstone-4…

System Partition

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. System Partition

    Autor: DeathMD 20.03.18 - 10:58

    >>Zum einen wird das neue Betriebssystem in ein temporäres Arbeitsverzeichnis verlegt

    Ich wette jetzt ist meine Systempartition zu klein um weitere Updates einspielen zu können, Windows Updates muss man einfach lieben.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  2. Re: System Partition

    Autor: schap23 20.03.18 - 11:01

    Windows 10 bietet auch die Neuinstallation des Systems auf Knopfdruck. Daten bleiben erhalten, aber aller sonstiger Müll wird gelöscht. Die Programme müssen natürlich neu installiert werden. Das mag alle paar Jahre mal notwendig sein.

  3. Re: System Partition

    Autor: soomon 20.03.18 - 11:06

    immer diese spekulationen ohne irgendwelche informationen.
    vllt solltest du dir lieber einen apple computer kaufen

  4. Re: System Partition

    Autor: Dragos 20.03.18 - 11:07

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >>Zum einen wird das neue Betriebssystem in ein temporäres
    > Arbeitsverzeichnis verlegt
    >
    > Ich wette jetzt ist meine Systempartition zu klein um weitere Updates
    > einspielen zu können, Windows Updates muss man einfach lieben.

    Das glaube ich nicht es passiert ja nichts anderes als auch schon jetzt.

    allerdigns könnte man noch mehr punkte in den Online Modus setzen.

    Zum Glück installiert windows bei mir die Updates wenn ich nicht zuhause bin.

  5. Re: System Partition

    Autor: DeathMD 20.03.18 - 11:18

    Nope... wieso sollte ich vom Regen in die Traufe wechseln? Ist zu Hause sowieso nur Spielestarter und in der Firma ist es nicht mein Problem.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.18 11:22 durch DeathMD.

  6. Re: System Partition

    Autor: gadthrawn 20.03.18 - 11:38

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >>Zum einen wird das neue Betriebssystem in ein temporäres
    > Arbeitsverzeichnis verlegt
    >
    > Ich wette jetzt ist meine Systempartition zu klein um weitere Updates
    > einspielen zu können, Windows Updates muss man einfach lieben.

    Öhm.. das macht es jetzt schon. Nur Im Offline Teil. Sie haben einfach dieses Kopieren wegverschoben von der Zeit im Hintergrund und in die Zeit wo du noch dran arbeitest. Selbes mit Nutzerprofilen gemacht.

    Also Platz ist da kein Unterschied. Temporäres Verzeichnis ist weiterhin da (neues wird dann auch weiterhin offline zu Windows und altes zu Windows.old umbenannt)...

  7. Re: System Partition

    Autor: DeathMD 20.03.18 - 12:15

    Ok, ich dachte mir es kommt ein zusätzlicher Auslagerungsprozess hinzu.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  8. Re: System Partition

    Autor: gadthrawn 20.03.18 - 13:01

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok, ich dachte mir es kommt ein zusätzlicher Auslagerungsprozess hinzu.


    https://insider.windows.com/de-de/articles/were-listening-to-you/

    Tabelle auf der Mitte der Seite - das was im neuen Prozess so schön fett schwarz unter online markiert ist findest du im alten Prozess halt unter Offline.

    Das heißt auch, dass sich die Gesamtzeit für das Update nicht ändert. Man sich höchstens irgendwann fragt: Was macht die Kiste? Während sie im Hintergrund umkopiert... auf Atom Tablets lustigerweise teilweise etwas was spürbar an der Leistung zerrt....

  9. Re: System Partition

    Autor: FreiGeistler 21.03.18 - 12:48

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 10 bietet auch die Neuinstallation des Systems auf Knopfdruck.
    > Daten bleiben erhalten, aber aller sonstiger Müll wird gelöscht. Die
    > Programme müssen natürlich neu installiert werden. Das mag alle paar Jahre
    > mal notwendig sein.

    Warum?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. PASCAL Beratungsgesellschaft für Datenverarbeitung m.b.H., Stuttgart, Hamburg-Altona
  3. Universität Potsdam, Potsdam
  4. Compana Software GmbH, Feucht

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus