Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 S im Test: Das S…

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing

Windows 10 S soll schneller und sicherer sein als ein vollwertiges Windows. Microsoft verdreht zur Vorstellung Tatsachen, wie wir im Test festgestellt haben. Das Betriebssystem mit Store-Beschränkung gehört nicht auf den Surface Laptop, sondern in die Schule.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Unfreie Software darf nicht in Schule (Seiten: 1 2 3 4 ) 71

    Wahrheitssager | 07.08.17 11:51 12.08.17 16:49

  2. Microsoft muss aufpassen, nicht den Anschluss an die Zukunft zu verpassen. 2

    Anonymer Nutzer | 09.08.17 16:06 12.08.17 09:33

  3. Win32-Anwendungen laufen eben doch 6

    stuempel | 08.08.17 00:56 10.08.17 09:10

  4. Argument Schule ist Schwachsinn 13

    Geistesgegenwart | 07.08.17 12:34 09.08.17 09:15

  5. Da war Chrome OS auf einmal doch eine ernst zu nehmende Konkurrenz 14

    HibikiTaisuna | 07.08.17 14:47 09.08.17 09:13

  6. Wenn dafür schulbücher wegfallen warum sollen das passieren 2

    Mastercontrol | 08.08.17 08:19 09.08.17 08:50

  7. Gerät unter 200¤ ohne ARM oder Atom 5

    Mademan | 07.08.17 20:16 08.08.17 12:59

  8. Schrott, Schwachsinn, Selbstkatration..? (Seiten: 1 2 ) 30

    lear | 07.08.17 09:43 08.08.17 10:53

  9. Win10s Anwendungsgebiete ... 10

    Bautz | 07.08.17 17:39 08.08.17 08:02

  10. Die Hummer im Topf 2

    Juge | 08.08.17 06:14 08.08.17 07:27

  11. Kodi und Irfanview aus dem Store - laufen die beiden? 3

    ve2000 | 08.08.17 00:54 08.08.17 01:06

  12. "Gratis Wimmeln" 1

    mhstar | 07.08.17 22:15 07.08.17 22:15

  13. Joa gut. An unserer Schule war eben OS X vertreten 3

    Analysator | 07.08.17 17:22 07.08.17 20:05

  14. Leute, ihr seid offenbar nicht die Zielgruppe! (Seiten: 1 2 3 ) 46

    DAUVersteher | 07.08.17 10:24 07.08.17 17:50

  15. Apropos Programmieren ... 6

    Seismoid | 07.08.17 11:17 07.08.17 14:01

  16. beim ipad wird es gefeiert ... 8

    pk_erchner | 07.08.17 10:06 07.08.17 13:48

  17. Für die Schule perfekt? 7

    maerchen | 07.08.17 11:55 07.08.17 12:51

  18. Unnötiges Schönreden 12

    twothe | 07.08.17 09:30 07.08.17 12:25

  19. Store Anreize (Seiten: 1 2 ) 21

    nille02 | 07.08.17 09:23 07.08.17 12:19

  20. Erbärmlicher Versuch 1

    Sharra | 07.08.17 12:05 07.08.17 12:05

  21. Ist die Telemtrie und Phone Home Option denn vollständig abschaltbar 1

    DY | 07.08.17 11:57 07.08.17 11:57

  22. Java nicht vorhanden 2

    dabbes | 07.08.17 11:12 07.08.17 11:32

  23. Werbung im Windows-Store penetranter? 8

    Sybok | 07.08.17 09:39 07.08.17 11:23

  24. Es gibt auch andere Tablets auf denen Windows S läuft 2

    n0x30n | 07.08.17 09:49 07.08.17 10:11

  25. man hört wenig über ChromeOS/Andromeda 1

    pk_erchner | 07.08.17 10:07 07.08.17 10:07

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. STAUFEN.AG, Köngen
  2. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  3. über Hays AG, Raum Würzburg, Mannheim
  4. cadooz GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Goat Simulator @ Pay What You Want, Dead by Daylight 8,11€ uvm.)
  2. (-72%) 5,55€
  3. (-10%) 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Sicherheitslücken: Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre
    Sicherheitslücken
    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

    Intel wird von mehr als 30 Gruppen wegen der Sicherheitslücken Meltdown und Spectre verklagt. Das Unternehmen glaubt aber nicht, dass durch die Sammelklagen große Belastungen entstehen.

  2. Nightdive Studios: Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt
    Nightdive Studios
    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

    Rund 1,35 Millionen US-Dollar haben Spielefans dem Entwicklerstudio Nightdive für die Produktion einer Neuauflage des Klassikers System Shock zur Verfügung gestellt. Nun ist die Arbeit an dem Projekt eingestellt - angeblich soll es später fortgesetzt werden.

  3. FTTH: Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
    FTTH
    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

    Vodafone hat sich mit dem Landkreistag verbunden, und bekennt sich zum Glasfaserausbau. Heute fand ein spannendes Treffen in Berlin statt.


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08