Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Tabs in der…

All I want is Scriptsprache

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. All I want is Scriptsprache

    Autor: FreierLukas 16.04.18 - 14:21

    Wie schön wäre es wenn man in der Windows Konsole von vorn herein eine Scriptsprache wie Python nutzen könnte. Einmal installiert braucht man zwar nur Python eintippen und ab geht die Luzi aber es wäre sicher nicht verkehrt wenn man simple Dinge wie 2+2 auch ohne Drittsoftware erledigen könnte. Was mir auch fehlt ist die Möglichkeit der online suche. Einfach

    > google katzenbilder

    oder

    > wiki katze

    und mein Browser würde sich mit der passenden Seite öffnen. Das wär ein Träumchen!

  2. Re: All I want is Scriptsprache

    Autor: Avarion 16.04.18 - 14:24

    Zumindest Rechnen geht über die Powershell

  3. Re: All I want is Scriptsprache

    Autor: tomate.salat.inc 16.04.18 - 14:28

    Hast du. Du musst dich nur mit Powershell auseinander setzen (ist sehr angenehm).

  4. Re: All I want is Scriptsprache

    Autor: hum4n0id3 16.04.18 - 14:33

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest Rechnen geht über die Powershell

    Stimmt! Gerade ausprobiert :-)

    Alles weitere kann man sich selbst zusammen Skripten.

    google katzenbilder oder wiki katze, kann man sich sicher mit wenigen zeilen selbst zusammen bauen und ohne python. Unter Linux mit bash und unter Windows mit Batch oder PowerShell. Python bräuchte man wohl nur wenn man einmal eine Software schreiben will, das unter allen Systemen läuft.

    Ich habe ein neues Projekt für die nächste Zeit :-)

  5. Re: All I want is Scriptsprache

    Autor: elgooG 16.04.18 - 14:33

    Ich wüsste nicht wie man die Scriptsprache von Powershell als "angenehm" bezeichnen kann. So eine verkrampfte inkonsitente Syntax mit extrem viel unnötiger Tipparbeit habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Python ist dagegen überall Standard, nur in Windows muss es nachträglich reingefrikelt werden inkl. Neuanmeldung damit die Path-Variable gesetzt wird.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  6. Re: All I want is Scriptsprache

    Autor: /mecki78 16.04.18 - 14:37

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So eine verkrampfte inkonsitente Syntax mit extrem viel
    > unnötiger Tipparbeit habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

    Das beweist nur, dass du AppleScript nicht kennst.

    /Mecki

  7. Re: All I want is Scriptsprache

    Autor: Terins 16.04.18 - 14:54

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So eine verkrampfte inkonsitente Syntax mit extrem viel
    > > unnötiger Tipparbeit habe ich schon lange nicht mehr gesehen.
    >
    > Das beweist nur, dass du AppleScript nicht kennst.


    Es beweist, dass er keine Ahnung von PowerShell hat.

    Wer das Potential noch nicht verstanden hat, ist selbst Schuld.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.18 15:04 durch sfe (Golem.de).

  8. Re: All I want is Scriptsprache

    Autor: tomate.salat.inc 16.04.18 - 16:06

    Deine Meinung. Meine schaut anders aus. Ich mache sehr viel darüber:
    - VM verwalten
    - Java version ändern
    - Server innerhalb der VM starten/stoppen
    - Pattern suche innerhalb von dateien mit funktion diese direkt im Editor anzeigen zu lassen.
    - Datenbankupdates fahren
    - Builds anstoßen
    - logs verwalten

    Wenn man sich mal mit auseinander gesetzt hat gehen Scripte imho sehr leicht von der Hand und gerade das man schön mit Objekten arbeiten kann macht alles soooo viel angenehmer.

  9. Re: All I want is Scriptsprache

    Autor: elgooG 17.04.18 - 07:39

    Was ist daran besonders? Das kann ich auch viel bequemer mit Python oder ich schreibe gleich ein C#-Programm, denn auch das dauert kaum länger. Objektorientierung in Scriptsprachen ist auch alles andere als neu. Das habe ich auch bereits überall zur Verfügung. Ausgerechnet hier hätte Microsoft gleich eine C#-/VB.NET-Shell machen können. Stattdessen erfand man das Rad neu und es war quadratisch.

    Mag ja sein, dass das unter Windows ein Highlight ist, dass man nun nach Jahrzenten der Fehlversuche wie VBS eine brauchbare Scriptsprache hat. Das macht die schreckliche und vor allem geschwätzige Syntax der Powershell aber kein bisschen besser. Das wäre in den 90ern vielleicht modern gewesen. Das macht es nur für unbedarfte Admins einfacher, denen sonst der Lernaufwand zu groß wäre. CMDLets sind dazu völlig umständlich integrierbar. Auf anderen Betriebssystemen braucht die PowerShell auch sowieso viel zu lange für den ersten Start.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.18 07:42 durch elgooG.

  10. Re: All I want is Scriptsprache

    Autor: n0x30n 18.04.18 - 12:23

    Powershell gibt's ja jetzt schon seit Ewigkeiten und hat die volle Leistung des .NET Frameworks.
    Lässt wirklich keine Wünsche mehr offen.

  11. Re: All I want is Scriptsprache

    Autor: n0x30n 18.04.18 - 12:37

    Wer bei der Powershell von einer inkonsistenten Syntax spricht beweist nur, dass er sich überhaupt nicht damit auseinandergesetzt hat. Es gibt nur ein oder zwei kleine Ausnahmen bei denen die Syntax aus guten Gründen etwas inkonsistent ist aber ansonsten ist die sowas von sauber strukturiert, da könnten sich andere Sprachen mal eine Scheibe von abschneiden.

    Ein Beispiel für so eine Inkonsistenz wären zum Beispiel die New-... Cmdlets. New ist kein Verb wird aber trotzdem verwendet, da CreateNew unnötig lang wäre. Mehr als solche kleinen Inkonsistenzen wirst du nicht finden.

    Angenehm ist daran übrigens auch, dass die Sprache jeder Leihe lesen kann und er sofort weiß, was sie macht.
    Selbst wenn jemand noch nie ein Powershell Skript gesehen hat, dann weiß er, was dort passiert. Versuch das mal mit deinen Python scripten.

    Wichtig ist bei einer Script Sprache nicht, wie verbos sie ist und wie lange du brauchst um deine Scripte einzutippen, sondern wie aufwendig es ist, sich erneut in sie einzuarbeiten um Änderungen daran vorzunehmen.
    Erst recht wenn es fremde Scripte sind oder wenn andere Leute Änderungen in deinen Scripten vornehmen müssen. Dort muss eine Scriptsprache ihre Stärken beweisen.
    Sie muss beim Lesen einfach verständlich sein und das ist die Powershell sehr gut.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Dataport, Verschiedene Standorte
  3. Hays AG, Braunschweig
  4. Kardex Software GmbH, Rülzheim Raum Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Geforce RTX 2080 (Ti) im Test: Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos
Geforce RTX 2080 (Ti) im Test
Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos

Technisch gibt es an der Geforce RTX 2080 (Ti) nichts zu meckern: Die Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur sind extrem schnell und das Referenz-Design ist dabei dennoch erfreulich leise. Wer Deep-Learning- oder Raytracing-Optik will, muss aber teuer bezahlen und vorerst warten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarten Das kann Nvidias Turing-Architektur
  2. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  3. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt

  1. Achim Berg: "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
    Achim Berg
    "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"

    Der Bitkom-Chef vertritt in einem Gastbeitrag den Standpunkt der Telekom und anderer Netzbetreiber. Lesenswert ist der Betrag dennoch, wegen einiger Informationen zum Netzausbau.

  2. Windows Virtual Desktop: Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7
    Windows Virtual Desktop
    Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7

    Unternehmen können Windows-Rechner künftig in der Azure-Cloud mieten. Zur Auswahl stehen Windows 10 oder auch das noch immer beliebte Windows 7 - alternativ können Kunden ihren Mitarbeitern nur bestimmte Programme anzeigen lassen. Abgerechnet wird nach Hardwarenutzung.

  3. Deutsche E-Auto-Pläne: Von null auf überambitioniert
    Deutsche E-Auto-Pläne
    Von null auf überambitioniert

    Jahrelang ist hierzulande wenig im Bereich E-Autos passiert, jetzt überbieten sich die Hersteller mit Ambitionen, wie Audis E-Tron und Daimlers EQC zeigen. Ob sie ihre hochgesteckten Ziele erreichen werden, ist aber alles andere als sicher.


  1. 10:23

  2. 09:59

  3. 09:29

  4. 09:25

  5. 09:25

  6. 07:53

  7. 07:38

  8. 07:20