Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 Technical Preview…

Keylogger in Free Windows 10 Technical Preview edition?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keylogger in Free Windows 10 Technical Preview edition?

    Autor: bh9k 06.10.14 - 12:30

    Weiss jemand etwas dazu?

  2. Re: Keylogger in Free Windows 10 Technical Preview edition?

    Autor: Mithrandir 06.10.14 - 12:34

    bh9k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiss jemand etwas dazu?

    Microsoft hält sich die Möglichkeit dazu offen, zumindest lt. Vereinbarung, die du abnickst. Deswegen sollst du das Teil ja auch nicht alltäglich nutzen.

    Ob sie es aber auch wirklich tun, weiß man nicht.

  3. Re: Keylogger in Free Windows 10 Technical Preview edition?

    Autor: r3bel 06.10.14 - 12:46

    bh9k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiss jemand etwas dazu?

    Schon mal dran gedacht, dass bei eine Beta-Version eventuell alles protokolliert wird um später Fehler analysieren zu können? Diese Gelaber von Key-Loggern ist so grenzdebil...

  4. Re: Keylogger in Free Windows 10 Technical Preview edition?

    Autor: bh9k 06.10.14 - 12:51

    Naja:

    “If you open a file, we may collect information about the file, the application used to open the file, and how long it takes any use [of] it for purposes such as improving performance, or [if you] enter text, we may collect typed characters, we may collect typed characters and use them for purposes such as improving autocomplete and spell check features"

    bzw.

    "When you acquire, install and use the Program, Microsoft collects information about you, your devices, applications and networks, and your use of those devices, applications and networks [..] Examples of data we collect include your name, email address, preferences and interests; browsing, search and file history; phone call and SMS data; device configuration and sensor data; and application usage."

    Kommt dem doch schon recht nahe, oder?

  5. Re: Keylogger in Free Windows 10 Technical Preview edition?

    Autor: AlphaStatus 06.10.14 - 12:51

    bh9k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiss jemand etwas dazu?

    Das is ne PREVIEW! Nur weil die sich jeder laden kann heißt es nicht dass es auch jeder sollte.

    Du würdest dich wahrscheinlich sogar überwacht fühlen wenn dich jemand einen Porsche Prototyp Hybrid Wagen fahren lässt der alles protokolliert, Geschwindigkeit, GPS, Radio, Innentemperatur...

    Es macht sinn, dass die Daten sammeln. Die Leute an die sich die Preview richtet machen damit weder Banking noch andere "wichtige" Alltagsdinge. Die testen das UI, ihre eigene Software, Performance... usw.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.10.14 12:52 durch AlphaStatus.

  6. Re: Keylogger in Free Windows 10 Technical Preview edition?

    Autor: ohinrichs 06.10.14 - 13:36

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es macht sinn, dass die Daten sammeln. Die Leute an die sich die Preview
    > richtet machen damit weder Banking noch andere "wichtige" Alltagsdinge.

    Hehe...dafür würde ich aber meine Hand nicht ins Feuer legen. Die ganzen Leute, die sich jetzt wieder übers Datensammeln aufregen, suchen in der Technological Preview einen vollwertigen Ersatz für ihr bisheriges OS. ;)

    Dabei wird natürlich wieder völlig ausgeblendet, dass diese Preview eben genau das ist, was es ist: Eine Version zum Testen der Anwender bzw. Programmierer und ganz voran ein wichtiger Test für Microsoft der natürlich nur Sinn macht, wenn man eben diese ganzen Daten sammelt.

  7. Re: Keylogger in Free Windows 10 Technical Preview edition?

    Autor: Stephan Ertel 06.10.14 - 23:43

    das sind logfiles... alles normal... lies mal die logs von apple oder android, also ist nix besonderes, sind halt logfiles... und MS macht das nur jetzt so (Debug - Mode, fast :))
    Teil 2 klar auf mobiles bezogen, ist ja auch alles empfindlicher oder ganz banal:

    Microsoft geht einfach auf nummer sicher (rechtlich), sieht man ja, noch bevor die hater es probiert haben, kommt der keylogger^^ die wollen eben echt verbessern und nicht nur daten sammeln!!!! Vom ganzen internet würde ich (und machs auch) nur MS vertrauen!!!

  8. Re: Keylogger in Free Windows 10 Technical Preview edition?

    Autor: grorg 06.10.14 - 23:48

    Stephan Ertel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vom ganzen internet würde ich (und machs auch) nur MS vertrauen!!!
    Eilmeldung: Montag ist der neue Freitag

  9. Re: Keylogger in Free Windows 10 Technical Preview edition?

    Autor: Andy Y 07.10.14 - 13:12

    Es wird hier offensichtlich auch ausgeblendet das sich diese technical preview an Entwickler und Firmen richtet damit diese ihre Applikationen, ihren Code, ihre Umgebung damit testen koennen.

    Ich habe in diesen Szenario sehr viel Bauchweh damit das ein Windows in einem Firmen Netzwerk (und mann braucht dafuer internet um es am leben zu halten) erstmal alle presentierten services in lokalen Netzwerk scannt.

    Jetzt will ein Admin das auch noch testen und gibt evt ein passwort fuer ein fileshare ein, oder loggt sich irgendwo damit ein (web application / oder wer weis was) , installiert eine poperitaere software der Firma, installiert einen applikations client den er testen moechte. Uberall wird hoffentlich ein password verwendet.
    Er testet das neue Windows, also nicht mal ein productiv Einsatz, aber ein guter test ob es tauglich ist.

    All dies wird genauestens geloggt inclusive aller eingetippten character und an MS geschickt. Evt nicht wirklich interessant fuer MS aber ein Fest fuer die NSA die sowieso die sysadmin getarget hat und alle logins haben moechte. Und kommt nicht mit Ahh MS gibt nix an die NSA.
    Der Mythos ist schon gebusted.

    Auf die Anfrage hin habe ich allen Kunden geraten diese techical preview nicht zu testen.
    Eine Win 10 VM ohne netzwerk ist wertlos und das Ding im Netzwerk ist ein vorprogrammiertes dissaster.

  10. Re: Keylogger in Free Windows 10 Technical Preview edition?

    Autor: der_wahre_hannes 07.10.14 - 14:13

    Wenn der Admin für die Testumgebung die gleichen Passwörter verwendet wie für's Produktivsystem, dann gehört er ohnehin gefeuert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49