Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-10-Updates: Microsoft…
  6. Thema

Kann das einer Bestätigen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kann das einer Bestätigen?

    Autor: motzerator 24.08.15 - 14:42

    AIM-9 Sidewinder schrieb:
    -------------------------------------------
    > Der NSA/Spionage/whatever Krempel wurde auch schon widerlegt.

    Meines Wissens darf die NSA per Gesetz:

    1. Unternehmen zur Mitarbeit zwingen.
    2. Unternehmen jegliche Kommunikation darüber verbieten.

    Glaubst Du wirklich, das sie das gerade bei Microsoft nicht nutzen?

  2. Re: Kann das einer Bestätigen?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.08.15 - 15:09

    Shackal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch so eine Naive Ansicht. MS hat das Recht alle Bilder und jeden Ordner
    > den du erstellt hast zu Kopieren und alles was du machst zu Beobachten.
    > MS kann jedes Programm entfernen und wohl auch Links ind einen Browser udn
    > noch viel mehr.
    > Es gibt viele Seiten die erklären was MS macht sogar mit Ausschnitte von
    > ihrer AGB die zur Zeit viele Gerichte beschäftigen.
    >
    Das ist ja mal eine glatte, freche und dreiste Lüge! Von Verleumdung kann man da auch reden.

  3. Re: Kann das einer Bestätigen?

    Autor: zu Gast 24.08.15 - 15:12

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nicoledos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MS hat auch noch nie die in der Cloud gespeicherten Daten gescannt und
    > > entsprechend Konten gesperrt, Ermittlungsbehörden über die Inhalte
    > > informiert.
    > >
    > > Nein, MS macht sowas nicht.
    >
    > Bei der Cloud bestätigt man das auch über den Servicevertrag.

    Stand doch schon immer bei der Nutzung zu Skydrive und, ich meiner irgendwas bei der Live-Plattform drinnen, das bestimmte Sachen nicht erlaubt sind und man die Inhalte moralische bla bla bla Inhalte prüft (prüfen kann) sie gegebenenfalls löscht und Konten sperrt.
    Ist ja im Grunde nichts neues und wenn man richtig überlegt auch nicht verwunderlich.
    Verstehe da gerade die Aufregung nicht.

  4. Re: Kann das einer Bestätigen?

    Autor: AIM-9 Sidewinder 24.08.15 - 17:01

    Der User ist hier bereits massiv mit Falschaussagen aufgetreten. Ich rate dazu ihn zu ignorieren und keinerlei Zeit mehr mit Antworten zu verschwenden.

  5. Re: Kann das einer Bestätigen?

    Autor: dEEkAy 25.08.15 - 00:27

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Die Leute drehen es sich immer so hin, wie sie es gerade brauchen. Wer
    > Microsoft oder Windows nicht traut, soll ein anderes System benutzen. Mehr
    > gibt's dazu nicht zu sagen.
    >
    > Wie soll ich den ein anderes System benutzen, wenn meine halbe Software
    > exklusiv auf Windows läuft?
    >
    > - MEHR GIBT'S DAZU EIGENTLICH NICHT ZU SAGEN. -


    such dir andere software oder arbeit mit der anderen hälfte weiter...

    mein gott, wo ein wille, da ein weg und so

  6. Re: Kann das einer Bestätigen?

    Autor: Anarchrist 25.08.15 - 19:38

    wuffe Wrote:

    > Vertraue mir. :)

    Glaub ihm kein Wort.
    **Les mal genau, was er geschrieben hat. *zwinker
    -----
    Topic!
    Alles laesst sich wohl nicht abschalten, und je nach Version gibt es auch noch Unterschiede. Aber, dass MS dich manuel anzapft, ist glaube ich z.Zt. noch Quatsch.
    Da rattern halt Scripte durch, die Standarddaten erheben fuer Reparaturzwecke und dergleichen.

    Ich frage mich noch, ob die Deaktivierungen in den Datenschutz-Optionen dazu fuehren, dass gar keine Files mehr geschrieben werden, oder ob die Erhebung der Daten trotzdem stattfindet, sie werden halt einfach (noch) nicht abgeschickt an MS.
    höhöhö

    I don't know what's the matter with people: they don't learn by understanding, they learn by some other way — by rote or something. Their knowledge is so fragile!
    - Richard Feynman -

  7. Re: Kann das einer Bestätigen?

    Autor: Anarchrist 25.08.15 - 20:04

    AIM-9 Sidewinder Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der NSA/Spionage/whatever Krempel wurde auch schon widerlegt.

    Rofl,
    laesst sich doch gar nicht widerlegen!

    Als ob die Userlizenz von Interesse waere.
    Die Beziehungen (Gesetze, Vertraege, bla), die zwischen Geheimdiensten++ und MS bestehen, muss man sich ansehen, zumindest die Gesetze, denn die Vertraege sind bekanntlich geheimzuhalten.

    Das ist das Entscheidende! knick knack

    MS kann gar nicht anders, wenn z.B. das Gesetz zur Sammlung von Daten verpflichtet. Es gibt selbstverstaendlich definierte Ausnahmen, z.B. dass MS gewisse Daten nicht innerhalb der USA nicht erheben darf, in Europa allerdings schon usw. usf.

    Alles sehr verzwickt. Da welzen grad Tausendschaften von Jusristen drueber in den diversen Firmen, wenn es sich nicht sogar um Millionen handelt (weltweit).

    Ich warte ab, bevor ich Wechsel. Noch ist ja Zeit.

    I don't know what's the matter with people: they don't learn by understanding, they learn by some other way — by rote or something. Their knowledge is so fragile!
    - Richard Feynman -

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Erfurt
  4. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Omen 25 FHD-Monitor mit 144 Hz für 175€ statt 199,99€ im Vergleich)
  2. (u. a. mit TV- und Fotoangeboten)
  3. 19€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!
  4. 39€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. Festnetz: Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser
    Festnetz
    Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser

    Die Deutsche Telekom hat überraschend den Spitzenplatz bei der Versorgung mit FTTH für sich beansprucht. Zugleich gibt die Telekom zu, dass deutlich weniger als die Hälfte der versorgten Haushalte FTTH auch buchen.

  2. Arbeitsspeicher: Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten
    Arbeitsspeicher
    Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten

    AMDs Zen-2-CPUs unterstützen offiziell DDR4-3200, können aber auch mit deutlich höher getaktetem Speicher umgehen. Ein umfangreicher Test zeigt, dass DDR4-3733 mit relativ straffen Latenzen derzeit das Optimum für die Ryzen 3000 darstellt, weil so auch die interne Fabric-Geschwindigkeit steigt.

  3. UL 3DMark: Feature Test prüft variable Shading-Rate
    UL 3DMark
    Feature Test prüft variable Shading-Rate

    Nvidia unterstützt es bereits, AMD und Intel in den nächsten Monaten: Per Variable Rate Shading werden in PC-Spielen bestimmte Bereiche mit weniger Aufwand gerendert, idealerweise solche, die nicht ins Auge fallen. Der 3DMark zeigt bald, wie unter Direct3D 12 die Bildrate ohne größere Qualitätsverluste steigen soll.


  1. 19:25

  2. 18:00

  3. 17:31

  4. 10:00

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 11:57

  8. 17:52