1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 v1809: Das Oktober…

Cloudbasierte Zwischablage? Datengau!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cloudbasierte Zwischablage? Datengau!

    Autor: SamiAI 04.10.18 - 10:15

    Wer will denn seine Clipboardinhalte in die Cloud schieben? Dauert viel zu lange.

    Es braucht kein Microsoft Konto oder Cloud. Irgendwie erweckt sich mir der Eindruck, die NSA lockt uns immer mehr auf ihre Server mit solchen Pseudoleckerlies.

    Alternativen gibt's doch schon ewig: "Synergie" und "Sharemouse" syncen das Clipboard über das Netzwerk kostenlos sogar zwischen Apple und Windows. Sharemouse erlaubt sogar das rüberdraggen von Dateien von Monitor zu Monitor.

  2. Re: Cloudbasierte Zwischablage? Datengau!

    Autor: Niaxa 04.10.18 - 10:31

    Klar die NSA hat das eingebaut omg.

  3. Re: Cloudbasierte Zwischablage? Datengau!

    Autor: Bouncy 04.10.18 - 10:50

    SamiAI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer will denn seine Clipboardinhalte in die Cloud schieben? Dauert viel zu
    > lange.
    Ich. Mit dieser neumodischen DSL-Geschichte kann man sogar ganze Schreibmaschinenseiten voller Text in Sekundenbruchteilen übertragen, verrückt. Ich geb zu, mit einem Akkustikkoppler würde mir das auch zu lange dauern...

  4. Re: Cloudbasierte Zwischablage? Datengau!

    Autor: McWiesel 04.10.18 - 10:51

    > Wer will denn seine Clipboardinhalte in die Cloud schieben? Dauert viel zu lange.

    Sogar ein beträchtlicher Teil der Firmen stellt alle Inhalte in die Cloud.

    > Es braucht kein Microsoft Konto oder Cloud.

    Doch, braucht es. Sonst macht W10 auf mehreren PC's echt kein Spaß und fühlt sich veraltet wie Win7 oder Linux an. So hab ich meine gekauften Apps und Spiele, Desktop-Hintergrund usw. alles sauber auf jedem PC synchronisiert, statt mich noch mit Einzelplatz-Lizenzen mit Hardwarekopierschutz, Seriennummern und sonem Kram rumärgern zu müssen, das ist so 2000'er ....

    Onedrive nutz ich hingegen auch nicht, das macht mein Synology

    > Alternativen gibt's doch schon ewig: "Synergie" und "Sharemouse" syncen das Clipboard über das Netzwerk kostenlos sogar zwischen Apple und Windows. Sharemouse erlaubt sogar das rüberdraggen von Dateien von Monitor zu Monitor.

    Es gibt und gab schon immer für alles mögliche Tools und Drittanbietersoftware. Insbesondere bei einem Hardwarewechsel und Neuinstallation nervt das aber tierisch das alles wieder installieren und einrichten zu müssen, das trifft gerade veraltete W32-Anwendungen, die sich eben nicht über den Appstore synchronisieren. Da ist man um alles froh, was Windows schon dabei hat oder zumindest eine UWP App ist.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.18 10:53 durch McWiesel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Schwalmstadt
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg/Inn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,90€ (Release 12. Februar)
  2. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...
  3. 2,50€
  4. 8,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht