1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 v1809: Das Oktober…

Damit hält Raytracing Einzug in den Gamingbereich!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Damit hält Raytracing Einzug in den Gamingbereich!

    Autor: Glennmorangy 03.10.18 - 21:18

    Bin mega gespannt auf die Raytracing implementierung innerhalb von DX12. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.10.18 21:18 durch Glennmorangy.

  2. Re: Damit hält Raytracing Einzug in den Gamingbereich!

    Autor: Pinguin98 03.10.18 - 23:19

    Hehehehe endlich mal wieder ein Kommentar zum Lachen :D

  3. Re: Damit hält Raytracing Einzug in den Gamingbereich!

    Autor: Anonymer Nutzer 03.10.18 - 23:27

    Du meinst annäherndes Realtime-Raytracing, vorbereitete Raytracing-Renderings hatte z.B. schon Myst zu bieten ...

    ... und da die Hardware dafür atm imho noch etwas bescheiden aussieht, nebenbei noch nicht einmal 2x4K VR-Brillen ausreichend schnell zu füttern vermag, gehe ich eher von so 10 Jahren aus bevor das richtig angekommen ist, wenn bis dahin nicht schon die nächste Sau durchs Dorf getrieben wird.

  4. Re: Damit hält Raytracing Einzug in den Gamingbereich!

    Autor: anonym 03.10.18 - 23:52

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst annäherndes Realtime-Raytracing, vorbereitete
    > Raytracing-Renderings hatte z.B. schon Myst zu bieten ...

    nein, er meint DXR, die DirectX 12 Raytracing API

  5. Re: Damit hält Raytracing Einzug in den Gamingbereich!

    Autor: Glennmorangy 04.10.18 - 05:24

    So ist es. Die ersten Titel die es unterstützen sind shadow of the tomb raider, Battlefield 5 und insbesondere Metro Exodus. Sieht einfach mega stark aus. Wirklich eine Bereicherung für Gaming Grafik.

  6. Re: Damit hält Raytracing Einzug in den Gamingbereich!

    Autor: sTy2k 04.10.18 - 08:17

    Glennmorangy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ist es. Die ersten Titel die es unterstützen sind shadow of the tomb
    > raider, Battlefield 5 und insbesondere Metro Exodus. Sieht einfach mega
    > stark aus. Wirklich eine Bereicherung für Gaming Grafik.

    Kurze Frage dazu - habe mich leider gar nicht damit befasst. Die neuen nVidia Modelle prahlen ja damit. Kann man mit den alten Grafikkarten das also nicht nutzen oder sind die Karten einfach nur schlechter von der Performance? Ich habe eine GTX 1080 TI...

  7. Re: Damit hält Raytracing Einzug in den Gamingbereich!

    Autor: NoTaxiDriver 04.10.18 - 08:44

    Die RTX haben eigene Einheiten für Raytracing. Die fehlen deiner 1080Ti. Also keine schlechte Performance, sondern es ist nicht möglich.

  8. Re: Damit hält Raytracing Einzug in den Gamingbereich!

    Autor: Michael H. 04.10.18 - 08:48

    NoTaxiDriver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die RTX haben eigene Einheiten für Raytracing. Die fehlen deiner 1080Ti.
    > Also keine schlechte Performance, sondern es ist nicht möglich.

    Nicht ganz korrekt. Es würde prinzipiell gehen, nur verzichtet man darauf, da ohne sondierten Chip der sich extra nur mit der RT Berechnung befasst, die Leistung der Graka auf einen unterirdischen Wert einbrechen würde.

    Shadows of the Tomb Raider wäre mit Raytracing auf einer 1080ti nur mit 3-4 fps Spielbar wenn ich mich jetzt noch richtig erinnere.

  9. Re: Damit hält Raytracing Einzug in den Gamingbereich!

    Autor: Peace Ð 04.10.18 - 09:13

    Aber warum denn, wenn DLSS viel interessanter ist :'(

  10. Re: Damit hält Raytracing Einzug in den Gamingbereich!

    Autor: blaub4r 04.10.18 - 10:22

    Glennmorangy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin mega gespannt auf die Raytracing implementierung innerhalb von DX12. :)


    Die 2-3 spiele die das unterstützen dazu eine viel zu teure Karte. Die Leute die das betrifft wird noch lange klein bleiben.

    Und bei aller liebe bei BF hb ich noch nie jemanden gesehen der rum rennt und schreit oh schöne Spiegelung.

    Da sind andere Sachen wichtiger. Stabile FPS, Weitsicht und Schnelligkeit. Und niemand brauch Spiegelungen im jemanden zu sehen der von hinten kommt, sowas hören die Spieler wenn dann.

    Bei TR stelle ich mir das aber interessant vor das gebe ich zu.

  11. Re: Damit hält Raytracing Einzug in den Gamingbereich!

    Autor: quineloe 04.10.18 - 13:08

    Aber keine Sorge, bis Raytracing in den Spielen ernsthaft ankommt ist die 1080ti ein Alteisen.

  12. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 04.10.18 - 15:31

    [gelöscht]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.18 15:33 durch burzum.

  13. Re: Damit hält Raytracing Einzug in den Gamingbereich!

    Autor: quadronom 04.10.18 - 19:11

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch bei Metro Exodus www.youtube.com wirft mich das Ergebnis nicht um.
    > Ohne RTX sieht es "anders" aus aber rein grafisch, von der Stimmung her,
    > nicht schlechter.

    Uff! Ich persönlich muss ja zugeben, dass es ohne sogar viel besser aussieht....

    %0|%0

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Landratsamt Lörrach, Lörrach
  3. Universität zu Köln, Köln
  4. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€ (Bestpreis)
  2. 389€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand und RAM-Module von G.Skill...
  4. 399€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de