1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 11: Geplante…

Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wirklich erklärt hat Microsoft bis heute nichts 3

    Muellersmann | 20.09.21 15:00 28.09.21 10:46

  2. 2022 wird das Jahr von Linux auf dem Desktop ... 4

    dummzeuch | 21.09.21 17:02 28.09.21 10:43

  3. Ich bin bei den 0,2% dabei :D 7

    JouMxyzptlk | 20.09.21 17:45 26.09.21 23:47

  4. 4 Jahre stimmt nicht (Seiten: 1 2 3 4 ) 74

    xSureface | 20.09.21 14:13 23.09.21 21:53

  5. Preview läuft prima auf i5-2500 2nd Gen Sandy Bridge, warum dann diese HW Anforderungen? 9

    wuff666 | 20.09.21 17:21 23.09.21 18:15

  6. Wir schreiben Mitte 2022 20

    Sharra | 20.09.21 16:41 22.09.21 18:55

  7. eigentlich ein guter artikel, aber 1

    gelöscht | 22.09.21 18:31 22.09.21 18:31

  8. Also vier Jahre rückwirkender CPU-Support... 14

    rldml2 | 20.09.21 14:23 22.09.21 15:12

  9. "offensichtlich performanteres OS" 1

    dh99 | 21.09.21 21:54 21.09.21 21:54

  10. ok - Windows 11 ist lausig programmiert - welch Überraschung 3

    iQuaser | 20.09.21 17:39 21.09.21 19:00

  11. "Das OS soll laut Unternehmensaussagen schneller hochfahren" 12

    KlugKacka | 20.09.21 17:22 21.09.21 18:44

  12. Wenn ich solche NEWS lese ... 8

    Volker Vollhorst | 20.09.21 17:08 21.09.21 18:08

  13. In so einer Zeit sicherlich doppelt schlecht 13

    M.P. | 20.09.21 14:12 21.09.21 16:46

  14. Chance für Apple 4

    devarni | 21.09.21 12:12 21.09.21 16:12

  15. Bei Ändroid völlig normal… 9

    jojo40 | 20.09.21 17:47 21.09.21 15:17

  16. Ich hoffe einfach nur... 15

    Vögelchen | 20.09.21 15:08 21.09.21 14:21

  17. Vielleicht eine Chance 4

    leonardo-nav | 21.09.21 09:06 21.09.21 10:28

  18. ist Win 11 nicht eh wieder das schlechte Windows? 2

    thunderbird487 | 21.09.21 10:01 21.09.21 10:12

  19. Sorry, falsche Prozentrechnung um Faktor 10 3

    spyro2000 | 21.09.21 08:53 21.09.21 10:10

  20. Hat das wirklich eine Relevanz in der Realität? 2

    Dwalinn | 21.09.21 08:43 21.09.21 09:50

  21. Rohkrepierer 3

    Conqueror | 21.09.21 09:12 21.09.21 09:43

  22. Umwelt sagt "Danke!" 2

    mhstar | 21.09.21 08:12 21.09.21 09:13

  23. Neue Hardware, neues System, neuer Hersteller 1

    User_x | 21.09.21 08:26 21.09.21 08:26

  24. "Windows 10 wird das letzte Windows" 20

    Kotaru | 20.09.21 14:54 21.09.21 08:01

  25. Währenddessen in Cupertino 10

    deus-ex | 20.09.21 18:33 21.09.21 07:53

  26. Soll wohl so laufen wie bei Android. Neue Systemversion - bitte neue Hardware kaufen 1

    Rantanplan0815 | 21.09.21 04:44 21.09.21 04:44

  27. Ist ja nicht wirklich neu. 4

    Jojo! | 20.09.21 14:33 21.09.21 01:15

  28. 16 Core Threadripper 1950X von 2017 wird nicht unterstützt.... MS Fails BIG Time! 1

    HelLFire | 20.09.21 20:01 20.09.21 20:01

  29. Nicht nur Windows 11 Problem 8

    SilentGreen | 20.09.21 17:15 20.09.21 18:01

  30. Erst mal in Ruhe abwarten 1

    RexRex | 20.09.21 17:34 20.09.21 17:34

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Specialist* Digital Production Systems
    Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp
  2. Anwendungsbetreuerin / Anwendungsbetreuer (m/w/d) Direktion Bonn Hauptabteilung IT
    Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn
  3. Information Security Advisor (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Entwickler Steuerungstechnik Software (m/w/d)
    Altendorf GmbH, Minden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Forza Horizon 5 (Windows PC oder Xbox One / Series X|S Download Code) für 45,99€, PSN...
  2. 13,29€
  3. (u. a. 100 Euro Geschenkkarte für 97€)
  4. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Ampelkoalition: Der große klimapolitische Wurf bleibt aus
Ampelkoalition
Der große klimapolitische Wurf bleibt aus

Die Koalitionsvereinbarung der Ampelparteien ist zwar von Klimaschutz geprägt, doch zu viele Maßnahmen bleiben unkonkret.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Digitaler Führerschein ID Wallet soll in wenigen Wochen wieder verfügbar sein
  2. Digitalpakt Alter Projekt fördert Digitalkompetenz älterer Menschen
  3. Protokollerklärung Bundesregierung könnte Mobilfunkauktionen abschaffen

Satellitenkonstellationen: Iod statt Xenon ist eine kleine Raumfahrtrevolution
Satellitenkonstellationen
Iod statt Xenon ist eine kleine Raumfahrtrevolution

Ionentriebwerke mit Iod sollen keine Leistungsrekorde aufstellen, sondern eine einfache und günstige Lösung für Satellitenkonstellationen wie Starlink sein.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Skynet SpaceX soll britischen Militärsatelliten ins All bringen
  2. Patrick Drahi Eutelsat verhandelt über Verkauf an Telekom-Milliardär
  3. Von Cubesats zu Disksats Satelliten als fliegende Scheiben