1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 11: User wollen…

Wie bei Excel - produktives Arbeiten scheinbar nicht vorgesehen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wie bei Excel - produktives Arbeiten scheinbar nicht vorgesehen

    Autor: luckyfreddy 21.10.21 - 18:50

    Bei Excel habe ich auch schon die Erfahrung gemacht, dass das Produkt keine zwei Dateien mit identischem Namen öffnen und parallel anzeigen lässt. Möglich, dass das irgendwo versteckt in den Einstellungen aktiviert werden kann. Aber... - ernsthaft? Ich möchte mit dem Produkt arbeiten und nicht auf Suche gehen. :-/

  2. Re: Wie bei Excel - produktives Arbeiten scheinbar nicht vorgesehen

    Autor: Flobo.org 21.10.21 - 19:47

    Dürfte am Lock liegen auf der Datei, oder das die beide die Temp Datei mit gleichen Namen anlegen wollen, also Datei kopieren ...

    Viel schlimmer an Excel ist die neue Standardeinstellung das alles in einem Prozess läuft. Da haben wir endlich CPUs mit x Cores und dann machen die so einen Mist das sämtliche Fenster zusammen abstürzen.

  3. Re: Wie bei Excel - produktives Arbeiten scheinbar nicht vorgesehen

    Autor: treysis 21.10.21 - 21:09

    Flobo.org schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dürfte am Lock liegen auf der Datei, oder das die beide die Temp Datei mit
    > gleichen Namen anlegen wollen, also Datei kopieren ...

    Die Dateien sind ja logischerweise in zwei verschiedenen Ordnern. Temp-Datei wird normalerweise im jeweiligen Verzeichnis erstellt. Muss also woanders haken.

  4. Re: Wie bei Excel - produktives Arbeiten scheinbar nicht vorgesehen

    Autor: wuff666 21.10.21 - 21:53

    Doch, es es geht. Man muss nur für die 2. Datei einmal Excel neu aufmachen (zB aus dem Startmenü) und dann die Datei per drag&drop reinziehen. Eben auspropbiert mit Office 2007 und Win 7

  5. Re: Wie bei Excel - produktives Arbeiten scheinbar nicht vorgesehen

    Autor: RexRex 21.10.21 - 21:58

    Auch genial ist, dass Excel bei inaktiven Fenster es bis heute immer noch nicht schafft, Markierungen (z. B. kopierte Zellen oder einfach nur die zuletzt markierte Zelle) weiterhin anzuzeigen.

    In (fast) jedem Programm werden markierte Elemente weiterhin grau hervorgehoben, nur bei Excel, dem Programm, wo man häufiger Daten kopiert und einfügt, wird die Markierung scheinbar absichtlich ausgeblendet. (Na gut Excel ist nicht alleine, bei Outlook ist es ebenfalls so)

    So darf man jedes mal genau hinschauen, an welcher Stelle des Dokuments man zuletzt war oder man muss das Excel-Fenster erst wieder in den Vordergrund holen um die Markierung zu sehen.

    Sehr seltsam, dass ein Programm mit so vielen Funktionen bei den Basics so schludert. Wenn ich keine fortgeschrittenen Funktionen benötige, arbeite ich deshalb lieber mit LibreOffice Calc. Damit sehe ich auf einen Blick, wo ich zuletzt im Dokument war, welchen Teil ich kopiert habe und ich kann mehrere Dateien mit dem selben Namen öffnen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.10.21 21:58 durch RexRex.

  6. Office 2007????

    Autor: treysis 21.10.21 - 22:36

    wuff666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, es es geht. Man muss nur für die 2. Datei einmal Excel neu aufmachen
    > (zB aus dem Startmenü) und dann die Datei per drag&drop reinziehen. Eben
    > auspropbiert mit Office 2007 und Win 7

    Office 2007? Das ist ein Witz, oder?

    Übrigens, nein, mit halbwegs aktuellen Excel-Versionen geht das nicht.

  7. Re: Office 2007????

    Autor: non_sense 22.10.21 - 10:44

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wuff666 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Doch, es es geht. Man muss nur für die 2. Datei einmal Excel neu
    > aufmachen
    > > (zB aus dem Startmenü) und dann die Datei per drag&drop reinziehen. Eben
    > > auspropbiert mit Office 2007 und Win 7
    >
    > Office 2007? Das ist ein Witz, oder?
    >
    > Übrigens, nein, mit halbwegs aktuellen Excel-Versionen geht das nicht.

    Genau, das geht nicht. Der Grund ist, dass im Vollqualifizierten Namen einer Zelle der Dateiname vorkommt, damit man in einer Datei auf eine Zelle einer anderen Datei verweisen kann. Wenn zwei Dateien mit dem selben Namen geöffnet werden, kann Excel die Zellen nicht mehr eindeutig referenzieren.

  8. Re: Office 2007????

    Autor: wuff666 22.10.21 - 10:59

    treysis schrieb:

    >
    > Office 2007? Das ist ein Witz, oder?
    >
    > Übrigens, nein, mit halbwegs aktuellen Excel-Versionen geht das nicht.

    Kein Witz - wieso? Das Programm tut bestens seine Dienste. Den ganzen O365 Murks muss ich schon auf meinem Bürorechner ertragen.
    Aber du hast Recht, bei den neuen Versionen kann man tatsächlich nicht eine Dateien mit gleichen Namen aufmachen. Bei Office 2007 dagegen geht das. Wo ist also der Fortschritt?

  9. Re: Office 2007????

    Autor: treysis 22.10.21 - 11:45

    wuff666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > treysis schrieb:
    >
    > >
    > > Office 2007? Das ist ein Witz, oder?
    > >
    > > Übrigens, nein, mit halbwegs aktuellen Excel-Versionen geht das nicht.
    >
    > Kein Witz - wieso? Das Programm tut bestens seine Dienste. Den ganzen O365
    > Murks muss ich schon auf meinem Bürorechner ertragen.
    > Aber du hast Recht, bei den neuen Versionen kann man tatsächlich nicht eine
    > Dateien mit gleichen Namen aufmachen. Bei Office 2007 dagegen geht das. Wo
    > ist also der Fortschritt?

    Versuch mal von einer Excel-Datei etwas in eine andere zu kopieren. Das macht erat ab 2013 Spaß.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Process and Business Intelligence Engineer (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. Senior Webdesigner (m/w/d)
    Artprojekt Communication & Event GmbH, Berlin
  3. Netzwerk Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin, München
  4. Experte Data Engineering (m/w/d)
    PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, Ludwigshafen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 491,20€
  2. (u. a. Anno 1800 - Investorenausgabe für 39,99€, God of War für 31,99€, RDR 2 Ultimate...
  3. (u. a. Watch Dogs Legion - Gold Edition für 29,99€, Immortal: Fenxy Rising - Gold Edition für...
  4. 99€ statt 124,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten

Astronomie: Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Open Source: Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
Open Source
Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks

Ob der Test einer Signalverarbeitungs-Bibliothek oder die Hardware-Synthese für einen FPGA: Im Jupyterhub klappt das via Cloud.
Eine Anleitung von Martin Strubel

  1. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
  2. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken