1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 365: Der mietbare Cloud…

Wenn sie jetzt noch Terminals / Thin Clients ohne Wartungsnotwendigkeit anbieten würden...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn sie jetzt noch Terminals / Thin Clients ohne Wartungsnotwendigkeit anbieten würden...

    Autor: Bowman 03.08.21 - 12:09

    ...wäre das sicherlich ein deutlich grösserer Markt, da dann die Unternehmen den Administrationsaufwand von Arbeitsplatz-PCs wirklich reduzieren könnten. So sind diese VMs ja eigentlich nur als "Zweitrechner" interessant, denn ein Arbeitsplatz-PC (oder meinetwegen Tablet) ist ja für die Nutzung immernoch erforderlich...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.21 12:10 durch Bowman.

  2. Re: Wenn sie jetzt noch Terminals / Thin Clients ohne Wartungsnotwendigkeit anbieten würden...

    Autor: Oktavian 03.08.21 - 13:05

    > ...wäre das sicherlich ein deutlich grösserer Markt,

    Na komm, da gibt es doch etliche Anbieter, die genau solche ThinClients anbieten, meist basierend auf einem minimalen Linux. Ganz ohne Wartung kommen die auch nicht aus, aber natürlich kein Vergleich zu einem "richtigen" Rechner. Diese Clients können heute schon mit Citrix, VMWare, AWS und Co., ein kleines Update dürfte sie auch fähig machen für Azure.

    MS ist eben primär kein Hardware-Verkäufer. Das analoge Angebot von Amazon ist auch ohne Hardware, die muss man schon selbst noch beisteuern.

  3. Re: Wenn sie jetzt noch Terminals / Thin Clients ohne Wartungsnotwendigkeit anbieten würden...

    Autor: Quantium40 03.08.21 - 13:07

    In einer Domäne geht der Arbeitsaufwand für die Arbeitsplatz-PCs selbst gegen Null, sofern keine Spezialanwendungen laufen, die nicht mit entsprechenden Werkzeugen ausrollbar und konfigurierbar sind.

  4. Re: Wenn sie jetzt noch Terminals / Thin Clients ohne Wartungsnotwendigkeit anbieten würden...

    Autor: FutureEnergy 03.08.21 - 13:32

    Gibt es denn von Microsoft ein sauberes, kleines System für diese Clients? Das wäre doch essentiell. So ein Windows 10RT lite zum Beispiel. Oder doch eine Linux Distri. Kann aber eigentlich nicht im Interesse von M$ sein...

  5. Re: Wenn sie jetzt noch Terminals / Thin Clients ohne Wartungsnotwendigkeit anbieten würden...

    Autor: Oktavian 03.08.21 - 15:36

    > Gibt es denn von Microsoft ein sauberes, kleines System für diese Clients?
    > Das wäre doch essentiell. So ein Windows 10RT lite zum Beispiel. Oder doch
    > eine Linux Distri. Kann aber eigentlich nicht im Interesse von M$ sein...

    Solche Systeme, Clients, Distributionen gibt es nun wirklich in Massen. Man kann was von Dell oder HP nehmen, was von einem beliebigen kleineren Systemhaus, was selber basteln oder eine passende Distribution für nen Raspberry nehmen, wie es einem schmeckt.

    Amazon hat dieses Angebot eines virtuellen Windows-Rechners ja schon länger und sie machen da auch nichts selbst. Man verweist genau auf all diese Möglichkeiten, da muss sich die geneigte IT schon überlegen, was zu ihr passt.

  6. Re: Wenn sie jetzt noch Terminals / Thin Clients ohne Wartungsnotwendigkeit anbieten würden...

    Autor: FutureEnergy 03.08.21 - 17:06

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Gibt es denn von Microsoft ein sauberes, kleines System für diese
    > Clients?
    > > Das wäre doch essentiell. So ein Windows 10RT lite zum Beispiel. Oder
    > doch
    > > eine Linux Distri. Kann aber eigentlich nicht im Interesse von M$
    > sein...
    >
    > Solche Systeme, Clients, Distributionen gibt es nun wirklich in Massen. Man
    > kann was von Dell oder HP nehmen, was von einem beliebigen kleineren
    > Systemhaus, was selber basteln oder eine passende Distribution für nen
    > Raspberry nehmen, wie es einem schmeckt.
    >
    > Amazon hat dieses Angebot eines virtuellen Windows-Rechners ja schon länger
    > und sie machen da auch nichts selbst. Man verweist genau auf all diese
    > Möglichkeiten, da muss sich die geneigte IT schon überlegen, was zu ihr
    > passt.

    Das ist mir alles schon bewusst. Es muss nur für MS komisch sein, wenn sie eigentlich auf ein System verweisen müssten, was nicht von ihnen ist, damit man Windows 365 überhaupt nutzen kann. Es wird ja wohl auf Win10 verwiesen, aber das ist dann - vom Sicherheitsaspekt auch eher dämlich, weil dann ja auch wieder jemand das Client System administrieren muss. Ergo macht für MS doch eigentlich nur ein rudimentäre Windows Lite als Tür zu Windows 365. Es will auch wohl keine Firma für Windowd UND Windows 365 zahlen...

    Man wird gespannt sein.

  7. Re: Wenn sie jetzt noch Terminals / Thin Clients ohne Wartungsnotwendigkeit anbieten würden...

    Autor: Cerdo 03.08.21 - 18:57

    FutureEnergy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ergo macht für MS
    > doch eigentlich nur ein rudimentäre Windows Lite als Tür zu Windows 365. Es
    > will auch wohl keine Firma für Windowd UND Windows 365 zahlen...
    Gibt ja auch Windows on Raspberry (WoR) oder Windows IoT. Wenn man das unbedingt will geht es schon.
    Ich würde allerdings ein Linux-Terminal bevorzugen.

  8. Re: Wenn sie jetzt noch Terminals / Thin Clients ohne Wartungsnotwendigkeit anbieten würden...

    Autor: Oktavian 03.08.21 - 22:33

    > Das ist mir alles schon bewusst. Es muss nur für MS komisch sein, wenn sie
    > eigentlich auf ein System verweisen müssten, was nicht von ihnen ist, damit
    > man Windows 365 überhaupt nutzen kann.

    Ach da ist MS inzwischen schmerzfrei. Die Anti-Linux-Zeit ist schon gut 10 Jahre her. In der Azure-Cloud sind Linux-Server völlig normal.

    > Es wird ja wohl auf Win10 verwiesen,
    > aber das ist dann - vom Sicherheitsaspekt auch eher dämlich, weil dann ja
    > auch wieder jemand das Client System administrieren muss.

    Naja, das Thin-Client-System muss man auch administrieren, mit Updates versorgen, etc. Diese Arbeiten sind nur weitgehend automatisierbar, aber dürfen auch nicht vernachlässigt werden.

    > Ergo macht für MS
    > doch eigentlich nur ein rudimentäre Windows Lite als Tür zu Windows 365. Es
    > will auch wohl keine Firma für Windowd UND Windows 365 zahlen...

    Sehr oft sind solche Hosted-Arbeitsplatz-Systeme auch Basis für BYOD. Da kann der MA, der Externe, der Dienstleister, der Handelsvertreter oder was auch immer mitbringen was er will. Der eine nimmt das Linux-Notebook, der nächste Windows, wieder einen nen Mac, ein iPad oder ein Andriod-Tablet. Und alle haben Zugriff auf einen einheitlichen Arbeitsplatz.

  9. Re: Wenn sie jetzt noch Terminals / Thin Clients ohne Wartungsnotwendigkeit anbieten würden...

    Autor: Mixermachine 04.08.21 - 08:50

    Es gibt mittlerweile auch schon Monitore und Fernseher, in denen schon ein RDP Client eingebaut ist.
    Da steckt man nur noch eine Maus und Tastatur an.
    Für das Bearbeiten von Mails und etwas Office sollte es gut reichen.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) Windows-Systeme/MS SQL
    UmweltBank AG, Nürnberg
  2. IT Project Manager Retail (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  3. Operations Expert (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Systembetreuer (m/w/d) Logistik
    BSH Hausgeräte GmbH, Giengen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. XMG Pro 15 (Early 2021) 15,6 Zoll Full HD 144Hz i7-10870H 16GB 500GB SSD RTX 3070 Max-Q für...
  2. (u. a.Samsung GQ55Q80A 55 Zoll QLED (2021) für 849,15€ inkl. Direktabzug, MSI MAG CH120 X Gaming...
  3. (u. a. MK470 Slim Combo Tatatur/Maus-Set für 33,99€ (für Club-Mitglieder, sonst 39,99€)
  4. 549€ (Release 05.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
    Raumfahrt
    Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

    In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
    3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

    IAA Mobility 2021: Wohin rollt BMW?
    IAA Mobility 2021
    Wohin rollt BMW?

    IAA 2021 Volkswagen und Mercedes-Benz lassen keinen Zweifel an ihrer Zukunft in der Elektromobilität. Bei BMW ist das Bild nach der IAA undeutlich.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. i Vision Circular BMW präsentiert Auto komplett aus Recyclingmaterial
    2. Autoindustrie BMW fordert Daimler und VW zu gemeinsamem Betriebssystem auf
    3. BMW-CTO Frank Weber Keine digitale Technik ist relevanter als andere