Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 als Download ist da ...
  6. Th…

Ich möchte nur mal wissen....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Mit Linux...

    Autor: keine Ahnung 06.08.09 - 21:46

    Du verwechselst Unix mit Linux. Und Gnome ist weder langsamer als Vista noch sonst ein Windows.

  2. Re: Mit Linux...

    Autor: Sehr viel Ahnung 06.08.09 - 21:47

    Gnome ist mittlerweile sogar langsamer als KDE. Einfach nur nervig und schwerfällig.

  3. Re: Mit Linux...

    Autor: Mac ist 06.08.09 - 21:47

    auch ein Unix

  4. leider

    Autor: keine Ahnung 06.08.09 - 21:48

    liegst du da falsch. Langsamer als KDE 4 ist nur noch mein Atari

  5. ich lade schonmal

    Autor: MSDNA Teilnehmer 06.08.09 - 21:51

    kT

  6. Re: Ich möchte nur mal wissen....

    Autor: blablub 06.08.09 - 21:52

    Was sollen sie denn machen? Sie haben einen konkreten Termin festegelegt. Punkt. So ein Millionenprodukt einer der größten Firmen der Welt ist nichtmal schnell "released" mit einem kleinen Knopfdruck auf "Upload". Da steckt enormer Aufwand dahinter.

    Außerdem sind genaue Termine notwendig, damit sich Entwickler und Vertreiber darauf einstellen können. Oder was würdest du sagen, wenn du eine große Handelskette wärst und am Mittag erfährst, dass eines deiner Hauptprodukte "spontan diesen morgen erschienen ist", du aber noch keine Vorbereitungen getroffen geschweide denn das Produkt selbst hast?

  7. Re: Ich möchte nur mal wissen....

    Autor: Denny 06.08.09 - 21:55

    > Bei den Konsolen steht man vielleicht auf einer Vorbestellungsliste, aber bezahlen tut man erst bei Lieferung.

    Erinnert sich da noch jemand an die N64-Vorverkaufs-Aktion? (64 Mark anzahlen für ne N64 am 1. März 1997 (?)) Oder an das WoW-Zeug? (WotLK oder so ähnlich). Ich schätze da gab's noch mehr, aber mehr fällt mir spontan nicht ein. :)

  8. Re: Mit Linux...

    Autor: Der schwarze Ritter 06.08.09 - 21:56

    Und weiter? Dafür gibts aber Photoshop und C4D Versionen.

  9. Re: Mit Linux...

    Autor: Blubb64 06.08.09 - 21:58

    Danke für den bescheidenen Beitrag.

    Wie kann man erwarten, dass Photoshop und Cinema4D unter Linux laufen?
    Es gibt ja keine native Version.

    Wer so naiv etwas schlecht macht, der muss schon selbst Fehlermeldungen produzieren.
    Und deinen Drucker resp. Scanner hätte ein etwas versierter Nutzer schon zum Laufen gebracht, nur kann man das tatsächlich nicht von jedem erwarten.

    Mist ist es schon mal gar nicht, aber bleib du mal bei deinem Windows.

  10. Bin ich blind???

    Autor: firool 06.08.09 - 22:00

    Unter
    technet-securedownloads-Betriebssysteme-Windows7
    sehe ich nur:

    - Windows 7 Language Pack (x64) - DVD (Multiple Languages)
    - Windows 7 Language Pack (x86) - DVD (Multiple Languages)
    - Windows Automated Installation Kit for Windows 7 and Windows Server 2008 R2 (x86, x64, ia64) - DVD (German)

    Sollte es das sein oder liegt das woanders???

    Danke

  11. MSDNAA != MSDN Abonnement

    Autor: Udo 06.08.09 - 22:03

    kt.

  12. Re: Bin ich blind???

    Autor: tester77 06.08.09 - 22:04

    Stell den Filter mal auf "English".

  13. Re: Mit Linux...

    Autor: Der schwarze Ritter 06.08.09 - 22:04

    Klar, kann ich nicht erwarten, dass diese Programme unter Linux laufen. Aber diese Tatsache lässt es eben für mich uninteressant werden. Da brauche ich nichts schlecht machen. Es mag für den einen oder anderen durchaus ein gutes und brauchbares OS sein, aber für mich eben nicht. Ich finde es lediglich interessant, dass viele OSX/Linuxuser sich für die Erleuchteten überhaupt halten und damit Windows genauso schlechtreden. Aber man kehrt halt nur ungern vor der eigenen Haustüre, ich weiss schon.

    Und genau das Inbetriebnehmen von Hardware machen Windows und OSX zu Teilen wesentlich einfacher und bequemer als Linux. Ich will nicht erst in zig Configs rumeiern und Konsolenbefehle hacken, sondern das Ding einstecken und arbeiten. Ich bin nunmal kein Linux-Pro, aber sonst sehr fit in den ganzen Sachen. Es sind nunmal meine eigenen Erfahrungswerte, dass meine Ubuntu-Installation auch nach einer Woche rumfummeln noch nicht rund und sauber lief. Aber gut, mit einem Erleuchteten kann ich natürlich nicht mithalten. Danke ebenfalls für den bescheidenen Beitrag.

  14. Re: MSDNAA != MSDN Abonnement

    Autor: Clown 06.08.09 - 22:07

    "MSDNAA != MSDN Abonnement" gilt allerdings.
    Trotzdem habe ich aber irgendwo gelesen (ich such mal danach und poste es hier ggf), dass Win7 zwischen dem 14. und 18. im MSDNAA verfügbar sein soll. Natürlich auch abhängig vom lokalen Betreuer ;)

  15. Re: Bin ich blind???

    Autor: firool 06.08.09 - 22:08

    tester77 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stell den Filter mal auf "English".

    arrrg - schon wieder der gleiche Fehler *patsch*

    Danke

  16. Re: Bin ich blind???

    Autor: tester77 06.08.09 - 22:11

    ;) ging mir auch so....

  17. Re: Mit Linux...

    Autor: Blubb64 06.08.09 - 22:18

    1. ich halte mich nicht für _erleuchtet_ - wer erlaubt es dir, mir so einen Stempel aufzudrücken? Bist du etwa erleuchtet?
    2. hast du es unsachlich als Mist abgestempelt, was deinen Beitrag für mich wertfrei macht.

    Wenn es einfach nichts für dich ist, dann rede es auch bitte nicht schlecht.
    Linux hat seine Bewandnis und Windows bestimmt auch - für mich in diesem Fall halt nicht.


    BTW:
    In meinem ursprünglichen Beitrag kam Windows nicht mal vor.

  18. Re: Bin ich blind???

    Autor: Voller Erwartung 06.08.09 - 22:19

    na dann könnt ihr ja morgen früh gleich loslegen EURE selbsterstellten programme zu kompilieren und an Win7 anzupassen - seid ja alles Developer. Ich freue mich schon auf EURE Anwendungen und hoffe das ich pünktlich zum Win7 Start erste Ergebnisse von Euch vorfinden werde.

    Viel Erfolg - und vergesst die Sharewarebeschränkungen nicht und Euch Horror Preise auszudenken.

    Ein Linuxer

    während die einen noch Downloaden, kompilieren die anderen schon.

  19. Linux zum Arbeiten

    Autor: Erst Linux, dann Win 06.08.09 - 22:22

    Windows 7 zum testen :-)

  20. Re: Mit Linux...

    Autor: Der scharze Ritter 06.08.09 - 22:29

    Habe ich mich als erleuchtet bezeichnet? Ich dachte, genau das hätte ich nicht gemacht. Mir ging es darum, dass ich zwar ein versierter Nutzer bin, aber meinen Drucker und Scanner trotzdem nicht zum Laufen bekommen habe. Und wenn du genau nachliest, habe ich auch dich nicht als Erleuchteten bezeichnet... zudem habe ich eigentlich nicht nach Streit gesucht, sondern dargestellt, warum Linux in meinem Arbeitsbereich nichts anderes als Mist ist. Im Bereich 2D/3D Grafik gibt es zwar OpenSource Alternativen, die aber allesamt nicht an die von mir verwendeten Programme heranreichen. Und ich habe es probiert, da ich zunächst versucht habe, diese großen Ausgaben zu umgehen, aber es ging einfach nicht.

    In diesem Bereich ist es nunmal Mist. Das ist nicht unsachlich, sondern beruht auf Erfahrungen. Das heisst aber nicht, dass Linux ohne Sinn und Zweck ist, das habe ich auch nie behauptet. Im Serverbereich unverzichtbar und auch was Programmierung angeht, ist es gar nicht uninteressant (auch für mich nicht).

    Dennoch wiegt es die vielen Nachteile leider nicht auf, auch wenn es von Jahr zu Jahr interessanter wird. Ich selber hoffe schon lange, dass sich vor allem Hardwarehersteller mal ein bisschen mehr um Linux kümmern und auch Softwarehersteller wie Adobe und Ähnliche nicht mehr darum drücken. Dann wäre Windows für mich auch schon lange kein Thema mehr. Aber so ist es halt nach wie vor keine Alternative für mich.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. EHRMANN AG, Oberschönegg
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    1. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
      BSI
      iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

      Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.

    2. Datenleck: Persönliche Daten von Ecuadors Bürgern ungeschützt im Netz
      Datenleck
      Persönliche Daten von Ecuadors Bürgern ungeschützt im Netz

      Detaillierte persönliche Informationen von Ecuadors Bürgern waren offen zugänglich im Internet. Insgesamt umfasste die Datenbank 20 Millionen Einträge, darunter auch der 2017 eingebürgerte Julian Assange.

    3. Wegen Cloudflare: OpenBSD deaktiviert DoH im Firefox-Browser
      Wegen Cloudflare
      OpenBSD deaktiviert DoH im Firefox-Browser

      Wegen der Kooperation von Mozilla und Cloudflare für DNS über HTTPS (DoH) deaktiviert das Team von OpenBSD die Nutzung des Protokolls für alle Firefox-Nutzer des freien Betriebssystems. Interessierte können die Technik aber weiterhin einsetzen.


    1. 16:08

    2. 15:27

    3. 13:40

    4. 13:24

    5. 13:17

    6. 12:34

    7. 12:02

    8. 11:15