Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 als Download ist da ...
  6. Th…

In 3 Monaten reden wir weiter!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: In 3 Monaten reden wir weiter!

    Autor: Trollfänger 07.08.09 - 13:17

    Hugo Egon Linux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In Windows 7 sind noch die meisten Designfehler
    > von Windows NT enthalten. Vista fehler wurden
    > reduziert, aber mit einem defekten
    > Grafikkartentreiber kann ich immer noch das ganze
    > System zum abstürzen bringen.
    >
    > Zum Glück gibt es ja das gute, kostenlose Linux.
    > Damit gehören solche dummen Fehler der
    > Vergangenheit an.
    >
    > Nur Mut, Linux beist nicht und stürzt nicht ab.
    > Ein System von Profis für jedermann!

    Wie war der Spruch:
    Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal die Klappe halten.

    Grundsätzlich kannst Du JEDES Betriebssystem mit kaputten Treibern killen. Das liegt in der Natur der Sache. Treiber maskieren den direkten Zufriff auf die Hardware, der Treiber selber kann und muss aber natürlich auf die Hardware zugreifen. Durch direkte Zugriffe auf Hardware kann ich aber ein System platt machen, wenn ich fehlerhafte Befehle schicke. Nun brauchen nicht alle Treiber direkten Zugriff auf Hardware und dann kann das OS versuchen Fehler in Treibern abzufangen. In dem Punkt ist Windows schon gar nicht so schlecht. Aber einen endgültigen Schutz gegen verbuggte Treiber kann es nicht geben.

  2. Re: In 3 Monaten reden wir weiter!

    Autor: Newbe 07.08.09 - 14:56

    iJones schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Newbe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du meinst wohl nicht MS-DOS?
    >
    > Nö, Windows Server 2008 Core.

    Das hat natürlich jeder Hardcore-Gamer installiert weil der Begriff "Server 2008 Core" noch mehr Leistung verspricht ;-)

  3. Linux beißt mich, wenn...

    Autor: pool 07.08.09 - 15:11

    > Nur Mut, Linux beist nicht und stürzt nicht ab.
    > Ein System von Profis für jedermann!

    ... ich irgendwelche Extratasten und einen integrierten Fernbedienungsempfänger im Notebook habe. Auch dann, wenn ich ein Convertible Tablet mit Touch- und Wacomdigitizer habe.
    Auch dann, wenn ich ein Autodesk oder SDL-Produkt produktiv einsetzen will/muss und auch dann, wenn der Rest der Familie schon eine Heimnetzgruppe erstellt hat, und ich dieser gern beitreten möchte.

  4. Re: In 3 Monaten reden wir weiter!

    Autor: QDOS 08.08.09 - 09:51

    ohja, es gibt ja sicher viele Gamer, die ein OS ohne GUI wollen (omfg)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin, Strausberg
  3. Ragaller GmbH & Co. Betriebs KG, Langenweddingen
  4. BWI GmbH, Germersheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. 229€ (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11