Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 als Download ist da ...

Leicht OT: Computer gesucht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leicht OT: Computer gesucht

    Autor: Blork 07.08.09 - 14:50

    Da ja bald Win 7 raus ist, wollte ich mir einen REchner konfigurieren.

    Gehäuse habe ich schon:

    http://www.caseking.de/shop/catalog/Lian-Li-TYR-Super-Case-PC-X500B-black::11000.html

    Dazu dann was in Richtung Core i7.

    Gibt es einen Laden in dem ich das Online Konfigurieren kann? Max Preis des Rechners 1200 Euro.

  2. Re: Leicht BS: Computer gesucht

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 07.08.09 - 14:53

    Kauf Dir 'nen Apple! ^^

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: Leicht BS: Computer gesucht

    Autor: Missingno. 07.08.09 - 14:58

    Für 1200 Euro bekommt er aber nur einen angefressenen wurmstichigen Apple.

    --
    Dare to be stupid!

  4. Re: Leicht BS: Computer gesucht

    Autor: Blork 07.08.09 - 14:58

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kauf Dir 'nen Apple! ^^
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > I'm afraid to see you.


    Gasige Lache :) Ich will ja Arbeiten.

  5. Re: Leicht BS: Computer gesucht

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 07.08.09 - 15:02

    Und? Nach Qualität hatte er doch gar nicht gefragt *g*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: Leicht BS: Computer gesucht

    Autor: Blork 07.08.09 - 15:05

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kauf Dir 'nen Apple! ^^
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > I'm afraid to see you.
    >
    > Gasige Lache :) Ich will ja Arbeiten.


    Wenn ich einen Mac Pro in Schwarz mit 12Gig Ram ner aktuellen Grafikkarte aktuellen Plattengrößen und aktuellen Laufwerken, Cardreader und Core i7 3,4 Ghz für 1200 Euro bekomme, dann gerne.

    Aber mal speen:

    Mac Pro
    Konfiguration

    * Ein 2,93 GHz Quad-Core Intel Xeon
    * 8GB (4x2GB)
    * 1TB 7200-rpm Serial ATA 3Gb/s
    * ATI Radeon HD 4870 512MB

    * Ein 18x SuperDrive Laufwerk
    * Apple Mighty Mouse
    * Apple Keyboard mit Ziffernblock (Deutsch) & Benutzerhandbuch (Deutsch)
    * COUNTRY KIT,MAC PRO-INT

    * 2.726,05 €

    Ältere Hardware, weniger RAM und fast 3x so teuer, danke nein.

  7. Re: Leicht BS: Computer gesucht

    Autor: Blork 07.08.09 - 15:06

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und? Nach Qualität hatte er doch gar nicht gefragt
    > *g*
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > I'm afraid to see you.


    Das geht per se nicht bei Apple, also was soll das? Willst du mich ärgern?

    Es ist Freitag und ich finde es voll unfair, dass du mir das Wochenende vermiesen willst.

  8. Re: Leicht BS: Computer gesucht

    Autor: teh_schreiber 07.08.09 - 15:12

    Das beste daran ist soweiso das Handbuch >.<

  9. Re: Leicht BS: Computer gesucht

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 07.08.09 - 15:13

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist Freitag und ich finde es voll unfair, dass
    > du mir das Wochenende vermiesen willst.

    Das Leben ist nunmal kein Ponyschlecken!

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  10. Re: Leicht OT: Computer gesucht

    Autor: kys 07.08.09 - 15:13

    auf mindfactory kannst du einen pc zusammenstellen

  11. Optimale Lösung eben gefunden:

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 07.08.09 - 15:13

    http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&ArtNr=20008

    Is auch noch billiger!!1

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  12. Re: Optimale Lösung eben gefunden:

    Autor: Blork 07.08.09 - 15:23

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > www.kmelektronik.de
    >
    > Is auch noch billiger!!1
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > I'm afraid to see you.


    Das ist nicht der gleiche .-/

  13. Re: Optimale Lösung eben gefunden:

    Autor: BlorkLiegtImmerFalsch 07.08.09 - 20:25

    Aber das hat nich so viel Düsenantriebe wie das von Blork präferierte. Die braucht er nämlich um sich schnell zu fühlen. Zusätzlich soll das Ding aber auch als Rauchabzug mit eingemauert werden, damit der ganze Jakordia-Rauch mal Frischluft schnuppern kann. Zuluft kommt beim Blork über den Schuhschrank, den Müllkeller, der Abwasserentlüftung und den Wäscheschacht ins Haus. Die starken Düsen seines tollen Chinakinderarbeitsgehäuses zeigen dann genau auf die Gartenterasse seines verhassten Mac-Nutzer-Nachbarn. So wird ein Schuh draus. Mal wieder schneidend kombiniert von mir, wie Sherlock Holmes.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ruhrverband, Essen
  2. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach
  4. Sparkassenverband Bayern, Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-30%) 4,61€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

  1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

  2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


  1. 21:11

  2. 12:06

  3. 11:32

  4. 11:08

  5. 12:55

  6. 11:14

  7. 10:58

  8. 16:00