Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 als Download ist da ...

MSDNAA

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MSDNAA

    Autor: NeonKnight2008 06.08.09 - 19:40

    wie ist das denn mit MSDNAA? Ist das in MSDN innbegriffen, entscheidet das die Hochschule oder kriegen die das so oder so erst beim richtigen RElease?

  2. Re: MSDNAA

    Autor: 7bf 06.08.09 - 19:49

    damals bei Vista kam es deutlich später, glaube nur ganz kurz vorm eigentlichem Verkaufstart.

  3. Re: MSDNAA

    Autor: user0915 06.08.09 - 19:49

    Die Hochschule kann die Produkte mehr oder weniger beliebig auswählen, kann also verschiedene Pakete erstellen. Mehr Produkte kosten halt auch mehr. So gibt es bei uns z.B. nur Access vom Office Paket. Dafür war der RC (und die Beta?) ungefähr 1-2 Wochen nach offiziellem Erscheinen auch drin. Ich denke, dass da der Admin gefragt ist, schließlich muss der die Sachen ja irgendwie freischalten für dich/euch.

    Aber Betriebssysteme werden wohl für lau rausgehauen denke ich, damit auch ja jede MS Software dann läuft, die man da so ins Paket schnüren kann ;)

  4. Re: MSDNAA

    Autor: NeonKnight2009 06.08.09 - 19:55

    Danke für die schnellen Antworten! :)
    Dann kann ich mich darauf einstellen, erstmal auf der Vista-Installation sitzenzubleiben oder erstmal wieder XP zu installieren und abzuwarten.

  5. Re: MSDNAA

    Autor: Horstmann123 06.08.09 - 19:55

    Laut http://www.hartware.net/news_47381.html ist Windows 7 auch für MSDNAA freigegeben. Dann kommt es jetzt nur noch auf Deine RZ-Frickel an, wann sie es bei Dir reinstellen. Automatisch ist es nicht drin.

  6. Re: MSDNAA

    Autor: NeonKnight2010 06.08.09 - 20:01

    Das hört sich doch auch ganz gut an! Danke für die Info.
    Habe noch eine Win7-RC-DVD gefunden, die ich jetzt erstmal benutzen werde. Dann kann ich auch gleich gucken, ob und wie gut ein Update später funktioniert.

  7. Re: MSDNAA

    Autor: msdnaauskenner 06.08.09 - 20:03

    Mehr kostet im Fall der MSDN AA nicht mehr (nagut - Speicherplatz und Datenübertragungsvolumen). Die Kosten für die MSDN AA sind aber unabhängig von der Anzahl der Produkte. Die Preise sind hier zu finden: http://download.microsoft.com/download/A/7/A/A7A2C1C4-4960-484C-86D8-1459B6C50BA2/MSDN_AA_Preise.pdf

    Wann Win7 freigeschaltet wird hängt nach der Freigabe durch Microsoft im Wesentlichen vom lokalen Admin ab, der das Paket dann einpflegen muss.

  8. Re: MSDNAA

    Autor: W 06.08.09 - 20:08

    Was ist der Unterschied zwischen Developer und Designer? Und gelten die Preise pro User?

  9. Re: MSDNAA

    Autor: ich weiss das 06.08.09 - 20:13

    Developer = normale Version, für Developer und (Alpha)tester
    Designer = Developer plus Grafischer Schnickschnack damit die Alpha wenigstens vom Aussehen her rockt

  10. Re: MSDNAA

    Autor: Keimax 06.08.09 - 20:19

    Cool. Ich lade gerade die Ultimate DVD German :)
    Da bin ich mal gespannt.

  11. Re: MSDNAA

    Autor: msdnaauskenner 06.08.09 - 20:21

    Die Preise gelten pro Fakultät. Dafür können dann alle Studenten + Mitarbeiter die Software im Bereich der Lehre und Forschung (ausgenommen lediglich Drittmittelprojekte) und für private Zwecke nutzen.

  12. Re: MSDNAA

    Autor: Der mit dem Blubb 06.08.09 - 20:26

    Soweit ich weiß kannst du vom RC nicht auf die Final updaten.

  13. Re: MSDNAA

    Autor: loo.ool 06.08.09 - 20:27

    hahaaha das is endweder nur ein virus oder du lädst einen RC oder sogar ne beta +aktuelle viren weil die lokalisierte win7 version erst im oktober erscheint.....


    na dann ma viel spass

  14. Re: MSDNAA

    Autor: OidaVoda 06.08.09 - 20:30

    > weil die lokalisierte win7 version erst im oktober erscheint.....

    Schaffst dus nicht einmal, den zu den Kommentaren gehörenden Artikel zu lesen?

  15. Re: MSDNAA

    Autor: Keimax 06.08.09 - 20:30

    alles zurück. hab mich tatsächlich vertan. Da war ich wohl zu voreilig...
    War natürlich die RC.
    schade auch..

  16. Re: MSDNAA

    Autor: FranzHansRanz 06.08.09 - 20:44

    NeonKnight2008 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie ist das denn mit MSDNAA? Ist das in MSDN
    > innbegriffen, entscheidet das die Hochschule oder
    > kriegen die das so oder so erst beim richtigen
    > RElease?


    Ja, sollte verfügbar sein. Kommt lediglich drauf an, wie lahm eure IT ist - bei unserer wird das wohl wieder ewig dauern.

  17. Re: MSDNAA

    Autor: Windoze 06.08.09 - 20:45

    Bei mir läuft sie einwandfrei. Keine Ahnung, was Du heute wieder für Tabletten hattest.

  18. Re: MSDNAA - TU Darmstadt

    Autor: Dan X. 06.08.09 - 20:53

    Am 15.08. kommt es ins MSDNAA der TU Darmstadt.

  19. Re: MSDNAA - TU Darmstadt

    Autor: foobybar 06.08.09 - 21:07

    Ne, soll früher kommen, zumindest für den FB 20 :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss oder Home-Office
  2. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, München
  4. HITS gGmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  4. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smarte Lautsprecher: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smarte Lautsprecher
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Assistant und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27