Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 als Download ist da ...

Windows 7 | Immer noch ein altes Windows NT

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 7 | Immer noch ein altes Windows NT

    Autor: kenny_aug 06.08.09 - 21:56

    Es ist doch fakt:
    Auch in einem Windows7-Betriebsystem steckt immer noch ein alter WindowsNT-Kernel.
    Beispiel: Man muss sich doch nur mal ansehen, was alles für Schrott und immer noch Altlasten im System-Ordner rumliegt.

    Fazit: Neue Fenster, neuer Anstrich – doch das Haus ist alt und hat dazu noch ein schimmliges Mauerwerk.

  2. Re: Windows 7 | Immer noch ein altes Windows NT

    Autor: tester77 06.08.09 - 22:03

    Deiner Logik zufolge:

    In MacOSX steckt auch ein alter BSD Kernel und auch der Linux Kernel ist sehr alt.

  3. Re: Windows 7 | Immer noch ein altes Windows NT

    Autor: CyDad 06.08.09 - 22:36

    Da hat aber einer nicht aufgepaßt!

  4. Re: Windows 7 | Immer noch ein altes Windows NT

    Autor: JTR 06.08.09 - 23:25

    Genau weil schon bei Vista der grösste Teil des Kernels komplett neu geschrieben wurde.

  5. Re: Windows 7 | Immer noch ein altes Windows NT

    Autor: X59i 07.08.09 - 00:45

    Och, es gibt schlimmeres als den NT-Kernel...

    Das dürfte noch das beste an Windows sein.

  6. Re: Windows 7 | Immer noch ein altes Windows NT

    Autor: Zetaaa! 07.08.09 - 00:47

    Korrekt! Alles Mist ausser BeOS, das sag ich schon seit 1997! Alter Schrott. Mit gewalt werden untaugliche Server betriebsysteme mit Eyecandy auf Desktop gerügelt. Egal ob BSD/MacOSX oder Linux mit KDE4. Schrecklich.

  7. Re: Windows 7 | Immer noch ein altes Windows NT

    Autor: malulka 07.08.09 - 10:56

    1.
    du kaufst ein neues auto legst aber deinen alten hut auf die hutablage und deshalb ist dein auto ein gebrauchter mit neuem lack. aha.

    2.
    alles soll anders werden aber nichts darf sich ändern (wie bei vista)

    3.
    kompatibilität


  8. Re: Windows 7 | Immer noch ein altes Windows NT

    Autor: Flying Circus 07.08.09 - 11:02

    kenny_aug schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Behauptung:

    > Auch in einem Windows7-Betriebsystem steckt immer
    > noch ein alter WindowsNT-Kernel.


    Beweis:

    > Beispiel: Man muss sich doch nur mal ansehen, was
    > alles für Schrott und immer noch Altlasten im
    > System-Ordner rumliegt.

    Bwahahahaaaaa. Memo to self: kenny_aug auf die "ahnungslos, aber lustig"-Liste setzen. *g*

  9. Re: Windows 7 | Immer noch ein altes Windows NT

    Autor: Kaffeetrinker 07.08.09 - 13:18

    Ja ich will auch zurück zu OS/2 das waren noch Zeiten...

    Aber gleich findet bestimmt auch noch jemand ne Datei aus Win 3.11

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Freiburg, Efringen-Kirchen
  2. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim bei Würzburg
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 36,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

  1. Werbenetzwerke: Erste DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
    Werbenetzwerke
    Erste DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet

    Ein Jahr nach Inkrafttreten der DSGVO wird die irische Datenschutzbehörde gegen Google tätig. Dabei geht es um die Kategorisierung von Nutzern in Werbenetzwerken.

  2. Google Cloud: Media Markt/Saturn will Preise von Amazon voraussehen
    Google Cloud
    Media Markt/Saturn will Preise von Amazon voraussehen

    Das Predictive Pricing von Media Markt basiert auf einer eigenentwickelten Software, die Rechenleistung der Google Cloud nutzt. Preisanpassungen, auch online, erfolgen außerhalb der Ladenöffnungszeiten der Märkte.

  3. US-Boykott: Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an
    US-Boykott
    Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an

    Während im Ausland Vorbestellungen schon ausgesetzt sind, bieten alle drei Mobilfunkbetreiber weiterhin Huawei-Smartphones an. Dabei stehen alle mit Google und Huawei in Kontakt.


  1. 16:27

  2. 15:30

  3. 13:21

  4. 13:02

  5. 12:45

  6. 12:26

  7. 12:00

  8. 11:39