Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 Family Pack kostet 150…

Family Pack 64Bit?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Family Pack 64Bit?

    Autor: easy 24.08.09 - 18:02

    Dieser Family Pack hört sich ja wirklich interessant an! Aber ist das Windows 7 in der 64-Bit Edition oder wieder nur die 32-Bit? Hat da jemand genauere Infos?

  2. Re: Family Pack 64Bit?

    Autor: rudluc 24.08.09 - 18:21

    Viel zu teuer! Ich hoffe, dass der Straßenpreis deutlich darunter liegt.

    rudluc

  3. Re: Family Pack 64Bit?

    Autor: asd 24.08.09 - 18:35

    rudluc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel zu teuer! Ich hoffe, dass der Straßenpreis deutlich darunter liegt.
    >
    > rudluc


    Ich lese da: mimimimimi

  4. Re: Family Pack 64Bit?

    Autor: iJones 24.08.09 - 19:11

    easy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieser Family Pack hört sich ja wirklich interessant an! Aber ist das
    > Windows 7 in der 64-Bit Edition oder wieder nur die 32-Bit? Hat da jemand
    > genauere Infos?


    Ich vermute stark, dass beide Versionen in der Packung liegen. Ist ja bei allen anderen Versionen von Windows 7 auch so, warum sollte das beim Familienpaket anders sein?

  5. Re: Family Pack 64Bit?

    Autor: Anne Wand 24.08.09 - 19:29

    iJones schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vermute stark, dass beide Versionen in der Packung liegen. Ist ja bei
    > allen anderen Versionen von Windows 7 auch so, warum sollte das beim
    > Familienpaket anders sein?

    Hmm, weil es bei Vista für 10€ Nachgeliegert werden musste ?

  6. Re: Family Pack 64Bit?

    Autor: easy 24.08.09 - 19:59

    ich kenn nur die oem versionen von vista und da musste man sich für eine entscheiden, entweder 32bit oder 64bit.

    aber warum viel zu teuer? 150€ für 3 Lizenzen? 50€ für ne Lizenz? das klingt für mich nach nem guten Preis. Und jetzt kommt mir bitte nicht mit dem "Aber Linux ist umsonst" gelaber...

  7. Re: Family Pack 64Bit?

    Autor: iJones 24.08.09 - 20:22

    Anne Wand schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    >
    > Hmm, weil es bei Vista für 10€ Nachgeliegert werden musste ?

    Wer spricht hier von Vista? Windows 7 ist das Thema und das wird in allen Versionen in der 32bit und 64bit Version in der Packung liegen. Das Familienpaket wäre das einzige, welches nicht beide Versionen beinhaltet. Also ich denke schon, dass das Familienpaket beide Versionen beinhaltet, darum ja meine (rhetorische) Frage, warum sollte es hier anders sein?
    Es bleibt einzig dem Kunden überlassen, welche Version er installiert.

  8. Re: Family Pack 64Bit?

    Autor: iJones 24.08.09 - 20:25

    easy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich kenn nur die oem versionen von vista und da musste man sich für eine
    > entscheiden, entweder 32bit oder 64bit.
    >

    Entscheiden musst du dich ja weiterhin. Nur eben nach dem Kauf ;-)

    Aber viele OEMs hatten auch schon Vista in beiden Versionen beigepackt. Häufig war die 32bit Version installiert, aber die 64bit-Version ebenfalls auf der Recovery-CD enthalten. OEMs tun dies insbesondere, da es leider immer noch Anwendungen gibt, die nicht 64bit kompatibel sind.

  9. Re: Family Pack 64Bit?

    Autor: sososososo 25.08.09 - 15:57

    iJones schrieb:

    >
    > Entscheiden musst du dich ja weiterhin. Nur eben nach dem Kauf ;-)

    Ich wüsste nicht, wann mich W7 gefragt hätte, welche Version ich möchte.
    Auf 64Bit-Systemen wird automatisch die 64Bit-Version installiert, auf 32Bit-Systemen hat die 32Bit-Version.

    Alles andere wäre auch unsinnig.

  10. Re: Family Pack 64Bit?

    Autor: Ekelpack 26.08.09 - 08:52

    iJones schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber viele OEMs hatten auch schon Vista in beiden Versionen beigepackt.
    > Häufig war die 32bit Version installiert, aber die 64bit-Version ebenfalls
    > auf der Recovery-CD enthalten. OEMs tun dies insbesondere, da es leider
    > immer noch Anwendungen gibt, die nicht 64bit kompatibel sind.


    Echt? Mir ist bisher noch keine Inkompatibilität unter die Maus gekommen.

  11. Re: Family Pack 64Bit?

    Autor: Windows 7 for ever 21.10.09 - 20:46

    Das Familypack von Windows 7 würd es in beide Versionen geben steht auf diesen Link drauf

    http://blogs.technet.com/sieben/archive/2009/08/24/windows-7-family-pack-familienfreuden-auch-bei-uns.aspx

  12. Re: Family Pack 64Bit?

    Autor: CaptPicard 22.10.09 - 21:40

    und bitte nicht erschrecken, wenn ihr die Packung aufmacht und auf der DVD steht nur "32bit Software". es sind 2 DVDs, die 64bit DVD ist darunter!!!

    herzliche Grüße, F.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  2. Technische Universität München, München
  3. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  4. BWI GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  2. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  3. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Ãœberraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Elektromobilität: Wie sinnvoll ist die Förderung von Plugin-Hybriden?
Elektromobilität
Wie sinnvoll ist die Förderung von Plugin-Hybriden?

Wegen der geringen Reichweite von Elektroautos sind Plugin-Hybride für viele Fahrer eine Alternative. Obwohl die Bundesregierung deren Umweltnutzen nicht einschätzen kann, will sie an der Förderung festhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

  1. Streamer: PewDiePie hat mehr als 100 Millionen Follower
    Streamer
    PewDiePie hat mehr als 100 Millionen Follower

    Mehr als 100 Millionen Menschen weltweit haben den Kanal des umstrittenen Youtubers Felix "PewDiePie" Kjellberg abonniert. Bislang hat lediglich ein indischer Musiksender noch mehr Fans gesammelt.

  2. Gegen Amazon Fresh: Delivery Hero bietet Lebensmittel, Blumen und Medikamente
    Gegen Amazon Fresh
    Delivery Hero bietet Lebensmittel, Blumen und Medikamente

    Delivery Hero macht Amazon Fresh Konkurrenz und liefert Lebensmittel innerhalb von 15 Minuten aus. Das größte Problem - die gigantischen Müllberge, die der Essenslieferant überall produziert - sei noch ungelöst, sagte der Gründer.

  3. ÖBB Cityjet Eco: Österreichs Akku-Zug Desiro ML geht in den Fahrgastbetrieb
    ÖBB Cityjet Eco
    Österreichs Akku-Zug Desiro ML geht in den Fahrgastbetrieb

    Ein umgebauter Siemens Desiro ML wird ab September 2019 die ersten Fahrgäste fahrplanmäßig durch Niederösterreich fahren und einen Dieselzug ersetzen. Der Zug ist schnellladefähig und der LTO-Akku so beständig, dass er während der Einsatzzeit nur einmal getauscht werden muss.


  1. 10:35

  2. 10:28

  3. 10:11

  4. 09:50

  5. 07:40

  6. 14:15

  7. 13:19

  8. 12:43