Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 in Tauschbörsen…

find ich gut..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. find ich gut..

    Autor: smueller 24.07.09 - 11:43

    da denkt MS etwas mit..
    finde ich gut!

  2. ++

    Autor: sdfsdddd 24.07.09 - 11:44

    smueller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > da denkt MS etwas mit..
    > finde ich gut!

    ich auch

  3. Re: ++

    Autor: cos3 24.07.09 - 11:48

    mir esses egal..

  4. Re: ++

    Autor: HASS 24.07.09 - 11:50

    mir auch

  5. Re: ++

    Autor: _UPPERcase 24.07.09 - 11:54

    mir nicht, aber mir isses egal dass es euch egal ist :)

  6. Re: ++

    Autor: Bouncy 24.07.09 - 12:02

    mir auch

  7. Re: ++

    Autor: Dubbelblus 24.07.09 - 12:04

    ich habe den Faden verloren, bin aber grundsätzlich dafür ... oder dagegen

  8. Re: ++

    Autor: wasauchimmer 24.07.09 - 12:06

    ich auch

  9. Re: find ich gut..

    Autor: Txxxxs 24.07.09 - 12:09

    Ich frage mich eher, warum Microsoft die Datenträger nicht ohnehin zum Download anbietet, wenn schon die Lizenz das ist, wofür man zahlt.

    Wenn schon ein Windows 7 RC bis August zur Verfügung steht, also eine Version zum Testen, warum nicht auch die finale Ausgabe? So kann man sich von einer Testversion einen Eindruck machen, vom Endprodukt nicht - irgendwie leicht unverständlich, wenn das Unternehmen doch mit Letzterem Geld machen will. :(

  10. Re: ++

    Autor: baddafadd 24.07.09 - 12:20

    ich auch

  11. Re: find ich gut..

    Autor: Zerocrash2000 24.07.09 - 12:23

    Das Ding, was ich mir vorstellen könnte, is das sie sich darüber sorgen machen, das ein paar findige Leute den Lizenzkey dann einfach umgehen.

    ---------------------------

    Rechtschreibfehler dürfen gesammelt und beahlten werden.

  12. Re: ++

    Autor: WinSeven 24.07.09 - 12:33

    Dem kann ich nur zu stimmen

  13. Re: ++

    Autor: hejo 24.07.09 - 12:45

    ich auch

  14. Re: find ich gut..

    Autor: Txxxxs 24.07.09 - 12:47

    Das mag sein - aber mal ehrlich, Leute, die das machen, wissen doch eh, woher sie ihre Datenträger bekommen? Das war schon bei Windows XP und Vista so, und - wie man anhand der News sieht - ist das auch bei Windows 7 der Fall, wobei sogar per Prüfsummen die Echtheit garantiert ist.
    Ich sehe keinen großen Unterschied, eher sogar einen Nachteil für den ehrlichen Kunden, der viele Euro für eine legale/gültige Lizenz hinlegt und keinerlei/kaum Möglichkeit hat, an aktualisierte (u.a. Service Packs) oder Ersatz-Datenträger zu kommen.

  15. Re: find ich gut..

    Autor: he... 24.07.09 - 12:47

    > Wenn schon ein Windows 7 RC bis August zur Verfügung steht, also eine > Version zum Testen, warum nicht auch die finale Ausgabe?

    Hä? Na vielleicht weil die final noch nicht fertig war, als der RC zum Download angeboten wurde?

  16. Re: find ich gut..

    Autor: Txxxxs 24.07.09 - 13:04

    Noch keinen rechten Durchblick, oder?

    Gestern war doch in den Nachrichten, dass Windows 7 bereit für eine Veröffentlichung ist bzw. als finale Version vorliegt, also eine Version, die gegenüber der RC um viele Fehler ärmer und mit umfangreicheren Übersetzungen daherkommt, sprich, das Gesamtpaket entspricht dem, wofür der Kunde ab Oktober zahlt. Nun kann der potenzielle Kunde seit einiger Zeit die RC testen, was aber ist mit der finalen Ausgabe? Über offizielle bzw. von Microsoft vorgesehene Wege kommt er nicht an diese Version, ab Ende Oktober könnte er sie sich (vermutlich 30 Tage?) anschauen, wenn er Geld ausgibt oder den Datenträger von Bekannten geliehen bekommt - aber wo ist da der Sinn? Warum bietet man nicht auch das Endprodukt zum Download an, das von mir aus ledliglich 30 oder 60 Tage lauffähig ist, aber sich ein potenzieller späterer Nutzer ein Bild davon verschaffen kann?

  17. Re: ++

    Autor: check! 24.07.09 - 13:04

    ich auch

  18. Re: ++

    Autor: BeBa 24.07.09 - 14:16

    eagl worum es geht, ich auch (herdeneffekt)

  19. Re: ++

    Autor: Mike Rosoft 24.07.09 - 14:53

    Ich auch
    (will kein Außenseiter sein)

  20. Re: ++

    Autor: Marinpet 24.07.09 - 15:11

    Yeah, gemeinsam können wir die Welt verändern!
    :-P

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ip-fabric GmbH, München
  2. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-40%) 11,99€
  3. (-30%) 4,61€
  4. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
      Faltbares Smartphone
      Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

      Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

    2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
      Joe Armstrong
      Der Erlang-Erfinder ist gestorben

      Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

    3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
      Tchap
      Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

      Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


    1. 21:11

    2. 12:06

    3. 11:32

    4. 11:08

    5. 12:55

    6. 11:14

    7. 10:58

    8. 16:00