Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 in Tauschbörsen…

find ich gut..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. find ich gut..

    Autor: smueller 24.07.09 - 11:43

    da denkt MS etwas mit..
    finde ich gut!

  2. ++

    Autor: sdfsdddd 24.07.09 - 11:44

    smueller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > da denkt MS etwas mit..
    > finde ich gut!

    ich auch

  3. Re: ++

    Autor: cos3 24.07.09 - 11:48

    mir esses egal..

  4. Re: ++

    Autor: HASS 24.07.09 - 11:50

    mir auch

  5. Re: ++

    Autor: _UPPERcase 24.07.09 - 11:54

    mir nicht, aber mir isses egal dass es euch egal ist :)

  6. Re: ++

    Autor: Bouncy 24.07.09 - 12:02

    mir auch

  7. Re: ++

    Autor: Dubbelblus 24.07.09 - 12:04

    ich habe den Faden verloren, bin aber grundsätzlich dafür ... oder dagegen

  8. Re: ++

    Autor: wasauchimmer 24.07.09 - 12:06

    ich auch

  9. Re: find ich gut..

    Autor: Txxxxs 24.07.09 - 12:09

    Ich frage mich eher, warum Microsoft die Datenträger nicht ohnehin zum Download anbietet, wenn schon die Lizenz das ist, wofür man zahlt.

    Wenn schon ein Windows 7 RC bis August zur Verfügung steht, also eine Version zum Testen, warum nicht auch die finale Ausgabe? So kann man sich von einer Testversion einen Eindruck machen, vom Endprodukt nicht - irgendwie leicht unverständlich, wenn das Unternehmen doch mit Letzterem Geld machen will. :(

  10. Re: ++

    Autor: baddafadd 24.07.09 - 12:20

    ich auch

  11. Re: find ich gut..

    Autor: Zerocrash2000 24.07.09 - 12:23

    Das Ding, was ich mir vorstellen könnte, is das sie sich darüber sorgen machen, das ein paar findige Leute den Lizenzkey dann einfach umgehen.

    ---------------------------

    Rechtschreibfehler dürfen gesammelt und beahlten werden.

  12. Re: ++

    Autor: WinSeven 24.07.09 - 12:33

    Dem kann ich nur zu stimmen

  13. Re: ++

    Autor: hejo 24.07.09 - 12:45

    ich auch

  14. Re: find ich gut..

    Autor: Txxxxs 24.07.09 - 12:47

    Das mag sein - aber mal ehrlich, Leute, die das machen, wissen doch eh, woher sie ihre Datenträger bekommen? Das war schon bei Windows XP und Vista so, und - wie man anhand der News sieht - ist das auch bei Windows 7 der Fall, wobei sogar per Prüfsummen die Echtheit garantiert ist.
    Ich sehe keinen großen Unterschied, eher sogar einen Nachteil für den ehrlichen Kunden, der viele Euro für eine legale/gültige Lizenz hinlegt und keinerlei/kaum Möglichkeit hat, an aktualisierte (u.a. Service Packs) oder Ersatz-Datenträger zu kommen.

  15. Re: find ich gut..

    Autor: he... 24.07.09 - 12:47

    > Wenn schon ein Windows 7 RC bis August zur Verfügung steht, also eine > Version zum Testen, warum nicht auch die finale Ausgabe?

    Hä? Na vielleicht weil die final noch nicht fertig war, als der RC zum Download angeboten wurde?

  16. Re: find ich gut..

    Autor: Txxxxs 24.07.09 - 13:04

    Noch keinen rechten Durchblick, oder?

    Gestern war doch in den Nachrichten, dass Windows 7 bereit für eine Veröffentlichung ist bzw. als finale Version vorliegt, also eine Version, die gegenüber der RC um viele Fehler ärmer und mit umfangreicheren Übersetzungen daherkommt, sprich, das Gesamtpaket entspricht dem, wofür der Kunde ab Oktober zahlt. Nun kann der potenzielle Kunde seit einiger Zeit die RC testen, was aber ist mit der finalen Ausgabe? Über offizielle bzw. von Microsoft vorgesehene Wege kommt er nicht an diese Version, ab Ende Oktober könnte er sie sich (vermutlich 30 Tage?) anschauen, wenn er Geld ausgibt oder den Datenträger von Bekannten geliehen bekommt - aber wo ist da der Sinn? Warum bietet man nicht auch das Endprodukt zum Download an, das von mir aus ledliglich 30 oder 60 Tage lauffähig ist, aber sich ein potenzieller späterer Nutzer ein Bild davon verschaffen kann?

  17. Re: ++

    Autor: check! 24.07.09 - 13:04

    ich auch

  18. Re: ++

    Autor: BeBa 24.07.09 - 14:16

    eagl worum es geht, ich auch (herdeneffekt)

  19. Re: ++

    Autor: Mike Rosoft 24.07.09 - 14:53

    Ich auch
    (will kein Außenseiter sein)

  20. Re: ++

    Autor: Marinpet 24.07.09 - 15:11

    Yeah, gemeinsam können wir die Welt verändern!
    :-P

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. serie a logistics solutions AG, Köln
  2. Jobware GmbH, Paderborn
  3. Karl Simon GmbH & Co. KG, Aichhalden
  4. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 0,49€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00