1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 läuft 120 Tage…

Ultimate --> Home Premium

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ultimate --> Home Premium

    Autor: Kostenlos registrieren Vorteile nutzen 21.08.09 - 12:36

    [QUOTE]
    Ein bereits installiertes Windows 7 Ultimate lässt sich beispielsweise nicht auf die Version Home Premium abrüsten.
    [/QUOTE]

    Sicher dass das so ist? Bei meiner Installation gabs keine Möglich zwischen verschiedenen Version auszuwählen. Hab jetzt also die Ultimate als Testversion, will aber später den Key von Home Premium eingeben wenn ich bekomme.

    Also darf ich nochmal neu installieren?

  2. Re: Ultimate --> Home Premium

    Autor: kerk0rmeist0r 21.08.09 - 12:57

    Die Testversion ist denk ich mal der RC und den gibt es nur in der Ultimate Variante. Ziemlich wahrscheinlich musst du so oder so neuinstallieren.

  3. Re: Ultimate --> Home Premium

    Autor: Bouncy 21.08.09 - 15:22

    kerk0rmeist0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Testversion ist denk ich mal der RC und den gibt es nur in der Ultimate
    > Variante. Ziemlich wahrscheinlich musst du so oder so neuinstallieren.
    ziemlich definitiv und zweifellos...

  4. Re: Ultimate --> Home Premium

    Autor: Kostenlos registrieren Vorteile nutzen 21.08.09 - 18:29

    Nein das ist die RTM ausm MSDN, nicht der RC!

  5. Re: Ultimate --> Home Premium

    Autor: SiD 6.7 21.08.09 - 21:36

    Habe auch von MSDN in der Firma die Professional heruntergeladen und wollte den Key für die Ultimate eingeben, den hat er bei der Installation nicht gefressen, allerdings konnte ich danach AnyTimeUpgrade auf Ultimate durchführen.

    Ich denke auch Du wirst neu installieren müssen, weil er den Home Premium Key nicht nehmen wird und das Upgrade nur nach oben hin funktioniert.

    SiD

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker:in Systemintegration (w/m/d)
    Bistum Hildesheim, Hildesheim
  2. IT Projekt Manager (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
  3. Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München Altstadt-Lehel
  4. E/E Configuration Manager (m/w/d) and Tool-Development
    WEBER-HYDRAULIK GMBH, Güglingen, Konstanz, Wörth an der Isar

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 128 GB für 1.149€, 256 GB für 1.279€)
  2. 79,99€ (Release: 02.12.22)
  3. 649€ (UVP 3.498€)
  4. 279€ (Tiefstpreis, UVP 499€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
Creative Commons, Pixabay, Unsplash
Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
Eine Analyse von Florian Zandt


    Undefined Technologies: Start-up will Drohne mit Ionenantrieb getestet haben
    Undefined Technologies
    Start-up will Drohne mit Ionenantrieb getestet haben

    Das US-Start-up Undefined Technologies behauptet, eine Drohne mit Ionenantrieb gebaut zu haben. Es gibt Zweifel, die Rede ist von Betrug.

    1. Künstliche Intelligenz Griechenland testet autonome Drohnenschwärme
    2. Unbemannte Flugzeuge Erstflug der weltweit größten Solar-Drohne
    3. Luftwaffe in Afghanistan und Mali "Meister eines Drohnensystems" mit schwerem Trauma

    Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
    Centaur CHA im Test
    Der letzte x86-Prozessor seiner Art

    Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. CHA-Prozessor Benchmarks von Centaurs letzter CPU