1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 und 8.1: Microsoft…

Windows 7 und 8.1: Microsoft schränkt die Unterstützung von Skylake-CPUs ein

Microsoft hat eine Einschränkung für Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 angekündigt. Der Support für die Betriebssysteme wird für Intels Core-i-Prozessoren der 6. Generation und neuer nicht mehr lange aufrechterhalten. Anwender sollen auf Windows 10 aktualisieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Richtig so (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 85

    Lala Satalin Deviluke | 16.01.16 14:19 05.04.16 21:02

  2. Das Problem mit Windows 10 ist (Seiten: 1 2 ) 26

    laserbeamer | 16.01.16 21:07 10.03.16 12:35

  3. Microsoft verklagen? (Seiten: 1 2 ) 32

    Anonymer Nutzer | 17.01.16 00:30 19.01.16 06:40

  4. sinnloses rumgemecker 4

    kylecorver | 16.01.16 14:51 18.01.16 20:07

  5. Microsoft will doch dass die Menschen Linux benutzen (Seiten: 1 2 3 4 ) 65

    Suppenpulver | 16.01.16 13:14 18.01.16 16:17

  6. Da wird nichts "eingeschränkt" 1

    n0x30n | 18.01.16 12:37 18.01.16 12:37

  7. Was hat das OS mit der CPU zu schaffen? 5

    OxKing | 17.01.16 12:00 18.01.16 11:13

  8. Auswirkungen? 7

    Koto | 16.01.16 17:17 18.01.16 09:24

  9. Unsympath Microsoft 1

    hambret | 18.01.16 05:12 18.01.16 05:12

  10. Microsoft verschlimmert die Absatzflaute bei PC (Seiten: 1 2 3 ) 42

    motzerator | 16.01.16 14:41 18.01.16 03:33

  11. Linux Alternativen? 17

    ArcherV | 16.01.16 21:48 17.01.16 22:09

  12. Und die meisten Windows 7 Nutzer werden es nichtmal merken. 8

    JanGrode | 16.01.16 13:25 17.01.16 16:34

  13. Na und? (Seiten: 1 2 ) 25

    Johnny Cache | 16.01.16 13:34 17.01.16 16:01

  14. Re: Das Problem mit Windows 10 ist

    tha_specializt | 17.01.16 15:36 Das Thema wurde verschoben.

  15. Warum kein Windows 10 ENTERPRISE N... 17

    Surfy | 16.01.16 15:05 17.01.16 15:19

  16. mit Linux wäre das .... 13

    Anonymer Nutzer | 16.01.16 15:40 17.01.16 12:49

  17. Unterschied Mainstreamsupport , Extended Supoort 3

    Dragos | 16.01.16 16:29 17.01.16 11:38

  18. Und für Leute mit Samsung SSD... 2

    %username% | 17.01.16 07:15 17.01.16 07:35

  19. Saldenbereinigung? 3

    User_x | 16.01.16 15:53 16.01.16 20:37

  20. Re: Na und?

    Tom01 | 16.01.16 21:38 Das Thema wurde verschoben.

  21. Wann beginnt die Update-Sperre? 2

    Newkeynes | 16.01.16 18:05 16.01.16 18:29

  22. Re: Microsoft will doch dass die Menschen Linux benutzen

    körner | 16.01.16 13:30 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) Automation
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Junior Software Engineer (gn*) Shop Floor Automation
    Siltronic AG, Burghausen, Freiberg
  3. Teamleiter:in (m/w/d) IT Infrastruktur
    DKMS gemeinnützige GmbH, Tübingen, Köln
  4. Softwareentwickler (m/w/d) C++ Umfeldmodellierung und Autonomes Fahren
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Cube für 69,99€, Corsair Vengeance RGB Pro 16 GB DDR4 für 96,99€, Sandisk...
  2. 24,99€
  3. 21,99€
  4. 24,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test: Intels Mini-PC ist ein Biest
NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test
Intels Mini-PC ist ein Biest

Hohe Performance bei acht Litern Volumen: Der Beast Canyon macht seinem Namen alle Ehre, allerdings brüllt das NUC-System entsprechend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Atlas Canyon Intel plant 10-nm-Atom-NUC
  2. Phantom Canyon NUC11 startet mit Tiger Lake und RTX 2060

Unwetter: Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?
Unwetter
Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?

Deutsche Hersteller machen sehr unterschiedliche Angaben über die Wassertauglichkeit von Elektroautos. Und können Teslas wirklich schwimmen?
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Elektro-Sattelschlepper Nikola Tre schafft Steigungen
  2. Elektro-Geländewagen Rivian schafft 45-Grad-Steigung in der Wüste
  3. Anderthalb Jahre Verspätung Regierung freut sich über das millionste Elektroauto

VW ID.4 im Test: Schön brav
VW ID.4 im Test
Schön brav

Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
Ein Test von Werner Pluta

  1. Höhere Ladeleistung Volkswagen macht den ID.3 teurer
  2. ID.X VW baut elektrischen Golf-GTI-Nachfolger - als Konzept
  3. Elektroauto VWs Performance-Modell ID.4 GTX ist bestellbar