Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 wurde bisher 90…

@golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: flasherle 05.03.10 - 11:50

    Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft. ich glaube die paar nuller sollten noch ran

  2. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: ip (Golem.de) 05.03.10 - 11:52

    danke, der Tippfehler wurde sofort korrigiert

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  3. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: DER GORF 05.03.10 - 11:52

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft. ich glaube
    > die paar nuller sollten noch ran


    Nein nein, 90 ORIGINAL Lizenzen, die anderen paar Millionen sind OEM Lizenzen gewesen. ;)

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  4. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 05.03.10 - 11:53

    Wer kauft denn auch bitte "ORIGINAL"-Lizenzen?

  5. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: moppi 05.03.10 - 11:56

    also ich hab zwei mal die win7 professional System builder gekauft :D

    es lohnt sich echt :D total zufriden mit dem system ... vom gefühl her besser als XP ^^ und das habe ich seit jahren gehabt :D

    hier könnte ein bild sein

  6. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: Das Original 05.03.10 - 11:57

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kauft denn auch bitte "ORIGINAL"-Lizenzen?


    Ich!

  7. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: Horschd 05.03.10 - 11:58

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kauft denn auch bitte "ORIGINAL"-Lizenzen?


    Der, der nicht unbedingt einen neuen Rechner zur Lizenz braucht

  8. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: tastatur mit lüfter 05.03.10 - 12:02

    Auch da wären oem-lizenzen preistechnisch interessant.
    Aber da M$ diesen markt "klein" hält und man nicht weiss, welcher Händler ehrlich ist, hat man also ein Problem :-(

  9. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 05.03.10 - 12:11

    Ähm... Ich weiß nicht, wo du wohnst. Aber in Deutschland hab ich das Recht, mir eine vergünstigte Lizenz auch ohne neue Hardware zu kaufen und entsprechend habe ich von diesem Recht natürlich Gebrauch gemacht, wie viele andere auch.

  10. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: Herman the German 05.03.10 - 12:13

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kauft denn auch bitte "ORIGINAL"-Lizenzen?

    Jeder der weiss das "Orginal" falsch ist.

  11. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 05.03.10 - 12:16

    Was?

  12. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: Herman the German 05.03.10 - 12:25

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was?

    Die Betonung "ORIGINAL" lies mich vermuten das der OP auf die Schreibweise anspielt.

    ORGINAL ist nämlich falsch, ORIGINAL aber ist die korrekte Schreibweise.

  13. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: DER GORF 05.03.10 - 12:25

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kauft denn auch bitte "ORIGINAL"-Lizenzen?

    Ich jedenfalls nicht, die Preise auf der MSHP haben mir das erst mal ausgetrieben.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  14. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: DER GORF 05.03.10 - 12:27

    tastatur mit lüfter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch da wären oem-lizenzen preistechnisch interessant.
    > Aber da M$ diesen markt "klein" hält und man nicht weiss, welcher Händler
    > ehrlich ist, hat man also ein Problem :-(

    Amazon.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  15. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 05.03.10 - 12:28

    Ich begreif's immer noch nicht. Wer hat denn Orginal geschrieben?

  16. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: Klau3 05.03.10 - 12:28

    Selbst ich hab mich durchgerungen W7 zu kaufen, da ein neuer Rechner nunmal auch zum Zocken genutz werden will.

    Wintendo → Gaming
    Ubuntu → Für alle anderen Aufgaben

    W7 ist nicht schlecht, dass muss ich schon sagen. Trotzdem kommt es für mich nicht an Ubuntu heran - Ich liebe Ubuntu einfach zu sehr :D
    Gäbs neue Games auch für Linux, MS hätte eine Lizenz weniger verkauft.

  17. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: DER GORF 05.03.10 - 12:29

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich begreif's immer noch nicht. Wer hat denn Orginal geschrieben?


    https://forum.golem.de/kommentare/applikationen/windows-7-wurde-bisher-90-millionen-mal-verkauft/golem-bis-jetzt-wurden-demnach-90-lizenzen-von-windows-7-verkauft./39702,2150132,2150212,read.html#msg-2150212

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  18. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 05.03.10 - 12:29

    Wie kommst du jetzt auf Ubuntu und wen juckt das denn?

  19. Re: @golem Bis jetzt wurden demnach 90 Lizenzen von Windows 7 verkauft.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 05.03.10 - 12:30

    Ja aber... HÄÄÄ?! War das von Herman einfach n Witz, der nach hinten losgegangen ist oder was? ICH BEGREIF ES NICH :-(

  20. Eine davon habe ich seitdem es erschienen ist...

    Autor: Amüsierter Leser 05.03.10 - 12:34

    ...und sie ist bisher ca. 5 mal benutzt.

    Win7 ist derzeit das einzige Windows, dass bei mir installiert ist. Da wären noch eine XP Lizenz und eine Vista Lizenz, die hier unbenutzt liegen.
    Seitdem habe ich einen zweiten Mac gekauft, ansonsten arbeite ich mit KDE unter Debian.

    Bleiben noch 89.999.999 (eventuell) benutzte Lizenzen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dreisechzig ITC GmbH, Dreieich
  2. ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe
  3. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,55€
  2. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  3. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  4. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. HPE Primera: Perfekte Verfügbarkeit mit Fußnote
      HPE Primera
      Perfekte Verfügbarkeit mit Fußnote

      Mit einem neuen Angebot will HPE potenzielle Kunden locken. Im Vordergrund steht das Versprechen einer perfekten Verfügbarkeit des Primaer-Storage-Systems. Im Hintergrund: die Fußnoten.

    2. Werbung: AR-Lippenstift für Youtube-Influencer
      Werbung
      AR-Lippenstift für Youtube-Influencer

      Influencer können künftig auf Youtube nicht mehr nur einfach für bestimmte Produkte werben, Zuschauer sollen diese auch virtuell ausprobieren. Möglich macht das Augmented Reality.

    3. Zombieload: Intel-Microcode für Windows v1809/v1803 verfügbar
      Zombieload
      Intel-Microcode für Windows v1809/v1803 verfügbar

      Schutz gegen Microarchitectural Data Sampling wie Zombieload: Wer noch Windows 10 oder Windows Server in einer älteren Version auf einem Intel-Prozessor nutzt, erhält nun direkt über das Betriebssystem passenden Microcode, um das System gegen Seitenkanalangriffe zu härten.


    1. 11:03

    2. 10:48

    3. 10:36

    4. 10:10

    5. 09:40

    6. 09:24

    7. 09:12

    8. 08:56