1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Betriebssystem lässt…

Selbst wenn...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbst wenn...

    Autor: spanther 28.03.11 - 03:56

    Dann bleibt man noch extremer auf diese eingebaute Festplatte mitsamt ihrer limitierenden Größe angewiesen und Microsoft kriegt seine Spinnereien doch noch durchgedrückt...

    Und zwar, wollen sie ja seit eh und je, ein Windows an den PC koppeln und das installieren auf einem anderen System verhindern. Das Gesetz hat Microsoft bis jetzt jedoch daran gehindert und jeder Lizenz Besitzer darf es auf dem System löschen und auf ein anderes installieren, so oft er dies möchte...

    Wenn nun aber keine Windows Medien mehr ausgegeben werden, dann ZWINGT Microsoft einen dazu, auf dem System zu bleiben! Man hat kein Installationsmedium mehr, weil die OEM Hersteller sicher keine Medien mit beilegen werden, wenn sie nicht müssen und dann hat der Kunde wieder das nachsehen...

    Ich sehe diese Entwicklung also mit großer Sorge und sehe darin fast nur Nachteile für die Kunden...

    Abgesehen davon, spart sich Microsoft noch weiter Geld, denn es müssen weniger Medien gepresst werden...

    Natürlich kann das auch zum Vorteil gesehen werden, wenn jemand unterwegs ist und das System "recovern" muss, weil ja nicht jeder alle CD's mitschleppen möchte, aber sonst ist es eher traurig, das man heute kaum noch anständige Installationsmedien mehr bekommt :(

  2. Re: Selbst wenn...

    Autor: sermon83 28.03.11 - 07:07

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann bleibt man noch extremer auf diese eingebaute Festplatte mitsamt ihrer
    > limitierenden Größe angewiesen und Microsoft kriegt seine Spinnereien doch
    > noch durchgedrückt...
    >
    > Und zwar, wollen sie ja seit eh und je, ein Windows an den PC koppeln und
    > das installieren auf einem anderen System verhindern. Das Gesetz hat
    > Microsoft bis jetzt jedoch daran gehindert und jeder Lizenz Besitzer darf
    > es auf dem System löschen und auf ein anderes installieren, so oft er dies
    > möchte...
    >
    > Wenn nun aber keine Windows Medien mehr ausgegeben werden, dann ZWINGT
    > Microsoft einen dazu, auf dem System zu bleiben! Man hat kein
    > Installationsmedium mehr, weil die OEM Hersteller sicher keine Medien mit
    > beilegen werden, wenn sie nicht müssen und dann hat der Kunde wieder das
    > nachsehen...
    >
    > Ich sehe diese Entwicklung also mit großer Sorge und sehe darin fast nur
    > Nachteile für die Kunden...
    >
    > Abgesehen davon, spart sich Microsoft noch weiter Geld, denn es müssen
    > weniger Medien gepresst werden...
    >
    > Natürlich kann das auch zum Vorteil gesehen werden, wenn jemand unterwegs
    > ist und das System "recovern" muss, weil ja nicht jeder alle CD's
    > mitschleppen möchte, aber sonst ist es eher traurig, das man heute kaum
    > noch anständige Installationsmedien mehr bekommt :(

    Medien werden schon seid Win 2000 nicht mehr rausgegeben. Ist doch alles nur noch mit Recovery DVD möglich.
    Und diese kannst du meistens auch nur für das eine System benutzen. Ich kriege hier non Stop Laptops rein. Mal Toshiba mal HP. Und keine von den mitgelieferten DVD's funktioniert für den anderen. Ergo bleibt einem nur, das Medium irgendwo runterladen und den Key, der hinten drauf steht, zu benutzen. Fertig

    Das was in dem Text beschrieben wird, ist wirklich nur das Recovern vom System, So wie es der Hersteller haben will, ergo mit jedem Zusatzmist. Nur, ohne DVD. Darauf kann ich aber getrost verzichten und ich schätze mla, viele andere auch.

  3. Re: Selbst wenn...

    Autor: spanther 28.03.11 - 09:00

    sermon83 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Medien werden schon seid Win 2000 nicht mehr rausgegeben. Ist doch alles
    > nur noch mit Recovery DVD möglich.

    Ähm...

    Ich hatte mal eine "Recovery CD" in Händen, welche für XP Professional war. Wenn man sie einlegte, merkte man jedoch schnell, das dies eben KEINE Recovery war. Es war eine vollwertige und überall ganz normal vollständig laufende Windows XP Professional CD, mit OEM Branding! Das Branding betraf jedoch nur das Cover selbst! :)

    Später bei meinem Toshiba Satellite A100-00A lag eine Anytime Upgrade DVD mit bei, welche sich als stinknormale Vista Installations DVD entpuppte! :)

    Es wurde also sehr wohl noch eine Disc mit original Windows ausgegeben...

    > Und diese kannst du meistens auch nur für das eine System benutzen. Ich
    > kriege hier non Stop Laptops rein. Mal Toshiba mal HP. Und keine von den
    > mitgelieferten DVD's funktioniert für den anderen. Ergo bleibt einem nur,
    > das Medium irgendwo runterladen und den Key, der hinten drauf steht, zu
    > benutzen. Fertig

    Präparierte Recovery DVD's ja. Manchen liegt aber eine Anytime Upgrade DVD mit bei und das ist eine vollwertige und normale Windows Installations DVD, die auf "jedem" Rechner geht :)

    Vor runterladen habe ich Angst, weil man da verseuchte Versionen bekommen kann. Der Sache traue ich also nicht wirklich und kann nur jedem davon abraten...

    Wenn du Laptops reinbekommst, gehe ich davon aus, du bist ein Servicedienstleister bzw. ein PC Service Techniker? Da finde ich es sehr bedenklich, das gerade du von DVD runterladen sprichst...

    > Das was in dem Text beschrieben wird, ist wirklich nur das Recovern vom
    > System, So wie es der Hersteller haben will, ergo mit jedem Zusatzmist.

    Siehe oben. Es gab Ausnahmen :)

    > Nur, ohne DVD. Darauf kann ich aber getrost verzichten und ich schätze mla,
    > viele andere auch.

    Ich mit eingeschlossen! :)
    Ich will ein original Installationsmedium oder verzichte! ;)

  4. Re: Selbst wenn...

    Autor: Der Kaiser! 28.03.11 - 15:23

    > Ich hatte mal eine "Recovery CD" in Händen, welche für XP Professional war. Wenn man sie einlegte, merkte man jedoch schnell, das dies eben KEINE Recovery war. Es war eine vollwertige und überall ganz normal vollständig laufende Windows XP Professional CD, mit OEM Branding! Das Branding betraf jedoch nur das Cover selbst! :)

    > Später bei meinem Toshiba Satellite A100-00A lag eine Anytime Upgrade DVD mit bei, welche sich als stinknormale Vista Installations DVD entpuppte! :)
    Meine Mom hat sich ein Notebook von Fujitsu gekauft, und dem lag eine Windows XP Recovery CD dabei, die sich NUR auf diesem Notebook installieren liess.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  5. Re: Selbst wenn...

    Autor: spanther 28.03.11 - 17:44

    Der Kaiser! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Mom hat sich ein Notebook von Fujitsu gekauft, und dem lag eine
    > Windows XP Recovery CD dabei, die sich NUR auf diesem Notebook installieren
    > liess.

    Autsch ^^'

    Das war bei meinem EEE PC 1005P Netbook von ASUS genauso :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TECE GmbH, Emsdetten
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. IUBH Internationale Hochschule GmbH, Bad Reichenhall
  4. rema.germany, Gescher

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. 569€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden