1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Betriebssystem lässt…

Wozu soll das gut sein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu soll das gut sein?

    Autor: Keridalspidialose 28.03.11 - 00:01

    Der Lieferzustand ist meisten vollkommen unbrauchbar. Sowas gibt es, wenn auch vermutlich in ganz anderer Form, ja bei nahezu jedem Notebookhersteller. Udn bei Leuten die gewöhnlicherweise nur C:\ kennen muss man den armen immer erzählen dass im Werkszustand natürlich die persönlichen Daten und alles andere, von der Diplomarbeit bis zu den Urlaubsfotos futsch sind.

    :)

  2. Re: Wozu soll das gut sein?

    Autor: likely 28.03.11 - 08:06

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Lieferzustand ist meisten vollkommen unbrauchbar. Sowas gibt es, wenn
    > auch vermutlich in ganz anderer Form, ja bei nahezu jedem
    > Notebookhersteller. Udn bei Leuten die gewöhnlicherweise nur C:\ kennen
    > muss man den armen immer erzählen dass im Werkszustand natürlich die
    > persönlichen Daten und alles andere, von der Diplomarbeit bis zu den
    > Urlaubsfotos futsch sind.
    >
    > :)

    Ist ist schon seltsam, das Windows 7 (SP1) bei der Installation, wenn ich nicht manuell eingreife, inzwischen sogar eine eigene nur 100 GB große Partition erstellt. Und D für den rest. Schon erstaunlich, das selbst MS selbst es nun so vorgibt. die haben aber ein Vertrauen zu ihren so stabilen System ;-)

    Aber dazu sei bemerkt, das die Manuelle Schattenkopie / Datei-Backupfunktionen dann meist (mir cryptischen Fehler) versagt, sobald man das wirklich für die Eigenen Dateien verwendet.

  3. Re: Wozu soll das gut sein?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.03.11 - 08:12

    Ihr habt beide überhaupt keine Ahnung von der Materie.

    1. Man kann nach Wahl die Benuzerdaten beibehalten
    2. Du meinst die 100MB Boot-Partition. Diese ist unsichtbar. Windows selbst ist mit Programmen immernoch auf C: installiert.
    3. Das mit der 100GB Partition kann ich nicht bestätigen, da ich selber partitioniert habe. C: ist bei mir gerade mal 50 GB groß. Reicht vollkommen aus und ist nichtmal zur Hälfte belegt. Windows 7 Prof. x64

    Für Backups nutze ich:

    - Macrium Reflect Free für das System
    - WinRAR für alle persönlichen Daten auf D und K (TrueCrypt Partition mit Browserprofilen etc.)

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Wozu soll das gut sein?

    Autor: likely 28.03.11 - 09:39

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr habt beide überhaupt keine Ahnung von der Materie.
    >
    > 1. Man kann nach Wahl die Benuzerdaten beibehalten
    > 2. Du meinst die 100MB Boot-Partition. Diese ist unsichtbar. Windows selbst
    > ist mit Programmen immernoch auf C: installiert.

    Nein nein. Die legt es merkwürdige weise gar nicht mehr an.
    Ich hatte extra die Platte komplett geleert, damit sie wieder angelegt wird. Aber ich glaube fast, die bekomme ich nur wenn ich die ersten 512 Bytes der Platte mal lösche, das sie wieder im Urzustand "wirkt.".


    > 3. Das mit der 100GB Partition kann ich nicht bestätigen, da ich selber
    > partitioniert habe. C: ist bei mir gerade mal 50 GB groß. Reicht vollkommen
    > aus und ist nichtmal zur Hälfte belegt. Windows 7 Prof. x64

    Sollte. Ja. Aber ich wette in 2-3 Jahren sieht das auch wieder anders aus.

    Bei Windows XP "reichten" ja auch mal 10 GB. Bis die 170 Patches kamen sahen und die Festplatten bezwangen ;-)


    >
    > Für Backups nutze ich:
    >
    > - Macrium Reflect Free für das System
    > - WinRAR für alle persönlichen Daten auf D und K (TrueCrypt Partition mit
    > Browserprofilen etc.)

    Macrium? - Werde ich mir aus neugierde mal anschauen. Noch nie gehört.
    Mein Acronis TrueImage ist irgendwie unter 7 64 nicht mehr lauffähig. Zum glück gibts aber die Boot-CD. Nur ist damit leider kein LiveImage möglich.

    Die integrierte 7-Image hat mich leider zweimal enttäuscht. Es fehlt noch eine Validierungsfunktion für die angelegten Images. Da muss MS echt noch daran arbeiten.


    WinRAR?
    Hoffe ordentlich lizensiert ;-)
    Da nehm ich persönlich lieber 7z.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.03.11 09:41 durch likely.

  5. Re: Wozu soll das gut sein?

    Autor: Rapmaster 3000 28.03.11 - 10:40

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Udn bei Leuten die gewöhnlicherweise nur C:\ kennen
    > muss man den armen immer erzählen dass im Werkszustand natürlich die
    > persönlichen Daten und alles andere, von der Diplomarbeit bis zu den
    > Urlaubsfotos futsch sind.


    Und bei Leuten die gewöhnlicherweise nur Überschriften lesen muss man immer erzählen dass sie doch mal gefälligst den Text lesen sollten.

  6. Re: Wozu soll das gut sein?

    Autor: SoniX 28.03.11 - 14:02

    Ja, immer schön die temporären Daten verschlüsseln. Könnte uns ja wer was abgucken ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff GmbH & Co. KG Holding, Bad Driburg
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. Mensch und Maschine Deutschland GmbH, Weßling bei München
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. KFA2 GeForce RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31