Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Die Neuerungen unter…

Windows 8: Die Neuerungen unter der Haube

Die auffälligste Neuerung von Windows 8 ist die neue Metro-Oberfläche, Microsoft hat aber unter der Haube zahlreiche Verbesserungen an seinem Betriebssystem vorgenommen und diese Stück für Stück erläutert. Wir fassen die wichtigsten Neuerungen unter der Oberfläche zusammen.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Windows 8 = Der Hammer 8

    CarlZeiss | 29.10.12 20:04 03.09.14 12:51

  2. Wäre es doch bei unter der Haube geblieben... 7

    derdiedas | 27.10.12 14:57 02.01.13 12:52

  3. Irgendwie wirkt Windows 8 extem unausgereit... 3

    derdiedas | 29.10.12 14:57 14.12.12 20:53

  4. Staubsaugervertreter ... 1

    Pinguin | 06.12.12 20:15 06.12.12 20:15

  5. Der Tellerrand der "IT-Profis" 11

    w4ri0r | 27.10.12 13:42 16.11.12 21:26

  6. Warum so schnell booten? 17

    megaheld | 11.08.12 01:54 31.10.12 18:40

  7. Warum nicht endlich mal ein Windows für alles 7

    lisgoem8 | 16.08.12 15:39 31.10.12 11:07

  8. sinfoll is not sinnvoll

    Eurit | 30.10.12 22:59 Das Thema wurde verschoben.

  9. Virtuell ist gut 1

    void | 30.10.12 11:21 30.10.12 11:21

  10. Und man muss sich bereiterklären, dass MS in meinem PC herumspioniert 1

    Oldy | 29.10.12 17:14 29.10.12 17:14

  11. Und Windows 7 startet doch schneller (Seiten: 1 2 3 ) 58

    motzerator | 09.08.12 13:30 29.10.12 15:55

  12. ist gekauft 9

    Anonymer Nutzer | 09.08.12 19:17 29.10.12 10:10

  13. Windows 8... 1

    R. Hagn | 28.10.12 23:29 28.10.12 23:29

  14. Einige Probleme 1

    kn3rd | 28.10.12 15:33 28.10.12 15:33

  15. Windows 8 und "die neuen Techniken" 6

    Phil Plückthun | 19.08.12 20:52 27.10.12 15:31

  16. Ist das Hibernate-Verfahren für Flash ratsam? 13

    lisgoem8 | 09.08.12 12:51 27.10.12 12:51

  17. Bootzeiten 2

    Peter Wurst | 27.10.12 04:27 27.10.12 10:32

  18. Windows 8 und ausgehende Internetverbindungen 2

    c0der | 09.08.12 16:20 27.10.12 00:18

  19. Update von Windows 7 auf Windows 8 sinfoll ? (Seiten: 1 2 ) 24

    BilboNeuling | 11.08.12 20:58 26.10.12 23:55

  20. WIN8-To-Go + TC/Bitlocker? 16

    eyemiru | 09.08.12 15:49 26.10.12 23:05

  21. Totgeburt 2

    S4bre | 26.10.12 19:42 26.10.12 21:35

  22. Win 8 Startgeschwindigkeit nur vorgetäuscht? 3

    Andreas2k | 26.10.12 16:29 26.10.12 21:25

  23. StorageSpaces ReFS vergleichbar mit? 1

    DrWatson | 26.10.12 21:23 26.10.12 21:23

  24. Kill Switch? 1

    deutscher_michel | 26.10.12 17:22 26.10.12 17:22

  25. Es könnte doch so schön sein, ... 1

    yeti | 26.10.12 16:06 26.10.12 16:06

  26. Werbung 1

    Garwarir | 26.10.12 15:47 26.10.12 15:47

  27. Gibt es schon lange... 3

    Synti1980 | 09.08.12 20:04 26.10.12 13:29

  28. microsoft halt 3

    Aldrearic | 25.10.12 19:46 26.10.12 11:39

  29. Angekündigte Verbesserungen != tatsächliche Verbesserungen 4

    eiischbinsnur | 09.08.12 18:39 25.10.12 23:58

  30. Steve Ballmer bei Vorführungen (Seiten: 1 2 ) 22

    jeegeek | 09.08.12 13:09 25.10.12 23:49

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  3. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  4. MSC Technologies GmbH, Neufahrn bei Freising (bei München)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Elektroauto: Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3
    Elektroauto
    Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

    Der erste Elektroauto von Mazda ist ein schicker Crossover-SUV mit umfangreicher Ausstattung. Doch bei Reichweite und Ladeleistung hinkt der MX-30 der Konkurrenz hinterher.

  2. Terminator: Dark Fate: Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
    Terminator: Dark Fate
    Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

    Terminator: Dark Fate ist das direkte Sequel zu James Camerons Terminator 2. Es ist der sechste Film der Reihe, geriert sich aber als dritter Teil. Alle Filme, die nach 1991 kamen, werden geflissentlich ignoriert.

  3. Cloud-Storage: AWS verdient nur durch Datentransferkosten Millionen
    Cloud-Storage
    AWS verdient nur durch Datentransferkosten Millionen

    Apple, Netflix, Pinterest: Viele große Kunden zahlen allein durch den Transfer von Daten aus der Cloud Rechnungen in Millionenhöhe. Cloud-Anbieter verdienen daran nicht nur viel, sondern binden ihre Kunden auch effizient an ihre Plattform. Apple will sich deshalb wohl unabhängiger machen.


  1. 12:20

  2. 12:03

  3. 11:58

  4. 11:30

  5. 11:17

  6. 11:02

  7. 10:47

  8. 10:32