1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Die Neuerungen unter…

ist gekauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist gekauft

    Autor: Anonymer Nutzer 09.08.12 - 19:17

    ... so gut wie zumindest

    Wenn man bedenkt was die Anbieter einiger (nützlicher) Windows Tools so als Obulus verlangen, dann ist die Ansammlung nützlicher Verbesserungen und Features in Windows 8 durchaus schon mal ¤40 wert.

    Zu Metro habe ich (noch) keine Meinung, kenne nur Windows Phone 7.5.
    Kacheln bin ich also schon aus meinem Bad und von meinem Telefon gewöhnt.

    Schau'n 'mer mal.
    Sieht so aus als ob der Tritt in den Hintern von Microsoft doch etwas bewirkt hat
    und Microsoft ein brauchbares und nützliches Produkt vorlegt.

    Für Vista erwarte ich zwar immer noch eine Entschuldigung wg. gehabtem großem Ärger ... aber da kann ich wohl noch lange warten ....

  2. Re: ist gekauft

    Autor: megaheld 11.08.12 - 02:22

    Die Inkonsistenz ist die Krux. "Alte" Anwendungen landen auf dem Desktop, "neue" im Kachel-Style auf dem Kachel-Screen. Für jede ausführbare Datei eine eigene Kachel ist zudem Murks, kann man nach jeder mini-Installation erstmal wieder aufräumen oder man lässt alles zuwuchern wie ein Messi. Später wird man sich immer erst überlegen müssen, ob es sich denn nun um eine "alte" oder "neue" Anwendung handelt die man starten will.
    Kachel-Apps starten nur Vollbild - was soll das?
    Alles ist optisch wie mit nem Hammer plattgeklopft, wo ist das stylische Aero/Glass? Wenn ich mir schon das vollfarbige Bild im Artikel ansehe bekomme ich einen Brechreiz. Warum geht man nicht gleich auf 16 Farben zurück, dann ist die Performance noch höher^^

    Wie kann sich ein Weltkonzern nur so verrennen? Wer MS-Aktien hat sollte die schnellstens loswerden bevor die ersten Verkaufszahlen und Gewinnwarnungen kommen.

  3. Das mit den Kacheln ist so 'ne Sache

    Autor: Anonymer Nutzer 15.08.12 - 11:27

    Ich kenne die Kacheln nur von Windows Phone und habe mich dran gewöhnt.

    Neue Microsoft Betriebssystem kommen mir nur noch als RTM auf die Kiste,
    daher kann ich da nicht mitreden.

    Ich denke dass Microsoft diesesmal sehr viel richtig gemacht hat, der ausführliche Golem-Bericht weist ja darauf hin.

    Auf alle Fälle ist XP nun echt eine olle Klamotte und wer mit Windows 7 zufrieden ist für den ist der Schritt auf Windows 8 nicht weit und bringt Vorteile.

    An dem Schisma Desktop und Metro kommt Microsoft nicht vorbei ...
    das wird sich schon irgendwie auswachsen.
    Wie gesagt ich kann hier nur auf Windows Phone 7.5 verweisen und das ist recht akzeptabel.
    (Obwohl man heute auf keinen Fall ein WP 7.5 Gerät kaufen sollte, mit WP 8 fängt die Strory erst richtig an.)

  4. Re: Das mit den Kacheln ist so 'ne Sache

    Autor: Chevarez 14.10.12 - 16:35

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke dass Microsoft diesesmal sehr viel richtig gemacht hat, der
    > ausführliche Golem-Bericht weist ja darauf hin.

    Da hast du aber den Golem-Bericht noch nicht gelesen:

    > https://www.golem.de/news/windows-8-im-praxis-test-microsoft-kachelt-los-und-eckt-an-1208-93806.html

    Ich bin hin und her gerissen, ob ich Win 8 auf dem Netbook meiner Freundin installieren soll. Eine Neuinstallation ist eh fällig und ich erhoffe mir von den beschriebenen Neuerungen in Win 8 einen performanteren Auftritt und einen geringeren Foodprint für ein Gerät, dass über eine SSD verfügt und zudem auch sehr mobil eingesetzt wird.

    Allerdings ist es ein Gerät, dass zum Arbeiten unter dem Desktop verwendet werden wird. Und da hat Microsoft ja wohl mal richtig Mist gebaut. Ein derart inkonsequenter Misch-Masch aus Desktop und Metro-Style geht aus Usability-Sicht ja wohl mal gar nicht. Zefix!!!

  5. Re: Das mit den Kacheln ist so 'ne Sache

    Autor: Kasoki 26.10.12 - 17:06

    Chevarez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cicero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke dass Microsoft diesesmal sehr viel richtig gemacht hat, der
    > > ausführliche Golem-Bericht weist ja darauf hin.
    >
    > Da hast du aber den Golem-Bericht noch nicht gelesen:
    >
    > > www.golem.de
    >
    > Ich bin hin und her gerissen, ob ich Win 8 auf dem Netbook meiner Freundin
    > installieren soll. Eine Neuinstallation ist eh fällig und ich erhoffe mir
    > von den beschriebenen Neuerungen in Win 8 einen performanteren Auftritt und
    > einen geringeren Foodprint für ein Gerät, dass über eine SSD verfügt und
    > zudem auch sehr mobil eingesetzt wird.
    >
    > Allerdings ist es ein Gerät, dass zum Arbeiten unter dem Desktop verwendet
    > werden wird. Und da hat Microsoft ja wohl mal richtig Mist gebaut. Ein
    > derart inkonsequenter Misch-Masch aus Desktop und Metro-Style geht aus
    > Usability-Sicht ja wohl mal gar nicht. Zefix!!!

    Windows 8 überhaupt mal ausprobiert? Das arbeiten verglichen mit Windows 7 hat sich eigentlich kaum geändert. Du fummelst bissl mit deinen Applikationen auf dem Desktop rum und startest Programme über das Startmenu (was nun halt eben im Fullscreen ist). Windows Taste -> Name eines Programms eingeben -> Enter oder halt die Häufig genutzten Programme schön in Kategorien sortieren. Das einzige was atm wirklich Mist ist sind die Tablet Apps und die solltest du auf einem Desktop sowieso nicht benutzen ;).

  6. Re: Das mit den Kacheln ist so 'ne Sache

    Autor: Servicemensch 27.10.12 - 15:18

    Ich durfte schon ne Windows 8 Schulung mitmachen.

    Was mich genervt hat war die Arroganz mit der alle potenziellen Probleme auf Anwendungsfehler zurückgewiesen wurden. Keinerlei direkte Hilfe - generelles Abblocken. Das ist nicht optimal und lässt mich mit Grauen in die Zukunft schauen.

    Nervig ist auch dass viele Grundfunktionen gecancelt wurden und jetzt nur noch als App zu bekommen sind. Als Beispiel fällt mir da das fehlende Mediacenter ein. Gebraucht hab ich das zwar nicht aber es brachte auch nette Codecs mit , sodass man z.B. direkt nach Kauf neDVD sehen konnte. Wenn man sich auf diesem Wege diverse Lizenzgebühren spart kann man sein Betriebssystem auch schnell zu dem Kampfpreis anbieten wie es gerade passiert.

    Geradezu hinterhältig sind die eingeschränkten Funktionen der Windows 8 Basisversion. Bei fertig konfigurierten Notebooks oder Desktops ist in den meisten Fällen , ich hab bisher nichts anderes gesehen , nur die Basis und nicht die Pro Version installiert. Sollte jemand von Euch eine domänenbasierte Netzwerkstruktur zu Hause oder im Beruf nutzen , lässt sich der Rechner nur mit einer speziellen App ins Netzwerk einbinden. Wahrscheinlich darf man diese auch noch gut bezahlen , weiss es aber noch nicht.

    Und nochwas was mir aufstösst ist diese Propagandamaschinerie die Microsoft angeschmissen hat. In jedem Forum sind die ersten paar Kommentare überschwenglich positiv. Merkwürdigerweise schlägt dies nach wenigen Posts fast immer ins Gegenteil um. Ich denke Microsoft bezahlt einige Leute um gezielt positive Forenbeiträge zu verfassen. Das ist aber mein persönlicher Eindruck und lässt sich nicht beweisen.

    Irgendwer schrieb oben mal er erwartet für Vista noch ne Entschuldigung , was soll denn der Quatsch ? Schau dir mal die Windows Historie an :

    Win 95 = Müll
    Win 98 = Top
    Win ME = Müll
    Win XP = Top
    Win Vista = Müll
    Win 7 = Top
    Win 8 = ????

    --- Na ??? Will da einer ne Prognose wagen ?

  7. Re: Das mit den Kacheln ist so 'ne Sache

    Autor: b1nd3r 27.10.12 - 15:51

    > Nervig ist auch dass viele Grundfunktionen gecancelt wurden und jetzt nur
    > noch als App zu bekommen sind. Als Beispiel fällt mir da das fehlende
    > Mediacenter ein. Gebraucht hab ich das zwar nicht aber es brachte auch
    > nette Codecs mit , sodass man z.B. direkt nach Kauf neDVD sehen konnte.
    > Wenn man sich auf diesem Wege diverse Lizenzgebühren spart kann man sein
    > Betriebssystem auch schnell zu dem Kampfpreis anbieten wie es gerade
    > passiert.

    dazu gibt es VLC und das CCC Paket. Also OK!

    Ich habe Windows 8 seit ein paar Stunden auf meinem privaten Rechner. Ich bin bis auf kleine Macken total begeistert. Und ja es klappt auch mit Maus und Tastatur und gerade das finde ich sehr gut.

    MS hat finde ich den richtigen Spagat gemacht zwischen Touch OS und Windows 7. Das eine oder andere NUR zu machen, hätte MS komplett vom OS Markt abgeschnitten:
    Nachfolger ohne Touch: nicht für die Zukunft geeignet.
    Nachfolger ohne eigentlich Desktop: "alte" Benutzer / Programmentwickler wären abgeschreckt worden.
    Um es mit den Kacheln auf den Punkt zu bringen: Kacheln = neues Startmenü, was "immer" offen ist.

    Das Betriebssystem wird auch wirklich von den "Apps" leben die andere Hersteller produzieren werden. Es sind wirklich so Kleinigkeiten die das arbeiten / surfen / Musik hören einfacher machen, z.B. der Splittscreen, oder wenn man auf eine Ecke klickt das jeweilige Menü zu öffnen.

    Man sollte es nicht so wie Tim Cook handhaben und ein OS nicht beurteilen wenn man es noch nicht ausprobiert hat.

    Aber ja es gibt noch so kleinere Kinderkrankheiten, wie z.B. als ich vorhin ein Windows Update gemacht habe, konnte ich keine Kacheln mehr anklicken und musste es sog. "reseten".

    Unterm Strich hat finde ich MS einen guten Job gemacht und für 30¤ kann man nun auch echt nicht meckern.

  8. Re: Das mit den Kacheln ist so 'ne Sache

    Autor: gaym0r 29.10.12 - 08:38

    Servicemensch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Win 95 = Müll
    > Win 98 = Top
    > Win ME = Müll
    > Win XP = Top
    > Win Vista = Müll
    > Win 7 = Top
    > Win 8 = ????
    >
    > --- Na ??? Will da einer ne Prognose wagen ?

    WinXP war anfangs alles andere als Top. Warum Win98 im Vergleich zu 95 so "top" sein soll ist mir ein Rätsel. Genau wie XP war Vista später auch top.
    Also worauf willst du hinaus? Dass Microsoft gelernt hat und Windows8 von Anfang an gut ist? Ja, das sehe ich auch so :-)

  9. Re: Das mit den Kacheln ist so 'ne Sache

    Autor: LH 29.10.12 - 10:10

    Servicemensch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Win 95 = Müll
    > Win 98 = Top
    > Win ME = Müll
    > Win XP = Top
    > Win Vista = Müll
    > Win 7 = Top
    > Win 8 = ????

    Deine Liste ist nicht korrekt.

    Richtig wäre eher:
    Win < 3 = Müll
    Win 3.x = Müll
    Win 95 = Müll
    Win 98 = Müll
    Win ME = Müll
    Windows NT < NT 4 = Geht so bis ok
    Windows NT 4 = Ok
    Windows 2000 = Ok
    Win XP = Anfangs Müll, dann Ok
    Win Vista = Anfangs Müll, dann Ok
    Win 7 = Top. Im Grunde Vista + Servicepacks + Details
    -> Win 8 = Vermutlich Top

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  3. INTERBODEN GmbH & Co. KG, Ratingen
  4. Datema Software & Beratung GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de