1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Die Neuerungen unter…
  6. Thema

Update von Windows 7 auf Windows 8 sinfoll ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Update von Windows 7 auf Windows 8 sinfoll ?

    Autor: joekaro 15.08.12 - 23:07

    > die schon von Vista zu Win 7 stark ausgedünnte mitgelieferte Software (bei
    > Win 7 fehlten z.B. Windows Fotogalerie, Moviemaker, Media Center oder
    > Messenger gegenüber Vista)


    Media Center ist vorhanden , Messenger lässt sich einfach nachinstallieren.
    Zu dem Rest kann ich nichts sagen , weil ich da andere Software nutze.
    Alleine die Aussagen & das Vista auf einmal besser sein soll als W7 lässt mich doch stark an der Qualität des Kommentares zweifeln.

  2. Re: Update von Windows 7 auf Windows 8 sinfoll ?

    Autor: Thaodan 15.08.12 - 23:42

    joekaro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > die schon von Vista zu Win 7 stark ausgedünnte mitgelieferte Software
    > (bei
    > > Win 7 fehlten z.B. Windows Fotogalerie, Moviemaker, Media Center oder
    > > Messenger gegenüber Vista)
    >
    > Media Center ist vorhanden , Messenger lässt sich einfach
    > nachinstallieren.
    > Zu dem Rest kann ich nichts sagen , weil ich da andere Software nutze.
    > Alleine die Aussagen & das Vista auf einmal besser sein soll als W7 lässt
    > mich doch stark an der Qualität des Kommentares zweifeln.
    Der Rest also Windows Fotogalerie, Moviemaker etc. ist in Live Essentials übergegangen.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  3. Re: Update von Windows 7 auf Windows 8 sinfoll ?

    Autor: WinnerXP 26.10.12 - 23:39

    Eher umgekehrt, wenn du Win8 drauf hast, dann downgrade zu Win7.
    Dieses Durcheinander mit den beiden Desktops ist einfach nur nervig.

  4. Re: Update von Windows 7 auf Windows 8 sinfoll ?

    Autor: Oopser 26.10.12 - 23:55

    In der aktuellen c't ist ein Artikel, der beschreibt, wie man Win8 allen Oberflächen-Unsinn austreibt und (beinahe) eine Win7-Oberfläche hat - mit den Vorteilen des neuen Windows, z.B. USB 3.0 oder schnelles Laden.

    Mir erscheint diese Variante attraktiv. Die inneren Qualitäten von Windows werden mit jedem Release besser.

    Zu Win XP stelle ich nur fest, dass ich beim Umstieg meine Hausaufgaben machen musste, sprich herausfinden, wo was jetzt ist und wie es heißt. Da ich außerdem von 32bit auf 64bit wechselte, rentierte sich der Aufwand. Was Neues zu lernen ist natürlich schmerzhaft, und das wird auch für Win8 gelten ...

    Never change a running system. Never think a new thought.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg
  4. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de