1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Die Neuerungen…

Windows 8 = Der Hammer

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Windows 8 = Der Hammer

    Autor: CarlZeiss 29.10.12 - 20:04

    Bin durch meine Uni an eine kostenlose Lizenz von Windows 8 gekommen und hab es mir installiert, also ich muss sagen ich bin bis jetzt rundum zufrieden, auch wenn das einige von euch wahrscheinlich nicht gerne hören wollen :D

    Ich verwende es auf meinem Laptop und wider meiner Erwartungen lässt sich diese Kacheloberfläche perfekt mit Maus und Pfeiltasten bedienen.

    Services wie Email,Wetter,Facebook,Twitter sind einfach perfekt ins System eingebunden und es macht richtig Spaß.

    Ich kann euch empfehlen das neue Windows zu testen,seit der Beta hat sich einiges getan.

    MfG

  2. Re: Windows 8 = Der Hammer

    Autor: Oldy 30.10.12 - 04:48

    Muss nicht sein.^^

  3. Re: Windows 8 = Der Hammer

    Autor: Phonehoppy 30.10.12 - 10:48

    Ich glaube Dir ja gerne, dass Windows 8 im Prinzip viel besser ist, als alle vorherigen Windows-Versionen.
    Aber ich denke auch, Microsoft tut sich mit der Markteinführung zum jetzigen Zeitpunkt selbst keinen Gefallen.
    Microsofts Erfolg basiert hauptsächlich auf eher konservativen Kunden, die Microsoft einsetzen, weil man es "eben so macht", und die davon ausgehen, dass man mit Microsoft nichts falsch macht, und dass noch niemand gefeuert wurde, weil er Windows in der Firma eingeführt hat.
    Dass sich Microsoft mit Windows 8 und Surface jetzt einen innovativen und progressiven Anstrich geben will passt nicht so ganz in dieses Erfolgsmodell. Allein dadurch, dass Microsoft-Manager jetzt im zerknitterten Hemd und ohne Krawatte ihre Produkte präsentieren, macht aus Microsoft kein Apple. Aber es könnte die Kunden verunsichern, die Microsoft als Garant für Beständigkeit und Rückwärtskompatibilität schätzen. Und ich glaube, genauso ist es auch mit Surface, Metro und Windows 8.

  4. Re: Windows 8 = Der Hammer

    Autor: Anonymer Nutzer 31.10.12 - 14:51

    Also vorweg: Ich bin generell nicht direkt gegen was neues (wie es die meisten sind). Aber ich habe mir Videos dazu angeschaut und kann mir einfach nicht vorstellen damit zu arbeiten. Diese Metro-Oberfläche ist vielleicht für Tablet-PCs ganz in Ordnung aber auf nem Desktop wollte ich die nicht unbedingt haben.

    Was mir jedoch an Windows 8 sehr gefällt ist das neue Explorer-Design. Die Fensterrahmen sind viel kantiger und auch die Symbole in der Taskleiste sind irgendwie kantiger. Das sieht viel besser aus als bei Windows 7. Dort ist alles noch ein bisschen abgerundeter.

    Aber nur deswegen von Windows 7, was schon ein sehr sehr gutes Betriebssystem ist, auf Windows 8 umzusteigen ist ja auch quatsch....

    MFG ;-)

  5. Re: Windows 8 = Der Hammer

    Autor: Chili 31.10.12 - 16:15

    Wenn du keine Metro-Apps verwendest, ist die Metro-Oberfläche einfach nur ein neues Startmenü, von dem wie bisher ganz normale Desktop-Applikationen gestartet werden. Was hast du dagegen einzuwenden?

  6. Re: Windows 8 = Der Hammer

    Autor: Anonymer Nutzer 31.10.12 - 19:03

    Chili schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du keine Metro-Apps verwendest, ist die Metro-Oberfläche einfach nur
    > ein neues Startmenü, von dem wie bisher ganz normale Desktop-Applikationen
    > gestartet werden. Was hast du dagegen einzuwenden?

    Naja, dass hört sich ja nicht schlecht an. Mir geht es aber darum, dass ich nicht direkt von Windows 7 auf Windows 8 umsteigen möchte. Windows 7 ist ja immer noch ein Top-OS.

    Aber du hast recht. Vielleicht hab ich ja irgendwann mal die Gelegenheit mir Windows 8 persönlich anzugucken. Vielleicht ändert sich dann ja meine Meinung. :-)

    MFG

  7. Re: Windows 8 = Der Hammer

    Autor: Captain 07.11.12 - 12:28

    Chili schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du keine Metro-Apps verwendest, ist die Metro-Oberfläche einfach nur
    > ein neues Startmenü, von dem wie bisher ganz normale Desktop-Applikationen
    > gestartet werden. Was hast du dagegen einzuwenden?

    viel zu gross...

  8. Re: Windows 8 = Der Hammer

    Autor: Pellkardoffl 03.09.14 - 12:51

    also ich find win 8 auch richtig gut gelungen. Die Nachteile sind in meinen Augen eher Vorteile. Endlich sieht Win mal bisschen besser aus als meine Linux Partition xD und funktioniert zudem noch besser als Win7 (schneller)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialistin (m/w/d) für das Management von Computergestützten Laborsystemen
    Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  2. Teamleiter Business Intelligence (m/w/d)
    J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg am Inn
  3. Referentin / Referent Informationssicherheitsmanag- ement (m/w/d)
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. Consultant (m/w/d) digitales Veranstaltungsmanagement
    Fresenius Digital Technology, Bad Homburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Civilization 6 - Platinum Edition für 13,99€, XCOM 2 - Ultimate Collection für 12,99€)
  2. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Raketenabgase können die Atmosphäre schädigen
  2. Raumfahrt Raketenstufe mit Helikopter gefangen und wieder verloren
  3. Raumfahrt Rocketlab will eine Rakete per Helikopter auffangen

Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Bastelrechner Raspberry Pi für den Panzer
  2. Retro-Gaming Doom läuft auf Raspberry Pi Pico
  3. Offener Befehlssatz Wenig Hoffnung auf Raspberry Pi mit RISC-V

Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
Internetinfrastruktur
Chinas Digitale Seidenstraße

China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Hosting-Ausfall Prosite und Speedbone nicht erreichbar
  2. Deep-Learning Medienanstalten suchen mit KI nach Pornos und Gewalt
  3. Statistisches Bundesamt Rund 3,8 Millionen Bundesbürger leben offline