1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Die Neuerungen unter…

Windows 8 und "die neuen Techniken"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 8 und "die neuen Techniken"

    Autor: Phil Plückthun 19.08.12 - 20:52

    Windows 8 Die Neuerungen unter der Haube? Eigentlich keine! "Lass die Kameraeffekte und am Ende bleibt nichts" Techniken, die die Konkurrenz Systeme schon seit anno domini kennen und alles baut immernoch auf DOS und den fast unveränderten Kernel auf! Speed? Ja, aber das hätten sie wie das andere kommerzielle System Mac OS X schon lange haben können. Dienste on-demand? Oh! Ganz neu! Krasser shit. GPU Beschleunigung? Kennt ja keiner! Nicht wahr Android, Ubuntu, Mac? Nur die sich ändernden Bildschirmteile sollen neugezeichnet werden? Ist bei PC's unnötig und hat Android auch schon lange. "Windows 8 [kann] nun problemlos mit Festplatten mit einer Kapazität von über 2,2 TByte umgehen." Toll! Ganz was neues. "Festplatten werden virtualisiert" Oh mein Gott! Sie haben ihren eigenen Scheiß neu erfunden! mit git / versioning technik alias File History? hallo time machine! Na was geht? .iso direkt mounten? Nochmal etwas was Mac und Linux schon lange können? Nachziehen ist ja wohl nun modern. Desktop profitiert von Mobile? Hallo Lion und Mountain Lion! Die Idee hinter den Versionen von OSX bei windows? Respekt! Klassentreiber für Mobilfunkmodems alias WLAN? Wie funktioniert Linux nochmal mit fast allen WLAN Karten? Sofort? "Windows 8 wählt automatisch das richtige Netzwerk" Ich wüsste nicht wo es ein falsches gäbe. Das einzig neue daran sind die neue Oberfläche und das neue booten. Auf beides ganz stolz, aber was bringt beides an einem normalen PC? Ich starte sowieso nie neu und die Oberfläche ist nur fancy und ich habe keinen Touchscreen. Neue Druckerarchitektur? war ja voll nötig Leute! Nun hat man zwei Systeme in einem Windows 7 und Metro alias Windows 8. Man könnte nun sagen toll fusioniert, aber eher 2 für 1, noch besser im Dutzend billiger, oder am besten: Flickenteppich.

    ###

    So! ... Let the rage commence.

  2. Re: Windows 8 und "die neuen Techniken"

    Autor: renegade334 25.10.12 - 22:50

    Unter Linux habe ich auch noch nie erlebt, dass ich für einen Drucker einen Treiber suchen musste, so lange ich einen USB-Drucker hatte (zu anderen Zeiten kannte ich Linux nicht). AQber okay. Wenigstens sieht eine Sache besser aus, wenn "der Standardsoftwarekonzern" (der das Recht zum Diktieren hat) mal einheitliche Treiber "erfindet". Dass es für Linux eventuell einfacher ist, Treiber zu schreiben.

    Vor der Bootzeit und RAM-Verbrauch nach Start habe ich als Linux-Fan dennoch etwas Respekt, weil eine KDE-Umgebung (noch eines der wenigen die man nutzen kann) nach dem Start auf einer x64-Maschine sehr ein Gigabyte erreicht. Allerdings der 8-Plattenverbrauch bei Installation 20GB und noch was sonst Runtimes die geben wollen, für mich Tabu.

  3. Re: Windows 8 und "die neuen Techniken"

    Autor: dEnigma 26.10.12 - 13:48

    Deine Kritik ist also, dass Windows nun in allen bisherigen Schwachpunkten mit der Konkurrenz gleichgezogen ist, während es noch immer seine hervorragende Spiele- und Hardware-Kompatibilität hat, bzw. letztere sogar erweitert? Wow, was für ein vernichtendes Urteil.

    -----------------------------------------------------------------------
    “Observation: Couldn'’t see a thing. Conclusion: Dinosaurs.” –---Carl Sagan

  4. Re: Windows 8 und "die neuen Techniken"

    Autor: wiesi200 26.10.12 - 17:07

    Also SMB3.0 ist doch mal eine sehr schöne Neuerung

  5. Re: Windows 8 und "die neuen Techniken"

    Autor: TTX 27.10.12 - 09:48

    Soso Windows baut auf dem DOS-Kernel auf? Na du richtig Ahnung was :).
    Was du zu OSX meinst ist auch unsinnig, denn das hat keine Integration von iOS APPs die darauf laufen...deshalb gibt es die Idee bei OSX gar nicht. Du scheinst dir auch über das OS selber sehr wenig Gedanken gemacht zu haben, vor allem dessen Anwendbarkeit.
    Mir gefällt das Metro auch noch nicht so sehr, weils im Vollbild läuft am Desktop und das switchen nervt mich noch etwas. Trotzdem hat MS als erster die Zeichen der Zeit erkannt.

  6. Re: Windows 8 und "die neuen Techniken"

    Autor: irata 27.10.12 - 15:31

    dEnigma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > “Observation: Couldn'’t see a thing. Conclusion: Dinosaurs.” –---Carl Sagan

    Ohne den entsprechenden Zusammenhang ist das ein sehr merkwürdiges Zitat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg
  4. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,75€
  2. 49,99€ (Release 7. Mai)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de