1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Hilfe gegen leere…

Windows 8 ist super!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 8 ist super!

    Autor: Massel29 30.10.12 - 19:58

    Möchte hier mal gerne, entgegen all den Nörglern und Trolls meine Meinung zu Windows 8 bekunden. Ich finde es echt gelungen und eröffnet einem immer wieder Grund zum Staunen, wenn man ohne Vorurteil und mit Interesse an die Sache herangeht.

    Auch wenn sich das jetzt wieder so subjektiv und extremistisch anhört: M. M. n. sind alle, die "Metro" überflüssig finden und schon von Vornherein ein Problem damit haben, kleine, ängstliche, introvertierte Kinder, die vor neuem Angst haben, und am liebsten noch Jahrzehnte auf Bewährtes setzen würden.

    Ende.

  2. Re: Windows 8 ist noch ziemlich schlecht!

    Autor: kn3rd 30.10.12 - 20:08

    Naja schön das du damit irgendwie zurecht kommen magst und es nicht schlecht findest. Jeder hat da natürlich eigene Anforderungen.

    Ich habe hier von Windows 7 über Ubuntu und OS X bis Windows 8 alle Systeme stehen, am wenigsten überzeugt mich dabei Windows 8. Noch ist die Software einfach zu verbuggt. Vllt. ändert sich das noch, vllt. bleibt es auf dem Niveau, mal sehen.

  3. Re: Windows 8 ist super!

    Autor: LordBela 30.10.12 - 20:16

    Ganz so drastisch würde ich es nicht sagen, aber auch ich finde die Kachel-Idee nicht schlecht. Man hat seine Programme auf einen Blick und die meisten Nutzer verwenden doch nicht mehr als 5 - 8 Programme. Diese werden angezeigt und sind kaum zu verfehlen.

    Ich finde es schade, dass viele nicht bereit sind sich 20 Minuten mit der neuen Oberfläche auseinander zu setzen.

  4. Re: Windows 8 ist noch ziemlich schlecht!

    Autor: Wander 30.10.12 - 20:18

    Bei mir läuft die Final jetzt seit über zwei Monaten bis auf ein kleines Problem bei der Einrichtung der WLAN-Karte absolut problemfrei. Welche Fehler treten bei dir auf?

  5. Re: Windows 8 ist super!

    Autor: kn3rd 30.10.12 - 20:20

    schon mal darüber nachgedacht, dass viele die an Windows 8 nichts abgewinnen können, Windows 8 deutlich länger als nur ein paar Tage getestet haben? Ich vermute mal die meisten Windows 8 Fans kennen außer Windows sowieso nichts und sind zu faul mal über den Tellerrand zu schauen. Klar das es einem dann gar nicht so schlecht vorkommt, wenn man sowieso keine Auswahl trifft.

  6. Re: Windows 8 ist noch ziemlich schlecht!

    Autor: kn3rd 30.10.12 - 20:22

    beispielsweise meldet der Store gerne mal Updates, dann klickt man auf installieren, dann sind auf einmal keine da. Die Apps hängen sich aber auch gern mal auf, gern bereits beim Laden.

  7. Re: Windows 8 ist noch ziemlich schlecht!

    Autor: Wander 30.10.12 - 20:42

    Nun gut, ich verwende keine Apps und folglich auch nicht den Store. Gut möglich das hier noch einige Fehler enthalten sind. Normalerweise könnte man aber erwarten, dass solche minimalistischen und relativ kleinen Anwendungen reibungslos funktionieren.

    Edit: Bei ArsTechnica habe ich auch gerade von diesen Abstürzen gelesen. Das scheint wohl wirklich vermehrt aufzutreten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.12 20:44 durch Wander.

  8. Re: Windows 8 ist super!

    Autor: nmSteven 30.10.12 - 20:44

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schon mal darüber nachgedacht, dass viele die an Windows 8 nichts
    > abgewinnen können, Windows 8 deutlich länger als nur ein paar Tage getestet
    > haben? Ich vermute mal die meisten Windows 8 Fans kennen außer Windows
    > sowieso nichts und sind zu faul mal über den Tellerrand zu schauen. Klar
    > das es einem dann gar nicht so schlecht vorkommt, wenn man sowieso keine
    > Auswahl trifft.

    Ich hab Windows 8 nun auch schon über einen Monat und kann dem was abgewinnen. Ich kenne dabei sowohl Linux Systeme welche ich als Durchaus nützlich empfinde weil man damit durchaus sehr viele Sachen über den Terminal machen kann, was man unter Windows nicht kann allerdings sehe ich es bei mir nicht als Produktiv System es ist mir persönlich nicht Smoooth genug.

    Mac muss ich in der Schule leider öfter mal benutzen. Ich kann mich damit nicht anfreunden. Man kann zwar mit Arbeiten aber dann hört es auf ich Finds einfach langweilig.

  9. Re: Windows 8 ist noch ziemlich schlecht!

    Autor: bellerophon1210 31.10.12 - 08:32

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe hier von Windows 7 über Ubuntu und OS X bis Windows 8 alle Systeme
    > stehen, am wenigsten überzeugt mich dabei Windows 8.

    Über Optik lässt sich vortrefflich streiten, ebenso über den drögen Glaubenskrieg Redmond/Cupertino, der mich extrem langweilt.
    Dass man aber die träge und verquer zu bedienende Unity Oberfläche der Modern UI vorzieht, grenzt doch an Realitätsverzerrung.

    Ich kann dem Threadersteller nur Recht geben - ich würde Windows 8 auf meinem Desktop (sic!) nicht mehr eintauschen wollen.
    Es stören mich exakt 2 Dinge - der enttäuschende Füllgrad des Stores zum momentanen Zeitpunkt, was sich mit der Zeit erledigen wird.
    Und dass die Hyper-V Integrationsdienste für Linux sich auf Red Hat beschränken und die Aktivierung bei Debian-Verwandten (bspw. Mint) eine ziemliche Fummelei ist, was meiner mangelnden Bastel- und Recherchebereitschaft geschuldet ist.

    So arg viel kann Microsoft also nicht falsch gemacht haben.
    Und ja, auch ich war in der ersten Woche ablehnend und habe meine Einstellung nach der Einarbeitungszeit gründlich geändert.

  10. Re: Windows 8 ist noch ziemlich schlecht!

    Autor: gaym0r 31.10.12 - 09:57

    bellerophon1210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kn3rd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe hier von Windows 7 über Ubuntu und OS X bis Windows 8 alle
    > Systeme
    > > stehen, am wenigsten überzeugt mich dabei Windows 8.
    >
    > Es stören mich exakt 2 Dinge - der enttäuschende Füllgrad des Stores zum
    > momentanen Zeitpunkt, was sich mit der Zeit erledigen wird.

    Du kannst Anwendungen auch ganz normal installieren.

  11. Re: Windows 8 ist noch ziemlich schlecht!

    Autor: Anonymer Nutzer 31.10.12 - 10:08

    bellerophon1210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > Über Optik lässt sich vortrefflich streiten, ebenso über den drögen
    > Glaubenskrieg Redmond/Cupertino, der mich extrem langweilt.
    > Dass man aber die träge und verquer zu bedienende Unity Oberfläche der
    > Modern UI vorzieht, grenzt doch an Realitätsverzerrung.
    ...

    Ich finde Unity auch deutlich geiler als die Kacheln. Konnten mich schon auf dem Telefon nicht überzeugen (nicht mal annähernd). Auf einem Desktop ist das Gekachel einfach lächerlicher Murks.

    Mal abgesehen davon, dass die UI nur ein Aspekt von mehreren ist, und auch da sind praktisch alle Alternative die ich zu Windows 8 kenne deutlich besser.

    Ich denke, 4 Mio. Upgrades beim Start kann man bei dem Milliarden-Budget und der Marktmacht getrost als Flop werten. Und die Zahl ist vermutlich sogar noch schön gerechnet. So viel zur Realitätsverzerrung.

  12. Re: Windows 8 ist super!

    Autor: Captain 31.10.12 - 12:16

    Auf eine Touch ist die Oberfläche brauchbar, aber auf emeinem Läppi oder dem Desktop ist der die UI einfach nur daneben, ich würde mir Win8 kaufen, wenn ich die Wahl hätte zu Hause den "alten" Desktop zu benutzen und auf Touchgeräten die Kachel..

    So bleibt es für mich bei Win7 und Android...

  13. Re: Windows 8 ist super!

    Autor: Schattenwerk 31.10.12 - 16:48

    Persönlich bin ich auch mit Windows 8 zufrieden.

    Was mich jedoch stört sind im Moment:
    - Store ist im Moment nutzlos, weil kein Angebot
    - Instanzen von Programmen auf MUI und Desktop sind getrennt - vor allem beim Browser nervig
    - Im MUI werden die Apps gestoppt, wenn man sie minimiert.

    Der letzte Punkt ist zwar den Tablets geschuldet und für diese auch okay. Wenn ich jedoch im Chrome ein Lied auf Youtube laufen habe und dann den Browser "minimiere" ist dieser direkt stumm. Nervig. Dann muss ich extra einen Browser auf dem Desktop öffnen - dann hab ich nun aber zwei Instanzen. Mit eigenen Tabs, etc.

    Dies empfinde ich im Moment wirklich als störend. Ansonsten bin ich mit Windows 8 zufrieden.

    Persönlich denke ich nicht, dass man Windows 8 unbedingt braucht, wenn man Windows 7 hat aber Windows 8 ist definitiv nicht so scheiße wie die Hater hier immer erzählen wollen. Es ist Geschmacks- und Gewöhnungssache.

    Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und deswegen motzt er hier ;)

  14. Re: Windows 8 ist noch ziemlich schlecht!

    Autor: schubaduu 01.11.12 - 10:19

    AniX72 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, 4 Mio. Upgrades beim Start kann man bei dem Milliarden-Budget
    > und der Marktmacht getrost als Flop werten. Und die Zahl ist vermutlich
    > sogar noch schön gerechnet. So viel zur Realitätsverzerrung.

    es sprach der marketing experte. hoert genau hin, steigt auf linux um und alles wird gut.

  15. Re: Windows 8 ist super!

    Autor: elgooG 02.11.12 - 11:23

    LordBela schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz so drastisch würde ich es nicht sagen, aber auch ich finde die
    > Kachel-Idee nicht schlecht. Man hat seine Programme auf einen Blick und die
    > meisten Nutzer verwenden doch nicht mehr als 5 - 8 Programme. Diese werden
    > angezeigt und sind kaum zu verfehlen.

    5 bis 8? Klar dass du dann mit Metro zurecht kommst. Wer so niedrige Anforderungen hat ist schnell zufrieden gestellt und freut sich auch noch über die unnötigen Animationen. Sobald man aber versucht mit Windows 8 produktiv zu arbeiten kommt man sehr schnell an einem Punkt an dem man merkt, dass man mit Windows 7 sehr viel effizienter ist.

    Bei mir sind es zZ 287 Anwendungen, die sich in der Systemsteuerung befinden. Jedes davon hat mehrere Verknüpfungen. Auf keine einzige könnte ich verzichten. Jede einzelne war bei den Tests eine hässliche Kachel, die sich irgendwo unter unzähligen anderen Kacheln befindet. Würde ich nun sämtliche Symbole ohne Ordner auf den Desktop werfen, gäbe es keinen Unterschied. Komm mir jetzt nicht mit der Suchfunktion, denn die hatte ich in Windows 7 auch schon und zwar zusätzlich zu einer hierarchischen Struktur.

    Von den ganzen anderen Macken will ich erst gar nicht anfangen.

    > Ich finde es schade, dass viele nicht bereit sind sich 20 Minuten mit der
    > neuen Oberfläche auseinander zu setzen.

    Ja klar. Alle die nicht deiner Meinung sind wissen es nur nicht besser. Leider gibt es mehr als nur (d)einen Anwendungsfall und die ganzen Kritiken kommen nicht von ungefähr.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. KfW IPEX-Bank GmbH, Frankfurt am Main
  3. über Badenoch + Clark, Bremen
  4. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. 19.95€
  3. (-78%) 7,99€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

  1. Elektroauto: Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan
    Elektroauto
    Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan

    Porsche hat ein Problem mit seinem ersten Elektroauto: Der Taycan kann nicht wie geplant ausgeliefert werden, weil das Unternehmen die Komplexität der Fertigung unterschätzt hat.

  2. Smart Battery Case: Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro
    Smart Battery Case
    Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro

    Apple hat eine neue Akkuhülle für das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro sowie die Max-Version vorgestellt, die als Neuerung eine physische Kamerataste hat.

  3. SpaceX: Starship platzt bei Tanktest
    SpaceX
    Starship platzt bei Tanktest

    Es sollte in die Stratosphäre fliegen, nun bleibt es wohl am Boden. Bei einem Test ist der Treibstofftank des ersten Starship-Prototyp von SpaceX geplatzt.


  1. 07:48

  2. 07:30

  3. 07:10

  4. 17:44

  5. 17:17

  6. 16:48

  7. 16:30

  8. 16:22