Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Startmenü…
  6. Th…

Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: redbullface 02.06.12 - 16:31

    @fip25
    Es geht eben nicht nur um das Betriebssystem. Schön wenn Win2k bei dir flüssig läuft. Bestimmte Software lassen sich nur mit neueren Betriebssystemen nutzen. Es kommt eben darauf an, was man braucht. Durch die neueren Betriebssystemen ergeben sich weitere Vorteile (aber auch nicht zu verschweigenden Nachteilen). Sei so nett und frag mich bloß nicht welche das alles sind. Wenn du halt kein Win8 brauchst und mit Win2k vollkommen zufrieden bist, wayne.

  2. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: debattierer 02.06.12 - 17:41

    naja...sowas kann man mal erwähnen aber ständig artikel veröffentlichen bei denen es nur um das start menü geht ist doch ein journalistisches ARMUTSZEUGNIS...
    das problem ist nur, dass wirs lesen..
    darüber kommentare machen...
    klicks generieren gewinn...und da denkt man siche bei der reaktion:
    scheiß egal..solange die klickanzahl stimmt können wir alles raushauen..das volk frisst es :P
    die qualität hat echt nachgelassen...
    aber man schaut halt immer wieder vorbei weil es auch mal gut sachen gibt...
    hat jemand ne alternative zu golem.de?

  3. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: samy 02.06.12 - 19:02

    debattierer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hat jemand ne alternative zu golem.de?

    heise.de
    Ist von den Artikeln her eigentlich immer besser. Vielen Unsinn den golem.de bringt bringen die nicht. Allerdings finde ich das Forum auf golem.de besser...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  4. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: redbullface 02.06.12 - 19:11

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > heise.de

    Habe mir das mal kurz angeschaut und es hat mir nicht gefallen. Kann es aber nicht direkt begründen. Interesse ist vorhanden. Daher meine folgenden Fragen.

    > Vielen Unsinn den golem.de bringt bringen die nicht.

    Welchen "Unsinn" meinst du?

    > Allerdings finde ich das Forum auf golem.de besser...

    Was findest du denn an dem Forum hier besser?

    Vielleicht gibt es ja gute Gründe da zu wechseln. So ganz zufrieden bin ich hier auch nicht. Obwohl ich kein Mensch bin, der die Haar in der Suppe sucht und findet, wo gar keine ist. Ich frage mich, wie es in heise.de ist. Was es halt für Nachteile auch hat, wenn ich wechsel und welche Vorteile. Werde mir das mal demnächste näher anschauen und auch abonnieren.

    Was mich an Golem.de etwas stört ist, das es einfach zuviele Nachrichten gibt. Ansonsten finde ich es hier ganz gut. Naja und hier im Forum gibt es halt Trolle, aber die gibt es "fast" überall.

  5. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: Thaodan 02.06.12 - 19:42

    Viel komischer ist es wenn man sich Winfuture und Golem.de anschaut da könnte man meinen Winfuture würde von Golem abschreiben.

  6. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: Andreas2k 03.06.12 - 11:54

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann diese Debatte durchaus verstehen. Ich bin seit Windows 3.11 und
    > OS/2 Warp3 "dabei" und rückblickend kann ich sagen dass der Umstieg vom
    > Atari ST auf Windows 3.11 und von da nach 95 leichter war, als der erste
    > Moment mit Windows 8. Als ich die erste Win 8 Beta in eine VM installiert
    > hatte, stand ich echt wie der Ochs vor dem Berg und hatte keine Ahnung, wie
    > ich weite komme. Man hat sich in den letzten 17 Jahren so an diese
    > Startleiste gewöhnt, dass man erstmal keine Ahnung hat, wie es ohne diese
    > gehen soll. Wenn man erstmal nicht an seine gewohnten "Werkzeuge" ran
    > kommt, wie will man da dann das System genauer untersuchen?

    Noch dazu weil jedes andere Betriebssystem es genauso macht und nicht wie Windows 8! Nicht einmal Apple ist so dämlich! Metro richtet sich an Tablet Nutzer und ist daher auf dem Desktop einfach nicht zu gebrauchen. Eine Schande das die verantwortlichen bei MS nicht in der Lage sind das zu erkennen. Hier scheint lediglich die Gier zu zählen denn der wichtigste Eckpfeiler von Metro ist der MS Appstore wo MS ja an jedem verkauf mitverdient

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede
  3. Beta Systems Software AG, Berlin
  4. Advantest Europe GmbH, Amerang

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 2,99€
  3. 34,99€
  4. 2,22€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

  1. Samsung: Galaxy S10 5G kostet 1.200 Euro
    Samsung
    Galaxy S10 5G kostet 1.200 Euro

    Samsungs 5G-Smartphone ist in Deutschland verfügbar: Das Gerät ist bei der Telekom bereits erhältlich, in Kürze soll auch Vodafone folgen. Das Modell hat ein größeres Display, mehr Kameras und einen größeren Akku als das Galaxy S10+.

  2. Spielzeughändler: Toys R Us will bald zwei Filialen eröffnen
    Spielzeughändler
    Toys R Us will bald zwei Filialen eröffnen

    Der in die Pleite geratene Spielzeughändler Toys R Us kommt bald wieder. Einem Medienbericht zufolge wird es in den USA zunächst zwei neue Filialen geben. Hierzulande ist der Händler praktisch verschwunden, auch wenn die Filialen unter anderem Namen weitergeführt wurden.

  3. From Software: Elden Ring soll Dark Souls in offener Welt werden
    From Software
    Elden Ring soll Dark Souls in offener Welt werden

    Sehr viel Rollenspiel, komplexe Kämpfe und eine offene Welt: Chefdesigner Hidetaka Miyazaki von From Software hat ein paar Informationen über Elden Ring preisgegeben. Das Projekt entsteht zusammen mit George R.R. Martin (Game of Thrones).


  1. 14:54

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 12:05

  5. 11:56

  6. 11:50

  7. 11:42

  8. 11:31