Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Startmenü…

Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: c0der 01.06.12 - 15:11

    Was sind das für "IT-NEWS FÜR PROFIS"?

    Bringt doch statt diesem bulls**t, den keine S** interessiert, informative
    Artikel über die Neuerungen in Windows 8, die unter der Haube ablaufen.
    Z.B. über das neue NTFS health model, das Handling unterschiedlicher
    mobile networks, sensor support, ReFS, Storage Spaces, Neuerungen
    in der integrierten Firewall... halt... IRGENDWAS MIT GEHALT und nicht
    nur so ein sinnloses Geschwafel über das Startmenü.

    Oder ist das zu schwer für Golem Redakteure, weil man sich dann ja
    mal richtig mit dem OS auseinandersetzen müsste?

    Bringt doch mal richtige Tests dieser neuen Features, damit man sich als
    Leser schon vorab ein Bild davon machen kann. Ja das kostet Zeit,
    mehr Zeit als so ein no-brainer Startmenü-Artikel. Dieses "IT-NEWS FÜR PROFIS"
    ist doch einfach nur dreist gelogen, diese News bekommt man hier nicht!

  2. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: Lyve 01.06.12 - 15:18

    +1

  3. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: egal 01.06.12 - 15:24

    +1

  4. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: 1st1 01.06.12 - 15:26

    Ich kann diese Debatte durchaus verstehen. Ich bin seit Windows 3.11 und OS/2 Warp3 "dabei" und rückblickend kann ich sagen dass der Umstieg vom Atari ST auf Windows 3.11 und von da nach 95 leichter war, als der erste Moment mit Windows 8. Als ich die erste Win 8 Beta in eine VM installiert hatte, stand ich echt wie der Ochs vor dem Berg und hatte keine Ahnung, wie ich weite komme. Man hat sich in den letzten 17 Jahren so an diese Startleiste gewöhnt, dass man erstmal keine Ahnung hat, wie es ohne diese gehen soll. Wenn man erstmal nicht an seine gewohnten "Werkzeuge" ran kommt, wie will man da dann das System genauer untersuchen?

  5. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: eggx 01.06.12 - 16:07

    +1

    geb ich recht. wo ist denn ein eigenes golem handson?

  6. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: RheinPirat 01.06.12 - 16:22

    eggx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    >
    > geb ich recht. wo ist denn ein eigenes golem handson?


    Kommt vermutlich mangels Hardware nicht :P

    Golem hat vermutlich, wie 99% der Windows Nutzer auch, nur PC's mit Tastatur und Maus....
    Ein passendes Touch Gerät ist vermutlich nciht vorhanden. Darum gibt es kein Windows8Touch Test von Golem....

    Und falls doch ein Test von Golem am PC kommen würde, wäre das Fazit so miserabel, dass Microsoft dagegen vorgehen würde!

  7. +1

    Autor: teleborian 01.06.12 - 16:24

    +1

  8. +1

    Autor: ID51248 01.06.12 - 16:33

    +1

  9. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: syntax error 01.06.12 - 16:41

    Und ich hätte gerne 1¤ für jedes Mal, wo sich hier jemand über bestimmte News aufregt und mit "IT-News für Profis???" ankommt.

  10. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: burzum 01.06.12 - 17:16

    syntax error schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich hätte gerne 1¤ für jedes Mal, wo sich hier jemand über bestimmte
    > News aufregt und mit "IT-News für Profis???" ankommt.

    Sehe ich eigentlich genauso muß in dem Fall aber doch mal zustimmen... Die wesentlichen Neuerungen wären Interessanter. Aber dann könnten ja auch die Linuxtrolle nicht mehr trollen alles was sich an Win8 geändert habe wäre das UI! ;P

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  11. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: redbullface 01.06.12 - 18:26

    Der Ton macht die Musik.

  12. Recht hat er

    Autor: spyro2000 02.06.12 - 03:11

    Statt ständig - und immer wieder - darüber zu "berichten" was das System NICHT hat wäre es vielleicht mal eine Idee auch mal zu zeigen ob es irgendwas besser kann als der Vorgänger. Nur mal so als Idee.

    spyro

  13. Re: Recht hat er

    Autor: zoerrvivor 02.06.12 - 04:24

    +1

    Es ist traurig eine Ausnahme zu sein. Noch trauriger ist es allerdings, keine zu sein

  14. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: ChristianG 02.06.12 - 07:25

    syntax error schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich hätte gerne 1¤ für jedes Mal, wo sich hier jemand über bestimmte
    > News aufregt und mit "IT-News für Profis???" ankommt.

    Golem liefert ja aber auch wirklich eine Steilvorlage, indem es sich "IT-News für Profis" nennt, aber dann nur mit Boulevard-Journalismus aufwartet.

  15. + 1

    Autor: TechnicalCE 02.06.12 - 10:41

    Golem hat inhaltlich extrem nachgelassen, das war vor Jahren noch anderst.

    Ist das immer noch der gleiche Chefredakteur?

  16. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: motzerator 02.06.12 - 11:55

    > Bringt doch statt diesem bulls**t, den keine S**
    > interessiert, informative Artikel über die
    > Neuerungen in Windows 8, die unter der Haube
    > ablaufen.

    Das erste und das wichtigste, was ein Mensch bei
    einem neuen Betriebssystem kennenlernt, ist nun
    mal die Benutzeroberfläche und wenn die so
    bescheuert ist, wie bei Windows 8, muss man
    eben auch darüber berichten.

    Was da unter der Haube alles neu gemacht wurde,
    ist noch garnicht interessant, weil das Betriebssystem
    bei mir schon wegen der Oberfläche nicht zum
    Einsatz kommt.

  17. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: msdong71 02.06.12 - 15:07

    c0der schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sind das für "IT-NEWS FÜR PROFIS"?
    >
    > Bringt doch statt diesem bulls**t, den keine S** interessiert, informative
    > Artikel über die Neuerungen in Windows 8, die unter der Haube ablaufen.
    > Z.B. über das neue NTFS health model, das Handling unterschiedlicher
    > mobile networks, sensor support, ReFS, Storage Spaces, Neuerungen
    > in der integrierten Firewall... halt... IRGENDWAS MIT GEHALT und nicht

    was du erwartest sind Artikel. hier geht es um news. und news würde ich noch nichtmal auf eine stufe mit nachrichten stellen ;)

  18. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: redbullface 02.06.12 - 15:13

    Das trifft den Kern.

  19. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: fip25 02.06.12 - 16:08

    Bei Mir läuft Win2k auf einem Intel Atom superflüssig. Wozu auf Win8 wechseln?

  20. Re: Langsam nervt diese Startmenü-Debatte

    Autor: endmaster 02.06.12 - 16:27

    syntax error schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich hätte gerne 1¤ für jedes Mal, wo sich hier jemand über bestimmte
    > News aufregt und mit "IT-News für Profis???" ankommt.

    Ich hätte gern 1¤.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.12 16:28 durch endmaster.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München, Braunschweig, Wolfsburg, Zwickau
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  3. GEWOBAU Wohnungsgenossenschaft Essen eG, Essen
  4. ADAC IT Service GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 29,99€
  3. (-83%) 9,99€
  4. 33,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

Teamviewer: Ein schwäbisches Digitalwunder
Teamviewer
Ein schwäbisches Digitalwunder

Team wer? Eine schwäbische Softwarefirma hilft weltweit, per Fernzugriff Computer zu reparieren. Nun geht Teamviewer an die Börse - mit einer Milliardenbewertung.
Ein Bericht von Lisa Hegemann

  1. Fernwartungssoftware Permiras Teamviewer erhofft sich 5 Milliarden Euro Bewertung

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49