1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8.1 Enterprise Preview…

Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Snoozel 31.07.13 - 09:30

    ... für ein undurchdachtes UI.
    Mickey-Mouse Design im Vollbild. Hat man auf dem Desktop ein , PDF, Word-Dokument etc. auf mit den Daten muss man ständig hin und her wechseln zwischen Desktop und Metro um die Daten zu übertragen oder wie?

  2. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Michael H. 31.07.13 - 09:49

    Hab ich da was überlesen oder steht da irgendwo das es in der Metro oberfläche bleibt? Für mich ist das hier gezeigte UI nur die Einrichtungsmaske einer Verbindung o.O
    Das wird dann vermutlich wie gehabt auf dem Desktop bleiben, nur das man hier einmalig die Verbindung einrichtet würd ich jetzt mal behaupten.

  3. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Snoozel 31.07.13 - 09:51

    Es wird Metro sein, genauso wie jetzt schon die WLAN-Dialoge immer auf Metro wechseln sobald man dort irgendwas anklickt vom Desktop aus.

  4. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Frank1604 31.07.13 - 10:06

    Das Problem ist halt einfach das es immer noch diesen Desktop gibt. Lässt sich leider nicht vermeiden da vieles einfach noch nicht als ModernUI App läuft.
    Ich kann nur hoffen dass sich da in nächster Zeit einiges tut, und ich vom ungeliebten Desktop ganz weg komme. Aber wie heißt es so schön: Gut Ding will Weile haben..

  5. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Michael H. 31.07.13 - 10:09

    Ja, eine neue Verbindung einrichten bzw. ändern. Aber alles an Daten und Verbindungen im W-Lan kannste doch über den Explorer öffnen. Bei VPN werden dir die Verbindungen doch auch übers Netzwerk bzw. die Netzwerkverbindungen angezeigt. Bis auf ne Eingabe der W-Lan zugangsdaten hab ich in der Metro (wobei das beim W-Lan ja nur ne Sidebar ist), noch nie was in der Metro machen müssen o.O. Allgemein alle Systemprogramme laufen wie gewohnt aufm Desktop. Kann dir da gerade irgendwie nicht wirklich folgen. Schliesslich wird man auch hier nur partiell zum einrichten eines VPN Tunnels in der Metro rumwuseln müssen, was auch nicht tragisch ist das es ja nur der Einrichtungsassistent ist, danach kannste auf die Verbindungen ja übern Desktop/Explorer gehen.
    Aber solange man es noch nicht ausprobiert hat, finde ich sollte man weder lobeshymnen noch flames raushauen... was ja bei Windows 8 gerne mal gemacht wird bevor man es überhaupt probiert hat ^^

    Und Frank:
    Ich glaube mit dem Desktop wird es so sein wie mit dem "Papierlosen Büro", nie wirklich realisierbar. ^^ Es wird immer jemanden geben der dir n paar Handnotizzettel oder ausdrucke auf den Schreibtisch legt oder du mit nem Block n paar Handzeichnungen machst anstatt es auf dem Rechner virtuell zu machen. Genau so wird´s mim Desktop sein. Es wird immer jemanden geben der einfach n Rechtklick machen will und da dann n neues .txt Dokument anlegt um sich ne Notiz zu machen oder seine X-Fenster nebeneinander haben will... Ich gehöre zu letzterem da ich so viele Admin- und Übersichtskonsolen hab das ich eh schon 3 Bildschirme mit aufgeteiltem Desktop brauch das ich ne halbwegs anständige Übersicht habe ^^ da wäre ne reine ModernUI Oberfläche fast nicht mehr zweckmäßig sondern eher hinderlich ^^ für privat/daheim hätte ich nichts dagegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.13 10:15 durch Michael H..

  6. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: schumischumi 31.07.13 - 10:12

    naja sehe es weniger als positiv wenn der classic desktop komplett verschwindet. wie snoozel schon sagt wird die produktivität extrem eingeschränkt. man nimmt hier halt die UI aus der handy/tablet welt in der man selten mehr als eine Anwendung visuell aktiv hat und klatscht sie auf ein "multitasking" desktiop UI.
    fand auch die aussage super "man wird auch die möglichkeit haben 2 metro fenster nebeneinander zu platzieren". ist für mich ein ultra facepalm...
    win 8 kommt mit verbesserter multimonitor unterstützung aber das fenstermanagement ist 10 jahre zurückversetzt... extrem dämlich imho

  7. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Michael H. 31.07.13 - 10:24

    Also ich hock auch gerade mit nem dicken Facepalm da, da ich immer noch nicht begreifen kann wie Menschen, einige Dinge auf Kleinigkeiten beschränken können und von diesen nicht mehr loskommen.

    In meiner Arbeitsweise nutze ich mit Win8 ÜBERHAUPT KEINE! Metro App... daher ist mir auch die Anzahl der offenen Apps egal weil ich alles wie unter Win 7 benutzen kann. Lediglich die MÖGLICHKEIT!!!! das ich etwas über eine App aufrufen kann, ist vorhanden... ob ich diese nutze bleibt doch mir überlassen o.O
    Daher muss ich jetzt hier an dieser Stelle meinen Kopf gegen die Tischkante hauen weil ich nicht verstehen kann wie jemand sich über etwas aufregt, was nur als Zusatzfeature dabe ist, das man nutzen kann, aber nicht muss.

    Ob es jetzt ne "Handy/Tablet UI" ist oder nicht ist doch latte, man macht die einmal auf, gibt sein zeug ein und den rest erledigt man über den Desktop. Wenn man die Verbindung nicht sogar über den Desktop direkt eingeben kann, hier Stichwort "Systemsteuerung".

    Windows 8 ist und bleibt "Windows 7" (in der Handhabung) mit der Möglichkeit dieses jedoch noch zusätzlich mit einem touchscreen am PC bzw. auf einem Gerät ohne Maus/Tastatur (Tablet etc.) zu steuern... wenn du ne Maus und Tastatur hast, kannst du es wie gewohnt Steuern und hast noch die optionale Möglichkeit es über die Metro zu bedienen was aber kein muss ist o.O *zonk*

  8. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: schumischumi 31.07.13 - 10:30

    @Michael H.: klar rege ich mich über "kleinigkeiten" auf aber sind meiner meinung nach ein extremer rückschritt der für mich unverstänlich ist. ausserdem wurde das ganze unter dem gesichtspunkt "Das Problem ist halt einfach das es immer noch diesen Desktop gibt." von mir betrachtet. und das kann ich so nicht unterschreiben sondern find es sogar absolut falsch.
    und was das "ich muss ja die metro ui gar nicht verwenden geht doch auch alles ohne" angeht. stimmt so nicht. viele konfigurationsmöglichkeiten (ua windows updates) starten automatisch mit metro UI. ist halt super inkonsequent umgesetzt, dass die hälfte normal über mmc usw funktionier und die andere hälfte über metro UI.

  9. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Bankai 31.07.13 - 11:14

    ...und selbst wenn, dann kannst du immer noch eine bzw. zwei Metro-Apps neben dem Desktop darstellen (eine links, eine rechts). Kannst also genau das machen, was du machen wolltest...

  10. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Snoozel 31.07.13 - 11:18

    > ...und selbst wenn, dann kannst du immer noch eine bzw. zwei Metro-Apps
    > neben dem Desktop darstellen (eine links, eine rechts). Kannst also genau
    > das machen, was du machen wolltest...

    Das geht dann aber erst in 8.1 oder?

  11. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Frank1604 31.07.13 - 11:21

    Eine geht auf alle Fälle jetzt schon. Rechts hängt bei mir neben dem Desktop nämlich immer die SkypeApp.

  12. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Bankai 31.07.13 - 11:24

    Zwei Metro-Apps neben dem Desktop geht erst ab 8.1, aber darum dreht sich ja der Artikel.

  13. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 31.07.13 - 11:35

    BULLSHIT.
    Wenn du unten auf das symbol klickst poppen die Charms auf und zeigen dir die Netze an.

    Wenn du aber bei den Adapteroptionen bist kommt KEIN Metro, egal wo du klickst.

    Fazit: Du hast Windows 8 nie life gesehen und kennst nur Screenshots oder Videos.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Nasicus 31.07.13 - 12:00

    Keine Ahnung was ihr habt. Fakt ist, dass der Threadersteller absolut recht hat. Es geht darum, dass der Dialog unnötigerweise den ganzen Screen einnimmt, wenn man jetzt die Daten (Benutzername, PW, etc.) von einem PDF eingeben will (und kein Dual-Screen hat), hat man "verloren". Da gibts doch gar nichts zu diskutieren, es ist einfach unnötig.

  15. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Bankai 31.07.13 - 12:11

    Leider FALSCH!

    Screen zur Seite ziehen und Desktop (oder PDF-App) daneben stellen.
    Und schon geht es...

  16. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: redmord 31.07.13 - 12:55

    schumischumi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Michael H.: klar rege ich mich über "kleinigkeiten" auf aber sind meiner
    > meinung nach ein extremer rückschritt der für mich unverstänlich ist.
    > ausserdem wurde das ganze unter dem gesichtspunkt "Das Problem ist halt
    > einfach das es immer noch diesen Desktop gibt." von mir betrachtet. und das
    > kann ich so nicht unterschreiben sondern find es sogar absolut falsch.

    Produktive Arbeit geht mit Win8 genauso wie mit Win7. Den Verzicht auf den Desktop kann ich gut nachvollziehen. Meiner Meinung nach müsste es einen einstellbaren RT-Modus ohne Desktop für User geben. Denn das Problem vieler User ist nicht produktiv mit einem System umgehen zu können, sondern dies überhaupt ein mal zu beherrschen ohne von seinen Möglichkeiten erschlagen zu werden. Hier stellt Metro eine wunderbar leicht zu verstehende multitaskingfähige GUI dar, die gut via Touch und Maus bedient werden kann.

    > und was das "ich muss ja die metro ui gar nicht verwenden geht doch auch
    > alles ohne" angeht. stimmt so nicht. viele konfigurationsmöglichkeiten (ua
    > windows updates) starten automatisch mit metro UI.

    Die Systemsteuerung existiert nach wie vor.

    > ist halt super
    > inkonsequent umgesetzt, dass die hälfte normal über mmc usw funktionier und
    > die andere hälfte über metro UI.

    Ich finde diese Vorwürfe bezüglich einer Inkonsistenz oder Inkonsequenz immer ziemlich komisch. Denn hier ist das Konzept imho recht gut durchdacht. Der Desktop ist logisch nur noch eine App und als diesen hat er seine eigene kleine Welt, die sich Elemente von Metro teil. Extrem dämlich wäre es z.B. beim Klick auf das (W)LAN-Symbol eine Anzeige wie in Win7 zu haben, und über die Charmbar eine Anzeige im Metro-Style zu haben. Das empfände ich als inkonsequent. Und dennoch kam man bisher sehr gut ohne Metro-Systemsteuerung zurecht, da diese sich fast ausschließlich auf sich selbst bezog.

  17. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 31.07.13 - 13:38

    Eben. Diese Leute haben noch nie damit gearbeitet, vielleicht sind es auch OSX oder Linux-Nutzer. Man merkt jedenfalls, dass sie von Windows 8 keinerlei Ahnung haben.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: schumischumi 31.07.13 - 14:22

    @Bankai: bin letztes mal verzweifelt als ich die pdf app mit win+rechts auf die rechte bildschirmhälfte bauen wollte.
    muss an der stelle mal wirklich ganz doof nachfragen: welchen screen zur seite schieben (aktive app?) ? wie schieb ich zb den pdf reader zur seite, poppt ja im fullscreen auf?

    @redmord:
    ich finds halt mehr als doof dass ich auf die normalen systemeinstellungen wie gewohnt zugreifen kann und zb wür win updates ins metro UI gehn muss. das mit der "multitaskingfähige GUI" seh ich noch anders, aber das ist ja subjektiv und evtl kann ja bankai weiterhelfen.

    @Lala Satalin Deviluke:
    ich arbeite täglich mit win 8 und würd mal behaupten dass ich mich allg. doch ganz gut auskenn. mcih stört einfach die neue oberfläche und versuch sie soweit wie möglich zu meiden. im unterbau ist win8 auch super und kann mich performancetechnisch usw garned beschweren. ich hätte trotzdem gerne die möglichkeit einfach per konfig wieder dauerhaft auf den desktop umzuschwenken den ich seit win95 kenne und schätze.

  19. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Thaodan 31.07.13 - 14:34

    Das Wars dann aber schon, wenn noch ein Offfice Dokument und/oder ein Paar Terminals da sind ists wieder zu wenig.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  20. Re: Der Add-VPN Dialog ist wieder ein gutes Beispiel...

    Autor: Thaodan 31.07.13 - 14:36

    Nur das alle neuen Funktionen nur als Metro Anwendung implementiert werden.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. ADAC Hansa e.V., Hamburg
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. BSH Hausgeräte GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

  1. Grünheide: Tesla-Wald darf weiter gerodet werden
    Grünheide
    Tesla-Wald darf weiter gerodet werden

    Die Rodungsarbeiten für das Tesla-Gelände Grünheide dürfen fortgesetzt werden, hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. Die Eilanträge zweier Umweltverbände wurden zurückgewiesen.

  2. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur der Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  3. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.


  1. 23:17

  2. 19:04

  3. 18:13

  4. 17:29

  5. 16:49

  6. 15:25

  7. 15:07

  8. 14:28