Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8.1 im Test: Nicht mehr…
  6. Thema

Windows-7-Anhänger werden trotzdem unzufrieden

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Windows-7-Anhänger werden trotzdem unzufrieden

    Autor: Anonymer Nutzer 19.10.13 - 22:25

    johnny rainbow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DD6VD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HerrMannelig schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > Die Kacheln kann man aber nutzen indem man dort Verknüpfungen zu
    > > Desktop
    > > > > Programmen hinlegt und diese in logische Kategorien ordnet (wie man
    > es
    > > > mit
    > > > > Ordnern im Startmenü machen würde).
    > > >
    > > > :> wenn ich das lese, dann weiß ich, dass ich gut auf Windows 8(.1)
    > > > verzichten kann.
    > >
    > > geht mir Genauso :-) kacheln LOL
    > Igitt Kacheln. Wenn man die Kachel von einem Desktopprogramm klein macht
    > schaut sie aus wie das zugehörige Desktopicon. Würg.

    Nö: http://technowdaily.files.wordpress.com/2012/10/windows-8-tile-screen1.png

    Es ist und bleibt eine viereckige Kachel.

  2. Re: Windows-7-Anhänger werden trotzdem unzufrieden

    Autor: Anonymer Nutzer 19.10.13 - 22:28

    HierIch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und inwiefern geht das mit dem neuen Startscreen nicht mehr? Der bietet
    > doch ganz genau diese Funktion! Häufig benutztes wird angepinnt, den Rest
    > erledigt die Suche.

    Die größeren Mauswege und die vom Desktop abhebende zusätzliche Oberfläche macht es jedoch unnötig umständlicher.

    > Genau! Icons, die in Form von Kacheln jetzt im Startscreen angezeigt
    > werden, müllen nicht mehr den Desktop voll. Find ich super!

    Wenn ich "In Form von Kacheln" lese ziehen sich mir schon die Zehennägel ein xD

    Irgendwie entwickelt sich in mir eine Allergie gegen Kacheln. Ich glaub ich muss meine Wohnung mal umbauen und die ganzen Fliesen ersetzen gegen feuchtigkeits abweisende waschbare Tapete :-)

    Preisfrage: Wenn man keine Icons auf den Desktop tut, weil das den ja vollmüllen würde, nimmt man ihm dann nicht einen eigentlichen Sinn von mehreren? Gerade das war doch der Sinn, die Icons eben dort abzulegen und selbige auf ein schönes Hintergrundbild einbetten zu können.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. über unternehmensberatung monika gräter, Raum Mühldorf / Inn
  4. Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 9,99€
  2. 2,49€
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters zu arrogantem Vorgehen bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27