1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8.1: "Rapid Release…
  6. Thema

Der neue Windows 8.1 Start Knopf

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Der neue Windows 8.1 Start Knopf

    Autor: Kernschmelze 27.06.13 - 09:01

    debruehe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So lächerlich wie das Geheule wegen dem Wegfall. Windows+Q und das Programm
    > eintippen, Enter und fertig. Das geht achthundertmal schneller als im
    > Startmenü rumzuklicken.
    Das geht beim Mac auch mit cmd+Leertaste, da ist man dann im Spotlight womit man auch Programme durch Eintippen der ersten Buchstaben starten und das Feld auch mal als Taschenrechner gebrauchen kann. Trotzdem nutze ich auch mal gerne das Dock, ich bediene den Rechner nicht immer nur mit der Tastatur. Nix ist schlimmer als ständig hin und herzuwechseln.

  2. Re: fail by design

    Autor: Captain 27.06.13 - 09:11

    die aktiven Ecken sind Mist, ich parke gerne mal die Maus am Rand und dann ploppt da irgendwelcher Müll auf...

  3. Re: fail by design

    Autor: Astorek 27.06.13 - 09:13

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem nutze ich für diese Einstellung die Charms, statt 5000 Mal auf Windows + P zu drücken, wobei man bei Notebooks meist nur rechts eine Windows-Taste hat und ich gleich beide Hände für diese Tastenkombi brauche...

    Und wo befindet sich die Charms-Bar? Genau: An der rechten Seite... Nicht am Primär- sondern am Sekundärmonitor. Win+P macht auch nichts anderes, als das zu verkürzen...

    Und ja, ich reg mich drüber auf. Genauso wie du dich drüber aufregst, dass es Leute gibt die sich drüber aufregen...

    Außerdem bin ich Linkshänder und hab die Maus auf der linken Seite von der Tastatur... Ich brauche nur eine Hand für Win+P ;p

  4. Re: Der neue Windows 8.1 Start Knopf

    Autor: Wakarimasen 27.06.13 - 09:15

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke nicht, dass sie nachgeben werden. Auch die letzten Sturköpfe
    > werden bald merken, dass es eine verbesserung ist. Bis auf die
    > Mordern-UI-Apps, die sind noch zu rudimentär...


    einer meiner Freunde musste sich einen neuen Computer zulegen da sein alter abgeraucht ist unglücklicherweise zu der Zeit als Win8 grad standart wurde ich höre ihn immer noch ununterbrochen fluchen wenn er in ner Konferenz versucht mit Win8 umzugehen er überlegt mittlerweile sogar wieder win7 zu kaufen.. so viel zu verbesserung

  5. Re: fail by design

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.06.13 - 09:16

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Außerdem nutze ich für diese Einstellung die Charms, statt 5000 Mal auf
    > Windows + P zu drücken, wobei man bei Notebooks meist nur rechts eine
    > Windows-Taste hat und ich gleich beide Hände für diese Tastenkombi
    > brauche...
    >
    > Und wo befindet sich die Charms-Bar? Genau: An der rechten Seite... Nicht
    > am Primär- sondern am Sekundärmonitor. Win+P macht auch nichts anderes, als
    > das zu verkürzen...
    >
    > Und ja, ich reg mich drüber auf. Genauso wie du dich drüber aufregst, dass
    > es Leute gibt die sich drüber aufregen...

    Ich meine es gibt schlimmeres. Du weißt ja jetzt wo es auftaucht und so oft nutzt man diese Einstellungen ja auch nicht.

    > Außerdem bin ich Linkshänder und hab die Maus auf der linken Seite von der
    > Tastatur... Ich brauche nur eine Hand für Win+P ;p

    Würde dir bei einer Tastatur wo die Windows-Taste nur links ist auch nicht helfen, weil das P trotzdem rechts ist. ;)

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Der neue Windows 8.1 Start Knopf

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.06.13 - 09:17

    Wakarimasen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke nicht, dass sie nachgeben werden. Auch die letzten Sturköpfe
    > > werden bald merken, dass es eine verbesserung ist. Bis auf die
    > > Mordern-UI-Apps, die sind noch zu rudimentär...
    >
    > einer meiner Freunde musste sich einen neuen Computer zulegen da sein alter
    > abgeraucht ist unglücklicherweise zu der Zeit als Win8 grad standart wurde
    > ich höre ihn immer noch ununterbrochen fluchen wenn er in ner Konferenz
    > versucht mit Win8 umzugehen er überlegt mittlerweile sogar wieder win7 zu
    > kaufen.. so viel zu verbesserung

    Tja, Sturkopf halt.
    Ich habe keine Probleme.
    90% der Menschen haben Probleme mit Änderungen, egal welcher Art. Und jede Änderung ist gleich automatisch scheiße.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: fail by design

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.06.13 - 09:17

    Manche Menschen haben echt seltsame Angewohnheiten...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Mein Test

    Autor: Llame 27.06.13 - 09:30

    Na klar.

    Windows Taste -> Programmnamen eintippen (oder ein paar Buchstaben davon) -> Enter

    So wie jetzt auch.

  9. Re: Der neue Windows 8.1 Start Knopf

    Autor: Endwickler 27.06.13 - 09:32

    smarty79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > debruehe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So lächerlich wie das Geheule wegen dem Wegfall. Windows+Q und das
    > Programm
    > > eintippen, Enter und fertig. Das geht achthundertmal schneller als im
    > > Startmenü rumzuklicken.
    >
    > Im Metro-Desktop braucht man gar keine Tastenkombination sondern kann
    > einfach lostippen.

    Aber der findet nicht alle Programme. Ich hatte schon manches mal den Fall, dass ich nicht wusste, wie ein Programm heißt oder dass er es nicht in der Liste hatte, obwohl ich der Meinung war, dass ich es genau gesucht hatte. Das herumgesuche unter "alle Programme", die zumindest für mich zu ungewohnt angeordnet sind bringt mnaches mal wenigstens das Programm hervor, nach dem ich vorher genau ergebnislos suchte.

  10. Re: Mein Test

    Autor: Zaphod 27.06.13 - 09:32

    ich hab mich an den fehlenden startbutton sofort gewöhnt, nur noch shortcuts konnte ich mich sofort mit anfreunden... Das der button jetzt wieder da ist, ist gefühlt wie als würde ein Schiri seine Entscheidung ändern, nur weil die Zuschauer pfeifen.

  11. Re: Mein Test

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.06.13 - 09:33

    Das ändert nichts daran, dass ich bei dem Mordern-UI-Menü viel Platz habe um meine Programme ordentlich sortiert zu organisieren.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Der neue Windows 8.1 Start Knopf

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.06.13 - 09:34

    Das hatte ich noch nicht. Solange alles im Startmenü registriert ist, findet er es auch. Wenn du beim Setup von Programmen den Haken raus nimmst "Create Start menu shortcut", kann es durchaus sein, dass er es nicht findet.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  13. Re: Mein Test

    Autor: Terra 27.06.13 - 09:36

    Hallo,

    ich finde es teilweise erschreckend wie sehr die jedem "eigene" Arbeitsweise als allgemein Gültig angesehen, die eigene Meinung als universal gesehen wird.

    Nicht falsch verstehen, die eigene Meinung ist sehr wichtig!


    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Startmenü hat mich seit Vista nur noch genervt. Wo ich vorher ein
    > Programm laden konnte, musste man dort 800 Mal klicken.
    >
    > Im neuen Mordern-UI finde ich es gut, dass man alles so sortieren kann wie
    > man will und Gruppen erstellen kann mit Namen. Die kleineren Kacheln in
    > Windows 8.1 finde ich auch gut, denn da kann ich nun mehr Programme auf
    > engerem Raum packen.

    Nun wo genau siehst du nun den Unterschied zum Classic Menü und Metro? Im Classic Menü konnte sogar übersichtlicher, da Baumstrucktur, sortiert und in Ordnern zusammengefasst werden. Der Arbeitsaufwand war hier sogar etwas geringer da dies mit dem Explorer gemacht werden konnte. Denn auch in Metro muss das Menü erst sehr umständlich, da viele Möglichkeiten, angepasst werden.
    Übrigens konnte man in Visa auch das Startmenü auf die Funktion des Vorgängers umstellen. Wo auch immer diese "800 Klicks" versteckt waren.


    > Und wenn ich doch mal was auf die schnelle nicht finde, gebe ich eben die
    > ersten Buchstaben ein und muss meist nur noch bestätigen um die Anwendung
    > zu starten.

    Auch diese Funktion ist nicht neu und war in den Vorgängern verfügbar. Generell gilt für die Suchfunktion aber dass der Name der Anwendung bekannt sein muss. Nicht jede executable hat einen einprägsamen Namen.


    > Unter Windows 8 haben mich die wenigen Farben gestört, zwischen denen ich
    > wählen kann. Diese Entscheidung mag nachvollziehbar sein, weil 98% der User
    > eh nur billige Displays haben, die nicht einmal 70% von sRGB darstellen,
    > bei denen eh alle Farben gleich aussehen.

    Ich denke das ist definitiv Subjektiv. Also ehr eigene Meinung als Pro/Contra Argument.


    > Wer das alles nicht mag, kann weiterhin Windows 7 nutzen, wofür es
    > sicherlich noch 20 Jahre volle Updates geben wird. Da Windows 7 jetzt auch
    > in Unternehmen Fuß fassen konnte und XP ersetzt hat, wird sich demnach auch
    > der Support sehr lange halten. Also kein Grund zu meckern.

    Laut Microsofts "Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows" endete der Support für Windows 7 ohne Service Pack 1 bereits am 9. April 2013. Generell gilt für Windows 7: Auslaufen des grundlegenden Supports 13. Januar 2015, Auslaufen des erweiterten Supports 14. Januar 2020


    > Wer es "Totgeburt" oder "Epic Fail" oder sonst wie nennt, soll bei Windows
    > 7 bleiben oder auf Linux umsteigen, was gerade bei Notebooks schwierig ist.
    > Aber meckern bringt nichts. Wers nicht mag, soll's ignorieren.

    Nun die genannten Worte haben eh jeweilige Gewichtung verloren, aber "gut" ist Windows 8 nun einmal noch(!) nicht. Was nicht automatisch bedeutet es wäre absolut schlecht. Wenn nun aber meckern generell nichts bringt, frage ich mich wieso noch Demonstrationen für *belibigesthema* oft erfolgreich stattfinden oder du zu Wahlen gehst.


    >Beim alten Startmenü wurde man immer noch von Nachrichten in Messengern oder
    >E-Mails abgelenkt während man ein Programm starten wollte. Das ist bei der
    >Mordern-UI "App"-Kachel nicht mehr der Fall.

    Nun, hier muss ich einräumen nicht folgen zu können. Wo wurdest du dem IM Startmenü von Meldungen über Email gestört? Falls du die "Blasen" oder "Wolken" rechts in der Taskliste meinst (was nicht das Startmenü ist), so können diese generell oder einzeln bequem abgeschaltet werden. Einfach ein Rechtsklick in den Bereich dieser Meldungen.


    >Ich denke nicht, dass sie nachgeben werden. Auch die letzten Sturköpfe werden bald >merken, dass es eine Verbesserung ist. Bis auf die Mordern-UI-Apps, die sind noch zu >rudimentär...

    Das wird die Zeit zeigen. Meine Persönliche Meinung hierzu ist, dass Microsoft noch massive Anpassungen vornehmen muss. Es reicht von der Erstellung von Apps und deren Verbreitung (Für eine Sideby App Installation, also am AppStore vorbei, ist zB. eine extra 30$/Client Lizenz erforderlich.) Warum am Store vorbei wollen? Für Firmen Interne Apps oder den Heimanwender der etwas nach seinem Gutdünken Programmieren möchte. Niemand möchte solche Heim/Firmen-Apps im Store.

    Die meisten Gegner könnten sicherlich mit einer einfachen Option beschwichtigt werden die als OptionIN das Classic Menü aktiviert. Wieso hier ein so Kundenunfreundlicher Weg gegangen werden muss weiß wohl nur die Marketing Abteilung.



    Gruß
    Terra

  14. Re: fail by design

    Autor: Llame 27.06.13 - 09:37

    Arbeitest du für Microsoft oder was soll diese dumme Argumentation?

    "don't hold it that way"

  15. Re: Der neue Windows 8.1 Start Knopf

    Autor: martino 27.06.13 - 09:38

    Wakarimasen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke nicht, dass sie nachgeben werden. Auch die letzten Sturköpfe
    > > werden bald merken, dass es eine verbesserung ist. Bis auf die
    > > Mordern-UI-Apps, die sind noch zu rudimentär...
    >
    > einer meiner Freunde musste sich einen neuen Computer zulegen da sein alter
    > abgeraucht ist unglücklicherweise zu der Zeit als Win8 grad standart wurde
    > ich höre ihn immer noch ununterbrochen fluchen wenn er in ner Konferenz
    > versucht mit Win8 umzugehen er überlegt mittlerweile sogar wieder win7 zu
    > kaufen.. so viel zu verbesserung

    Also dann würde mich wirklich interessieren woran er scheitert bzw. wo er sich schwer tut?!

    Ich kann mir bei weitem nicht vorstellen, dass das am Metro Screen liegt! Solch eine banale Veränderung MUSS für jeden Mensch ohne Probleme nach einiger Zeit anwendbar sein.
    Ich verstehe nicht wie die Menschheit die letzten 10 - 15 Jahre ohne totalem Chaos überstanden hat (Smartphones, Touch, Digital Kameras, Smart-TVs, usw.)...

  16. Re: Der neue Windows 8.1 Start Knopf

    Autor: wurstfinger 27.06.13 - 09:40

    Dann frage ich mich aber ernsthaft, wie er mit Windows 7 klargekommen ist. Ich musste mich in dersten 2-3 Tagen etwas umgewöhnen aber im Grunde ist die Bedienung nicht anders als bei Win7.

    Edit: Das ist wie bei Vista, die Leute meckern einfach, weil es alle anderen auch tun, anstatt sich mal mit dem System zu befassen. Wer aber nicht bereit ist sich mal 'ne Stunde hinzusetzen und zu gucken wie etwas funktioniert, sich dann aber dennoch beschwert, der ist einfach zu blöd für diese Welt.
    Denn komischer Weise habe ich all diese Probleme gar nicht, und kann auch wesentlich schneller mit Win8 arbeiten als mit jedem anderen Windows oder Linux D: schon krass.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.13 09:51 durch wurstfinger.

  17. Re: Der neue Windows 8.1 Start Knopf

    Autor: Endwickler 27.06.13 - 09:45

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hatte ich noch nicht. Solange alles im Startmenü registriert ist,
    > findet er es auch. Wenn du beim Setup von Programmen den Haken raus nimmst
    > "Create Start menu shortcut", kann es durchaus sein, dass er es nicht
    > findet.

    Es gibt auch die explizite startbare Suche über alle Programme und das ist wohl die, von der ich mich manchmal veralbert fühle. Ob es daran liegt, dass ich sie nicht verstehe oder ob es andere Gründe hat, so bleibt zumindest bei mir die Forderung bestehen, dass ein Betriebssystem mich nicht behindern oder ärgern sollte. Ich mag Win8, aber es hat in meinen Augen noch enormes Verbesserungspotential. Selbst in Win7 finde ich die Programme in der Startmenüsuche auf Anhieb und kann mit den Vorschlägen etwas anfangen.

  18. Re: Mein Test

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.06.13 - 09:52

    Terra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > ich finde es teilweise erschreckend wie sehr die jedem "eigene"
    > Arbeitsweise als allgemein Gültig angesehen, die eigene Meinung als
    > universal gesehen wird.
    >
    > Nicht falsch verstehen, die eigene Meinung ist sehr wichtig!
    >
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Startmenü hat mich seit Vista nur noch genervt. Wo ich vorher ein
    > > Programm laden konnte, musste man dort 800 Mal klicken.
    > >
    > > Im neuen Mordern-UI finde ich es gut, dass man alles so sortieren kann
    > wie
    > > man will und Gruppen erstellen kann mit Namen. Die kleineren Kacheln in
    > > Windows 8.1 finde ich auch gut, denn da kann ich nun mehr Programme auf
    > > engerem Raum packen.
    >
    > Nun wo genau siehst du nun den Unterschied zum Classic Menü und Metro

    Die sich aufklappenen Menüs, dann immer das Gesuche, was sich hinter dem Menü oder dem Ordner seit Vista verbirgt, das Umherklicke, wenn ich nicht weiß was ich genau suche.

    > Im Classic Menü konnte sogar übersichtlicher, da Baumstrucktur, sortiert und
    > in Ordnern zusammengefasst werden. Der Arbeitsaufwand war hier sogar etwas
    > geringer da dies mit dem Explorer gemacht werden konnte. Denn auch in Metro
    > muss das Menü erst sehr umständlich, da viele Möglichkeiten, angepasst
    > werden.
    > Übrigens konnte man in Visa auch das Startmenü auf die Funktion des
    > Vorgängers umstellen. Wo auch immer diese "800 Klicks" versteckt waren.

    Siehe oben. Wenn ich dann die Mordern-UI sehe, kann ich mit 2 Fingern auf meinem Trackpad zur seite scrollen, sehe die Gruppen und direkt die Inhalte. Kein rum Geklicke mehr.

    > > Und wenn ich doch mal was auf die schnelle nicht finde, gebe ich eben
    > die
    > > ersten Buchstaben ein und muss meist nur noch bestätigen um die
    > Anwendung
    > > zu starten.
    >
    > Auch diese Funktion ist nicht neu und war in den Vorgängern verfügbar.
    > Generell gilt für die Suchfunktion aber dass der Name der Anwendung bekannt
    > sein muss. Nicht jede executable hat einen einprägsamen Namen.

    Unter Vista war die Suche unbenutzbar und lahm, unter Windows 7 war das schon genauso wie jetzt in Windows 8, das stimmt.

    > > Unter Windows 8 haben mich die wenigen Farben gestört, zwischen denen
    > ich
    > > wählen kann. Diese Entscheidung mag nachvollziehbar sein, weil 98% der
    > User
    > > eh nur billige Displays haben, die nicht einmal 70% von sRGB darstellen,
    > > bei denen eh alle Farben gleich aussehen.
    >
    > Ich denke das ist definitiv Subjektiv. Also ehr eigene Meinung als
    > Pro/Contra Argument.
    >
    > > Wer das alles nicht mag, kann weiterhin Windows 7 nutzen, wofür es
    > > sicherlich noch 20 Jahre volle Updates geben wird. Da Windows 7 jetzt
    > auch
    > > in Unternehmen Fuß fassen konnte und XP ersetzt hat, wird sich demnach
    > auch
    > > der Support sehr lange halten. Also kein Grund zu meckern.

    > Laut Microsofts "Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows" endete der
    > Support für Windows 7 ohne Service Pack 1 bereits am 9. April 2013.
    > Generell gilt für Windows 7: Auslaufen des grundlegenden Supports 13.
    > Januar 2015, Auslaufen des erweiterten Supports 14. Januar 2020

    So war das ja auch bei XP und dann wurde es verlängert, weil die Firmen so lange an XP festhielten. Das wird bei Windows 7 mit 90 prozentiger Sicherheit auch passieren.

    > > Wer es "Totgeburt" oder "Epic Fail" oder sonst wie nennt, soll bei
    > Windows
    > > 7 bleiben oder auf Linux umsteigen, was gerade bei Notebooks schwierig
    > ist.
    > > Aber meckern bringt nichts. Wers nicht mag, soll's ignorieren.
    >
    > Nun die genannten Worte haben eh jeweilige Gewichtung verloren, aber "gut"
    > ist Windows 8 nun einmal noch(!) nicht. Was nicht automatisch bedeutet es
    > wäre absolut schlecht. Wenn nun aber meckern generell nichts bringt, frage
    > ich mich wieso noch Demonstrationen für *belibigesthema* oft erfolgreich
    > stattfinden oder du zu Wahlen gehst.

    Klar ist es noch nicht perfekt. Aber je komplexer Software ist, desto mehr und mehr ist es "Bananensoftware". Es reift beim Kunden. ;) So ist das heute nun mal. Immerhin ist Windows 8 zu 100% stabil und absolut nutzbar.

    > >Beim alten Startmenü wurde man immer noch von Nachrichten in Messengern
    > oder
    > >E-Mails abgelenkt während man ein Programm starten wollte. Das ist bei der
    >
    > >Mordern-UI "App"-Kachel nicht mehr der Fall.
    >
    > Nun, hier muss ich einräumen nicht folgen zu können. Wo wurdest du dem IM
    > Startmenü von Meldungen über Email gestört? Falls du die "Blasen" oder
    > "Wolken" rechts in der Taskliste meinst (was nicht das Startmenü ist), so
    > können diese generell oder einzeln bequem abgeschaltet werden. Einfach ein
    > Rechtsklick in den Bereich dieser Meldungen.

    Ich hatte halt den restlichen Bildschirm noch im Blick, wenn es dann in der Taskleiste blinkt oder man direkt sieht, was der Jenige geschrieben hat wurde man leicht abgelenkt.

    > >Ich denke nicht, dass sie nachgeben werden. Auch die letzten Sturköpfe
    > werden bald >merken, dass es eine Verbesserung ist. Bis auf die
    > Mordern-UI-Apps, die sind noch zu >rudimentär...
    >
    > Das wird die Zeit zeigen. Meine Persönliche Meinung hierzu ist, dass
    > Microsoft noch massive Anpassungen vornehmen muss. Es reicht von der
    > Erstellung von Apps und deren Verbreitung (Für eine Sideby App
    > Installation, also am AppStore vorbei, ist zB. eine extra 30$/Client Lizenz
    > erforderlich.) Warum am Store vorbei wollen? Für Firmen Interne Apps oder
    > den Heimanwender der etwas nach seinem Gutdünken Programmieren möchte.
    > Niemand möchte solche Heim/Firmen-Apps im Store.

    Klar es ist noch viel zu tun. Ich finde aber schon 8.1 eine sehr gute Verbesserung. Ich hoffe aber, man kann den Start-Button wieder entfernen. Wenn nicht, dann kann ich auch damit leben. Macht bei 2880x1620 Pixel auch nichts mehr aus. ;)

    > Die meisten Gegner könnten sicherlich mit einer einfachen Option
    > beschwichtigt werden die als OptionIN das Classic Menü aktiviert. Wieso
    > hier ein so Kundenunfreundlicher Weg gegangen werden muss weiß wohl nur die
    > Marketing Abteilung.

    Ganz einfach: Man möchte den Kunden an die Neuerung zwingend gewöhnen, weil man bei MS so sehr vom Neuen überzeugt ist.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  19. Re: Mein Test

    Autor: Anonymer Nutzer 27.06.13 - 09:55

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Startmenü hat mich seit Vista nur noch genervt. Wo ich vorher ein
    > Programm laden konnte, musste man dort 800 Mal klicken.
    Also ich fand Deinen Beitrag gut, weil Du echt mal argumentiert hast und weil man merkt das Du Dich eben mit der Materie Windows 8 beschäftigt hast und nicht nur am sabbeln bist. Bei Windows 8 Themen ist man eigentlich mittlerweile anderes gewohnt.

    Leider kann ich das gleiche nicht zu dem sagen, was Du zum Thema Windows Vista (und damit implizit Windows 7) von Dir gibst. Das Startmenü hat sich doch gar nicht verändert. Okay, dort wo früher "Programme" stand steht heute "Alle Programme" und anstatt das sich die Kontextmenüs endlos nach rechts quer über den Desktop ausdenen (unnötige Mauswege)

    > http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/a/a2/Win98SE_Bildschirmausdruck.png

    so ist das Startmenü heute einfach flacher. Anstelle das sich nach rechts weitere Kontextmenüs öffen, expandieren stattdessen Ordner einfach nach unten:

    > http://www.windows7taskforce.com/thumb/All_Programs_menu_get_a_big_area.png/x/560

    Sonst hat sich aber überhaupt rein gar nichts geändert. Keine Ahnung, wieso man damit nicht zurecht kommt. Zumal man über das "Ausführen"-TextField, das früher extra per Mausklick aufgerufen werden mussten direkt die Programme starten kann. Die am häufigsten genutzten Programme landen direkt in dem Startmenü.

    Keine Ahnung was daran so kompliziert sein soll.

  20. Re: fail by design

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.06.13 - 09:55

    Nein. Für wen ich arbeite geht dich allerdings einen feuchten Kehricht an.

    Ich finde sein Benutzerverhalten nur seltsam. Die Maus habe ich nur mal geparkt, wo ich im Vollbild Videos mit dem VLC-Player geguckt hab und mir die Maus damals nicht schnell genug ausgeblendet wurde.

    Und da kommen bei Windows 8 keine Charms.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BGN Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe, Mannheim
  2. VARO Energy Germany GmbH, Hamburg
  3. HerkulesGroup Services GmbH, Meuselwitz
  4. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Geforce RTX 2060 Super Dual Evo V2 OC 8GB + Rainbow Six: Siege für 369,45€, Asus...
  2. 112,10€ (mit 20€ Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. Dyson Turmventilator für 291,48€, iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG...
  4. (u. a. Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection (Blu-ray) für 19,49€, Alf - die...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Curevac Tesla baut mobile Moleküldrucker für Corona-Impfstoff
  2. Jens Spahn Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
  3. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

  1. Amazon: Prime Video erhält Profile
    Amazon
    Prime Video erhält Profile

    Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

  2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
    Chilisoße
    Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

    Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

  3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
    Motorola
    Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

    Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


  1. 17:00

  2. 16:58

  3. 16:03

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:51