1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8.1: "Rapid Release…

Kann man den Start-Knopf auch wieder wegmachen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann man den Start-Knopf auch wieder wegmachen?

    Autor: Anonymer Nutzer 27.06.13 - 10:59

    Ich brauch' den echt nicht mehr.

    Windows-Taste drücken und gut is,
    was soll ich da noch mit der Maus rumfuhrwerken.

  2. Re: Kann man den Start-Knopf auch wieder wegmachen?

    Autor: mhrt1986 27.06.13 - 11:05

    Es geht da erstens um Gewohnheit. Zweitens nutzen nicht alle ein Tablet, bei dem das Metro seine Stärken ausspielt. Auf dem Desktop mit klassischem Tastatur/Maus Interface macht Metro keinen Sinn...

  3. Tablet

    Autor: Anonymer Nutzer 27.06.13 - 11:09

    Als Tablet nutze ich einen iPad.

    Mein Desktop und mein Notebook läuft mit Windows 8,
    so ganz ohne Touchscreen, nur mit Tastatur und Maus.
    Läuft ganz hervorragend.

    Der Mensch ist ein Gewohnheitstier ....

    Ich habe mich jetzt voll an Windows ohne diese doofen Start-Button gewöhnt.
    Wie kriege ich den also wieder weg ?

    ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.13 11:11 durch cicero.

  4. Re: Kann man den Start-Knopf auch wieder wegmachen?

    Autor: stuempel 27.06.13 - 11:19

    mhrt1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht da erstens um Gewohnheit. Zweitens nutzen nicht alle ein Tablet,
    > bei dem das Metro seine Stärken ausspielt. Auf dem Desktop mit klassischem
    > Tastatur/Maus Interface macht Metro keinen Sinn...

    Dieser Metro-Button ergibt aber auch auf dem Desktop keinen Sinn?

  5. Re: Tablet

    Autor: Phreeze 27.06.13 - 11:50

    wär gut zu wissen obs ne Setting gibt den wegzutun ;)

  6. Re: Tablet

    Autor: zu Gast 27.06.13 - 12:35

    Schließe mich der Frage an. Kann man diesen Button wieder entfernen?

    Keine Ahnung wozu ein weiterer Softwarebutton nötig ist....

  7. Re: Kann man den Start-Knopf auch wieder wegmachen?

    Autor: violator 27.06.13 - 14:50

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was soll ich da noch mit der Maus rumfuhrwerken.


    Na weil das doch eine Bedienung ist, "die sich jahrelang bewährt hat". Wie kannst du da auf einmal mit alternative, viel schnelleren Bedienungmethoden arbeiten? ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin, Potsdam
  2. Hays AG, Pulheim
  3. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)
  4. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. WISO Steuer:Mac 2020 für 18,39€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) und Einhell...
  3. (u. a. Samsung U32J590 UHD-Monitor für 279€ + 6,99€ Versand statt 304,95€ im Vergleich)
  4. (u. a. F1 2019 - Legends Edition für 13,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 4 im Homeoffice: In der Not frisst der Teufel Himbeeren
Raspberry Pi 4 im Homeoffice
In der Not frisst der Teufel Himbeeren

Der kleine Raspberry Pi 4 eignet sich mit Abstrichen als Homeoffice-Notlösung und ist eine klasse Einführung in die Linux-Welt.
Von Oliver Nickel

  1. Emulatoren Das neue Retropie läuft auf dem Raspberry Pi 4
  2. Homeoffice Raspberry Pi verkauft sich in der Coronakrise sehr gut
  3. Coronavirus Raspberry Pi wird zum Beatmungsgerät

Cyberhilfswerk: Sandsäcke stapeln im Internet
Cyberhilfswerk
Sandsäcke stapeln im Internet

Wie ein Technisches Hilfswerk für IT-Vorfälle stellen sich Aktivisten ein Cyberhilfswerk vor. Es soll eingreifen, wenn es zum Ernstfall kommt. Die Initiatoren sehen sich als Mittler zwischen Nerds und Behörden.
Von Anna Biselli

  1. Rubber Ducky Vom Hacken und Absichern der USB-Ports

BER Bausimulator angespielt: Satirisch am Flughafen scheitern
BER Bausimulator angespielt
Satirisch am Flughafen scheitern

Im kostenlosen Mobile Game des Postillon ist die Sache mit dem Hauptstadtflughafen völlig frustrierend - und damit sehr lustig.

  1. Mobile Games "Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr"
  2. Mobile Games Stillfront kauft Storm 8 für bis zu 400 Millionen US-Dollar
  3. Mobile Games Verspielt durch die Feiertage