1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8.1: "Rapid Release…
  6. Thema

Totgeburt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Totgeburt

    Autor: nille02 27.06.13 - 10:19

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab es doch bei Windows 7 auch - die "ersten Schritte".

    Bei Windows 95 gab es das auch schon.

    > Ich meine bei Windows 8 kam sowas auch direkt nach dem Update, aber man
    > klickt das natürlich immer sofort weg.

    Es kam er später nachdem MS gemerkt hat das keiner eine Ahnung hat wie die neuen Gesten aussehen oder was MS sich bei einigen neuen Konzepten gedacht hat.

  2. Re: Totgeburt

    Autor: wmayer 27.06.13 - 10:44

    Also man soll eine API für fremde Anbieter anbieten aber eigene dürfen nicht implementiert werden. Wenn man eigene Dienste hat bietet man die natürlich an.
    Man kann auch alles gegen MS auslegen.

    Was für eine API-Funktionalität fehlt dir denn genau?

  3. Re: Totgeburt

    Autor: nille02 27.06.13 - 15:40

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also man soll eine API für fremde Anbieter anbieten aber eigene dürfen
    > nicht implementiert werden.

    Sicher dürfen sie auch ihre eigenen Implementieren aber sie dürfen andere nicht benachteiligen. Besonders Windows hat auf dem Desktop nun mal eine marktbeherrschende Stellung.

    > Wenn man eigene Dienste hat bietet man die
    > natürlich an.
    > Man kann auch alles gegen MS auslegen.

    Habe ich nicht. Ich habe nur bemängelt das MS, zugunsten eigener Dienste die Konkurrenz ausschließt.

    > Was für eine API-Funktionalität fehlt dir denn genau?

    Um die Live ID z.b mit meinem eigenen Dienst zu ersetzen etc. Das sind alles Funktionen die im Desktop Verankert sind.

  4. Re: Totgeburt

    Autor: redmord 27.06.13 - 15:45

    Meint ihr diesen tollen Hinweis beim ersten Login, dass man seine Maus mal in die Ecken bewegen sollte?

    Tolles Tutorial. Zeigt aber nicht wie Apps gesnappt werden oder was sich hinter "Geräte" verbirgt. Dieses "Ich habe keine Ahnung wie ich Apps beende oder drucke!" hat MS selbst verschuldet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.13 15:47 durch redmord.

  5. Re: Totgeburt

    Autor: redmord 27.06.13 - 15:52

    Mail, Kalender, Termine ... läuft doch, wenn man sich auf ein Protokoll einigen kann. >.<
    So viel ist das ja nun auch nicht. Außerdem ist das auch nur ein App-Package, das Goolge meines Wissens nach, auch anbieten könnte.
    Skype, Xbox Music und Xbox Games sind auch nur Apps, die ebenso von anderen Anbietern wie ICQ, Steam oder Spotify angeboten werden könnten.

    Mit fällen momentan nur SkyDrive, Facebook, Twitter und Google+ ein, die irgendwie bevorzugt sein könnten.

  6. Re: Totgeburt

    Autor: nille02 27.06.13 - 16:28

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mail, Kalender, Termine ... läuft doch, wenn man sich auf ein Protokoll
    > einigen kann. >.<
    > So viel ist das ja nun auch nicht.

    Es geht ja auch nicht um ein paar lausige Metro Apps. Es geht zum Beispiel schon um den Systemlogin und die Synchronisation der Einstellungen etc. Das geht nur mit einem Live Konto.

  7. Re: Totgeburt

    Autor: nille02 27.06.13 - 16:29

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meint ihr diesen tollen Hinweis beim ersten Login, dass man seine Maus mal
    > in die Ecken bewegen sollte?

    Ich habe es mir noch nicht angesehen, ich habe nur gelesen das MS inzwischen eins Hinzugefügt wird.

    > Tolles Tutorial. Zeigt aber nicht wie Apps gesnappt werden oder was sich
    > hinter "Geräte" verbirgt. Dieses "Ich habe keine Ahnung wie ich Apps beende
    > oder drucke!" hat MS selbst verschuldet.

    Das ist durch aus Traurig.

  8. Re: Totgeburt

    Autor: redmord 27.06.13 - 16:34

    Ein Drittanbieter könnte hierfür sicherlich auch eine Lösung anbieten und vielleicht gibt es da für Unternehmen auch Lösungen von MS. So tief habe ich mich damit ehrlich gesagt noch nicht beschäftigt. Grundsätzlich finde ich diese Funktion erst mal gut und für Privatuser sehe ich da auch irgendwie kein Problem.

  9. Re: Totgeburt

    Autor: nille02 27.06.13 - 17:54

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Drittanbieter könnte hierfür sicherlich auch eine Lösung anbieten

    Bisher gibt es dafür keinerlei Anzeichen, und auch von Microsoft gibt es dazu bisher nicht.

    > und vielleicht gibt es da für Unternehmen auch Lösungen von MS.

    Für Unternehmen ist das alles ein alter Hut, ist aber auch nicht so mit dem Live Login zu vergleichen.

  10. Re: Totgeburt

    Autor: DrFakkamann 28.06.13 - 00:00

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > ioxio ist wie ein dummes Kind, dass seine Fehler nicht einsehen will.
    > Fix'd that for ya.

    Da hast du ja was rausgehauen und englisch war es auch noch. Reeeeespekt! Die Klasse 5a findet du bist der lustigste Yugioh-Switchblader-Kartentrader-Kreiselgrandmaster überhaupt. Geil mann!!!

  11. Re: Totgeburt

    Autor: wmayer 28.06.13 - 10:21

    Womit synct denn standardmäßig android?

  12. Re: Totgeburt

    Autor: nille02 28.06.13 - 17:13

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Womit synct denn standardmäßig android?

    Kommt drauf an welchen Account du einrichtest.

  13. Re: Totgeburt

    Autor: CEO 28.06.13 - 22:58

    Ich finde es legitim, dass MS seine eigenen Dienste pusht. Das machen andere genauso. Ich habe vor Windows 8 und WP 8 z.B. nie und nimmer dran gedacht Bing als Suchmaschine zu benutzen und xbox music kannte ich noch nicht einmal. Mittlerweile möchte ich beide aber gar nicht mehr missen. Habe einfach das subjektive Gefühl mit Bing nicht so viel gesponsorten Scheiß zu bekommen wie bei Google.

    Windows 8 ist sicherlich kein perfektes Betriebssystem, aber ich glaube viele der bald erscheinenden Änderungen sind wirklich schön. Wenn man es direkt in den Desktop-Mode bootet kann man der ganzen Metro-Oberfläche weitestgehend entgehen und hat im Prinzip Windows 7 vor sich... nur eben ohne das klassische Startmenü. Ich persönlich vermisse dieses aber gar nicht und habe das Gefühl, dass viele da einfach nur aus Gewohnheit noch dran hängen und nicht weil es eine so wunderbare Funktion hatte... Man kennt es nun einmal seit mittlerweile ca. 18 Jahren. Das lässt sich nicht so einfach aus dem Kopf kriegen :D ging mir anfangs auch so.
    Aber seit ich ein Tablet mit Win 8 RT habe gefällt mir plötzlich auch der Desktop PC mit Windows 8 RT viel besser. Weil es einfach wunderbar zusammen harmoniert und man die Vorteile eines Plattformübergreifenden Betriebssystems zu Schätzen lernt. Jetzt nutze ich sogar am Desktop einige RT Apps. Vorher hat mich das nur befremdet... =)
    Kann nur jedem ans Herz legen sich ein schönes Win8 Tablet zu kaufen und einfach mal auszuprobieren.
    Beste Grüße

    Don't believe the Hype . . .

  14. Re: Totgeburt

    Autor: motzerator 29.06.13 - 02:27

    CEO schrieb:
    ---------------------
    > Ich finde es legitim, dass MS seine eigenen Dienste pusht. Das machen
    > andere genauso. Ich habe vor Windows 8 und WP 8 z.B. nie und nimmer
    > dran gedacht Bing als Suchmaschine zu benutzen und xbox music kannte
    > ich noch nicht einmal.

    XBOX Music ist doch ein Witz schlechthin! Da ist schon der Name eine
    totale Verarsche!

    Also die XBOX das ist eine Spielkonsole und kein Dudelsack, da spielt
    man schöne Spiele drauf, wie z.b. Gears of War, da ist die Welt noch
    in Ordnung und man darf seine Feinde auch mal mit der Kettensäge
    zersägen wenn man die kostbare Munition sparen will.

    Was hat auf so einem schönen Gerät also irgendwelches blödsinnige
    Gedudel zu suchen? Aber es scheint tatsächlich einen zu geben, der
    den Quatsch benutzt! :)

    Aber glaube mir, die XBOX 360 ist dazu da um virtuell alles Tot zu
    machen, was man schon immer scheisse fand. Man darf den Locust
    sogar eigene Namen geben bevor man sie zersägt! Ist das nicht toll?

  15. Re: Totgeburt

    Autor: CEO 29.06.13 - 09:42

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CEO schrieb:
    > ---------------------
    > > Ich finde es legitim, dass MS seine eigenen Dienste pusht. Das machen
    > > andere genauso. Ich habe vor Windows 8 und WP 8 z.B. nie und nimmer
    > > dran gedacht Bing als Suchmaschine zu benutzen und xbox music kannte
    > > ich noch nicht einmal.
    >
    > XBOX Music ist doch ein Witz schlechthin! Da ist schon der Name eine
    > totale Verarsche!
    >
    > Also die XBOX das ist eine Spielkonsole und kein Dudelsack, da spielt
    > man schöne Spiele drauf, wie z.b. Gears of War, da ist die Welt noch
    > in Ordnung und man darf seine Feinde auch mal mit der Kettensäge
    > zersägen wenn man die kostbare Munition sparen will.
    >
    > Was hat auf so einem schönen Gerät also irgendwelches blödsinnige
    > Gedudel zu suchen? Aber es scheint tatsächlich einen zu geben, der
    > den Quatsch benutzt! :)
    >
    > Aber glaube mir, die XBOX 360 ist dazu da um virtuell alles Tot zu
    > machen, was man schon immer scheisse fand. Man darf den Locust
    > sogar eigene Namen geben bevor man sie zersägt! Ist das nicht toll?


    Habe keine Ahnung wovon du eigentlich sprichst. Wie der Musikdienst heißt ist doch völlig egal. Ich habe nicht mal ne xbox 360. Aber ich höre beim Multiplayer-Zocken z.B. sehr gerne Musik. Von daher würde ich die Integration auf der Konsole sogar eher begrüßen...Der Dienst an sich ist jedenfalls herrlich. Leider ist das app interface für Win 8 RT im Moment noch ziemlicher Schrott. Bin froh, dass auch dieses im Rahmen von Win 8.1 komplett neu designt wurde.

    Vielleicht musst du mal von deiner eingebrannten Vorstellung abrücken, die xbox sei eine reine Spielekonsole. Das war sie vielleicht noch in der 1. Generation, aber mittlerweile ist sie ein rundum Entertainmentsystem. Dazu gehören nun einmal sämtliche Medien und nicht nur Games.

    Don't believe the Hype . . .



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.13 09:50 durch CEO.

  16. Re: Totgeburt

    Autor: redmord 29.06.13 - 20:24

    Gegenfrage: Weshalb sollte die Xbox-Hardware nur auf einen Autoloader für Games beschränkt sein? Ich finde die Erweiterung zum Entertainment grundsätzlich sinnvoll. Wohnstube, Spiele, Video, Musik, TV ... passt für mich irgendwie zusammen.

    Xbox Music ist klasse. Habe mir kürzlich den Pass angeschafft. Schade ist nur, dass trotz Pass vereinzelt Alben gekauft werden müssen. Bei Windows Phone 8 hätten sie Xbox die selben Optionen wie bei Windows 8 geben sollen. Ich möchte meine Cloudsammlung bei WP8 nicht per Hand downloaden müssen. Ansonsten ist es total gut immer und überall 30 Mio. Songs in der Hosentasche zu haben.

  17. Trollgeburt (k.T.)

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.06.13 - 12:33

    ...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Adenbüttel
  2. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  3. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  4. VPV Versicherungen, Stuttgart, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 159,99€ + Versand)
  2. (u. a. Total War: Warhammer II für 24,99€, Halo Wars 2 (Xbox One / Windows 10) für 10,49€ und...
  3. 1,99€
  4. (u. a. Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 905 heute für 333€, Philips 58PUS6504/12 für 399€, JBL...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de