Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8.1 Update 1: Update…

Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Sven77 27.01.14 - 09:36

    Schon vor Jahren war mein Windows für die Mausnutzung optimiert, ehe Microsoft auf diese Touch Modern UI setzte und sich jetzt wieder zurückbesinnt.

  2. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Dino13 27.01.14 - 09:43

    Das vor 15 Jahren das Windows für die Maus optimiert war bedeutet aber noch lange nicht das es vor 15 Jahr leicht zu bedienen war. Hauptsache man kann mal wieder gegen Microsoft stänkern.

  3. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.01.14 - 09:46

    +1

    Hier wird es ja auch nicht als totale Neuheit verkauft, man will nur die Bedienung verbessern. Sollen doch die ganzen Linux-Jünger bei Linux bleiben und uns Windows-User einfach in Ruhe lassen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: koki 27.01.14 - 09:51

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    >
    > Hier wird es ja auch nicht als totale Neuheit verkauft, man will nur die
    > Bedienung verbessern. Sollen doch die ganzen Linux-Jünger bei Linux bleiben
    > und uns Windows-User einfach in Ruhe lassen...
    Willst du mir etwa sagen, dass die CLI in Linux nicht Bedienfreundlich ist? Also ich weiss ja nicht.

    Mit der Tastatur zu arbeiten geht mir schneller von der Hand von daher interessiert mich das kommende Update nicht so wirklich, ist zwar nett aber für mich nicht notwendig (nutze natürlich 8.1).

  5. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: virtual 27.01.14 - 09:51

    wer verkauft das denn als bahnbrechende Neuheit ?

  6. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: test1111 27.01.14 - 09:53

    Das frage ich mich auch wer hier etwas bahnbrechendes verkauft. Man verbessert ein ansonsten gutes System.

  7. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.01.14 - 09:56

    koki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > +1
    > >
    > > Hier wird es ja auch nicht als totale Neuheit verkauft, man will nur die
    > > Bedienung verbessern. Sollen doch die ganzen Linux-Jünger bei Linux
    > bleiben
    > > und uns Windows-User einfach in Ruhe lassen...
    > Willst du mir etwa sagen, dass die CLI in Linux nicht Bedienfreundlich ist?
    > Also ich weiss ja nicht.

    *facepalm* Habe ich weder gesagt, noch je gedacht...

    > Mit der Tastatur zu arbeiten geht mir schneller von der Hand von daher
    > interessiert mich das kommende Update nicht so wirklich, ist zwar nett aber
    > für mich nicht notwendig (nutze natürlich 8.1).

    Für mich sind diese Kleinigkeiten auch nicht wichtig, aber man muss auch mal
    über den Tellerrand schauen können...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: violator 27.01.14 - 10:07

    Der Win8-Hater mit seinen Phantasien. ;)

  9. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: nille02 27.01.14 - 10:28

    koki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Willst du mir etwa sagen, dass die CLI in Linux nicht Bedienfreundlich ist?
    > Also ich weiss ja nicht.
    >
    > Mit der Tastatur zu arbeiten geht mir schneller von der Hand von daher
    > interessiert mich das kommende Update nicht so wirklich, ist zwar nett aber
    > für mich nicht notwendig (nutze natürlich 8.1).

    Hängt davon ab was man machen möchte. Wenn ich auf ein entferntes System zugreifen muss finde ich die CLI bequemer. Wenn ich jemandem am Telefon helfe ist es per CPI auch einfacher. Wenn man aber Konfigurationen macht finde ich eine GUI erheblich bequemer.
    Unter Linux kommt noch nerviger weise hinzu, dass Änderungen nicht automatisch gespeichert werden und man sich noch Gedanken machen muss, wo man nun die Einstellungen speichert.

    Aber du kannst mir sicher bei einer Sache helfen. Wie ändert man die Auflösung der KMS-Konsole im Betrieb? Oder wie stellt man die DPI um?

  10. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Karmageddon 27.01.14 - 10:32

    Sven77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon vor Jahren war mein Windows für die Mausnutzung optimiert, ehe
    > Microsoft auf diese Touch Modern UI setzte und sich jetzt wieder
    > zurückbesinnt.

    +1

    Immerhin gut, dass sich Microsoft überhaupt mal auf seine Kunden besinnt. Ist ja seit Windows 8 eher selten der Fall.

  11. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Phreeze 27.01.14 - 10:38

    Karmageddon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sven77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon vor Jahren war mein Windows für die Mausnutzung optimiert, ehe
    > > Microsoft auf diese Touch Modern UI setzte und sich jetzt wieder
    > > zurückbesinnt.
    >
    > +1
    >
    > Immerhin gut, dass sich Microsoft überhaupt mal auf seine Kunden besinnt.
    > Ist ja seit Windows 8 eher selten der Fall.

    wieso eher selten ? es wurde schon 1 grösseres update veröffentlicht in dem auf Wünsche eingegangen wurde.

    Das Problem liegt an den Usern die a) kein forum lesen oder b) kein Handbuch lesen.

    Wer braucht sonst ein "suchen"feld/button ? startdrücken, lostippen. Einfach geht es nun gar nicht mehr, den "start drücken"-Schritt kann man ja nicht mehr auch noch eliminieren.
    Den Shutdownbutton für Desktopbenutzer einführen ist allerdings schlau, allein deswegen steigen Firmen icht auf Win8 um....

  12. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: nille02 27.01.14 - 10:41

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer braucht sonst ein "suchen"feld/button ? startdrücken, lostippen.
    > Einfach geht es nun gar nicht mehr, den "start drücken"-Schritt kann man ja
    > nicht mehr auch noch eliminieren.

    Mal sehen ob sie die Online Suche fixen. Wenn du z.b cmd eingibst und zu schnell bist, wird dir die Online Suche entgegen geworfen. War mir anfangs nie aufgefallen, da ich sie Online Suche dort deaktiviert hatte.

  13. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Nephtys 27.01.14 - 10:56

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Win8-Hater mit seinen Phantasien. ;)

    Daher kommt der Term "H8ers gonna h8" :D

  14. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Switchblade 27.01.14 - 15:47

    Das konnte ich jetzt nicht nachstellen. Und ich bin garantiert nicht langsam. Ich hab zwar kurz was aufblitzen sehen, was nicht die cmd war, aber geöffnet hat sich trotzdem das richtige.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  15. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: NixName 27.01.14 - 15:55

    Phreeze schrieb:

    > Wer braucht sonst ein "suchen"feld/button ? startdrücken, lostippen.
    > Einfach geht es nun gar nicht mehr, den "start drücken"-Schritt kann man ja
    > nicht mehr auch noch eliminieren.

    Machen bei uns, von ca. 200 Nutzern...gefühle zwei. Also bitte nicht so tun, als wäre das normal. Und die fehlende Anzeige von Ordnern, welche durch Shells wieder kommt, ist auch nicht jedermann^s Geschmack.

  16. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Terrier 27.01.14 - 18:38

    Sven77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon vor Jahren war mein Windows für die Mausnutzung optimiert, ehe
    > Microsoft auf diese Touch Modern UI setzte und sich jetzt wieder
    > zurückbesinnt.

    +1

  17. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: blaub4r 27.01.14 - 18:52

    Wenn etwas so "gut" ist warum muss es dann verbessert werden ... ?

  18. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Anonymer Nutzer 27.01.14 - 18:56

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    >
    > Hier wird es ja auch nicht als totale Neuheit verkauft, man will nur die
    > Bedienung verbessern. Sollen doch die ganzen Linux-Jünger bei Linux bleiben
    > und uns Windows-User einfach in Ruhe lassen...

    Ich bin Linux,OS X und Windows-User.
    Du bist deiner Aussage nach aber definitiv Windows-Jünger.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVENTI HealthCare GmbH, München
  2. Standard Life, Frankfurt am Main
  3. Klöckner Pentaplast GmbH, Heiligenroth
  4. LDB Gruppe, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. 124,99€ (Bestpreis!)
  3. 61,80€
  4. (u. a. Football Manager 2019 für 17,99€, Car Mechanic Simulator 2018 für 7,99€, Forza Horizon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
    Zulassung autonomer Autos
    Der Mensch fährt besser als gedacht

    Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
    Von Friedhelm Greis

    1. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
    2. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
    3. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln

    Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    Homeoffice
    Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

    Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
    3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
      Apple
      Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

      Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

    2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
      Kreis Kleve
      Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

      Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

    3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
      Codemasters
      Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

      Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


    1. 21:33

    2. 18:48

    3. 17:42

    4. 17:28

    5. 17:08

    6. 16:36

    7. 16:34

    8. 16:03