Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8.1 Update 1: Update…

Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Sven77 27.01.14 - 09:36

    Schon vor Jahren war mein Windows für die Mausnutzung optimiert, ehe Microsoft auf diese Touch Modern UI setzte und sich jetzt wieder zurückbesinnt.

  2. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Dino13 27.01.14 - 09:43

    Das vor 15 Jahren das Windows für die Maus optimiert war bedeutet aber noch lange nicht das es vor 15 Jahr leicht zu bedienen war. Hauptsache man kann mal wieder gegen Microsoft stänkern.

  3. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.01.14 - 09:46

    +1

    Hier wird es ja auch nicht als totale Neuheit verkauft, man will nur die Bedienung verbessern. Sollen doch die ganzen Linux-Jünger bei Linux bleiben und uns Windows-User einfach in Ruhe lassen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: koki 27.01.14 - 09:51

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    >
    > Hier wird es ja auch nicht als totale Neuheit verkauft, man will nur die
    > Bedienung verbessern. Sollen doch die ganzen Linux-Jünger bei Linux bleiben
    > und uns Windows-User einfach in Ruhe lassen...
    Willst du mir etwa sagen, dass die CLI in Linux nicht Bedienfreundlich ist? Also ich weiss ja nicht.

    Mit der Tastatur zu arbeiten geht mir schneller von der Hand von daher interessiert mich das kommende Update nicht so wirklich, ist zwar nett aber für mich nicht notwendig (nutze natürlich 8.1).

  5. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: virtual 27.01.14 - 09:51

    wer verkauft das denn als bahnbrechende Neuheit ?

  6. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: test1111 27.01.14 - 09:53

    Das frage ich mich auch wer hier etwas bahnbrechendes verkauft. Man verbessert ein ansonsten gutes System.

  7. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.01.14 - 09:56

    koki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > +1
    > >
    > > Hier wird es ja auch nicht als totale Neuheit verkauft, man will nur die
    > > Bedienung verbessern. Sollen doch die ganzen Linux-Jünger bei Linux
    > bleiben
    > > und uns Windows-User einfach in Ruhe lassen...
    > Willst du mir etwa sagen, dass die CLI in Linux nicht Bedienfreundlich ist?
    > Also ich weiss ja nicht.

    *facepalm* Habe ich weder gesagt, noch je gedacht...

    > Mit der Tastatur zu arbeiten geht mir schneller von der Hand von daher
    > interessiert mich das kommende Update nicht so wirklich, ist zwar nett aber
    > für mich nicht notwendig (nutze natürlich 8.1).

    Für mich sind diese Kleinigkeiten auch nicht wichtig, aber man muss auch mal
    über den Tellerrand schauen können...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: violator 27.01.14 - 10:07

    Der Win8-Hater mit seinen Phantasien. ;)

  9. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: nille02 27.01.14 - 10:28

    koki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Willst du mir etwa sagen, dass die CLI in Linux nicht Bedienfreundlich ist?
    > Also ich weiss ja nicht.
    >
    > Mit der Tastatur zu arbeiten geht mir schneller von der Hand von daher
    > interessiert mich das kommende Update nicht so wirklich, ist zwar nett aber
    > für mich nicht notwendig (nutze natürlich 8.1).

    Hängt davon ab was man machen möchte. Wenn ich auf ein entferntes System zugreifen muss finde ich die CLI bequemer. Wenn ich jemandem am Telefon helfe ist es per CPI auch einfacher. Wenn man aber Konfigurationen macht finde ich eine GUI erheblich bequemer.
    Unter Linux kommt noch nerviger weise hinzu, dass Änderungen nicht automatisch gespeichert werden und man sich noch Gedanken machen muss, wo man nun die Einstellungen speichert.

    Aber du kannst mir sicher bei einer Sache helfen. Wie ändert man die Auflösung der KMS-Konsole im Betrieb? Oder wie stellt man die DPI um?

  10. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Karmageddon 27.01.14 - 10:32

    Sven77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon vor Jahren war mein Windows für die Mausnutzung optimiert, ehe
    > Microsoft auf diese Touch Modern UI setzte und sich jetzt wieder
    > zurückbesinnt.

    +1

    Immerhin gut, dass sich Microsoft überhaupt mal auf seine Kunden besinnt. Ist ja seit Windows 8 eher selten der Fall.

  11. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Phreeze 27.01.14 - 10:38

    Karmageddon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sven77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon vor Jahren war mein Windows für die Mausnutzung optimiert, ehe
    > > Microsoft auf diese Touch Modern UI setzte und sich jetzt wieder
    > > zurückbesinnt.
    >
    > +1
    >
    > Immerhin gut, dass sich Microsoft überhaupt mal auf seine Kunden besinnt.
    > Ist ja seit Windows 8 eher selten der Fall.

    wieso eher selten ? es wurde schon 1 grösseres update veröffentlicht in dem auf Wünsche eingegangen wurde.

    Das Problem liegt an den Usern die a) kein forum lesen oder b) kein Handbuch lesen.

    Wer braucht sonst ein "suchen"feld/button ? startdrücken, lostippen. Einfach geht es nun gar nicht mehr, den "start drücken"-Schritt kann man ja nicht mehr auch noch eliminieren.
    Den Shutdownbutton für Desktopbenutzer einführen ist allerdings schlau, allein deswegen steigen Firmen icht auf Win8 um....

  12. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: nille02 27.01.14 - 10:41

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer braucht sonst ein "suchen"feld/button ? startdrücken, lostippen.
    > Einfach geht es nun gar nicht mehr, den "start drücken"-Schritt kann man ja
    > nicht mehr auch noch eliminieren.

    Mal sehen ob sie die Online Suche fixen. Wenn du z.b cmd eingibst und zu schnell bist, wird dir die Online Suche entgegen geworfen. War mir anfangs nie aufgefallen, da ich sie Online Suche dort deaktiviert hatte.

  13. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Nephtys 27.01.14 - 10:56

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Win8-Hater mit seinen Phantasien. ;)

    Daher kommt der Term "H8ers gonna h8" :D

  14. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Switchblade 27.01.14 - 15:47

    Das konnte ich jetzt nicht nachstellen. Und ich bin garantiert nicht langsam. Ich hab zwar kurz was aufblitzen sehen, was nicht die cmd war, aber geöffnet hat sich trotzdem das richtige.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  15. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: NixName 27.01.14 - 15:55

    Phreeze schrieb:

    > Wer braucht sonst ein "suchen"feld/button ? startdrücken, lostippen.
    > Einfach geht es nun gar nicht mehr, den "start drücken"-Schritt kann man ja
    > nicht mehr auch noch eliminieren.

    Machen bei uns, von ca. 200 Nutzern...gefühle zwei. Also bitte nicht so tun, als wäre das normal. Und die fehlende Anzeige von Ordnern, welche durch Shells wieder kommt, ist auch nicht jedermann^s Geschmack.

  16. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Terrier 27.01.14 - 18:38

    Sven77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon vor Jahren war mein Windows für die Mausnutzung optimiert, ehe
    > Microsoft auf diese Touch Modern UI setzte und sich jetzt wieder
    > zurückbesinnt.

    +1

  17. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: blaub4r 27.01.14 - 18:52

    Wenn etwas so "gut" ist warum muss es dann verbessert werden ... ?

  18. Re: Features, die schon vor 15 Jahren Standard waren, werden als bahnbrechende Neuheit verkauft

    Autor: Anonymer Nutzer 27.01.14 - 18:56

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    >
    > Hier wird es ja auch nicht als totale Neuheit verkauft, man will nur die
    > Bedienung verbessern. Sollen doch die ganzen Linux-Jünger bei Linux bleiben
    > und uns Windows-User einfach in Ruhe lassen...

    Ich bin Linux,OS X und Windows-User.
    Du bist deiner Aussage nach aber definitiv Windows-Jünger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GRASS GmbH, Höchst (Österreich), Reinheim
  2. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg
  3. ViGEM GmbH, Karlsruhe
  4. DIS AG, Raum Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 31,99€
  2. 139,00€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  4. 104,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

  1. Smartphone: Galaxy Note 10 bricht Samsungs Startrekord
    Smartphone
    Galaxy Note 10 bricht Samsungs Startrekord

    Bisher galt das Galaxy S8 als Samsungs erfolgreichster Smartphone-Start - das neue Galaxy Note 10 hat den Rekord aber deutlich eingestellt: Nach nur 25 Tagen hat Samsung eine Million Geräte in Südkorea verkauft. Das Galaxy S8 benötigte fast zwei Wochen länger.

  2. 5G: Qualcomms einziger Produktionsstandort ist nun in München
    5G
    Qualcomms einziger Produktionsstandort ist nun in München

    Qualcomm hat ein bisheriges Joint Venture übernommen. In diesem werden in München verschiedene 5G-Komponenten gefertigt.

  3. IT-Jobs: Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
    IT-Jobs
    Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil

    Behörden haben mitunter große Probleme, ihre IT-Stellen zu besetzen. Denn sie zahlen weniger als die Privatwirtschaft, sind langsamer und kämpfen zudem mit Vorurteilen. Doch haben sie durchaus auch Vorteile als Arbeitgeber, mit denen die Industrie nicht mithalten kann.


  1. 12:42

  2. 12:28

  3. 12:00

  4. 11:55

  5. 11:47

  6. 11:38

  7. 11:32

  8. 11:14