Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8.1 Update 1: Update…

Schonwieder ein Rückschritt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Alexspeed 27.01.14 - 11:19

    Ohh Mann...nur weil Windows 8 anders ist als die Vorgänger muss es doch nicht schlechter sein.

    Die Leute die sich "Ernsthaft" damit beschäftigt haben und damit arbeiten, brauchen diese ständigen umbauten in der Bedienung nicht.

    Das mit dem Beenden Knopf lass ich mir noch eingehen, aber der Rest den könnens behalten.

    Ich glaube Microsoft fährt hier im Irrgarten der negativen Presse!

  2. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.01.14 - 11:20

    Wieso ist es ein Rückschritt? Du musst diese neuen Funktionen doch einfach nicht nutzen, wenn sie dir nicht gefallen und die vorigen Features bleiben drin.

    Jop, die Presse hat Windows 8 zerrissen, ich würde da klagen, und zwar richtig!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Johnny Cache 27.01.14 - 11:29

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso ist es ein Rückschritt? Du musst diese neuen Funktionen doch einfach
    > nicht nutzen, wenn sie dir nicht gefallen und die vorigen Features bleiben
    > drin.

    Wenn du irgendwelche Quellen hast die beschreiben wie man die gesammelten Features von ModernUI deaktivieren kann wäre ich dir wirklich dankbar.
    Ein angepaßtes Image ohne das Zeug wäre der absolute Traum für mich.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  4. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.01.14 - 11:42

    Leider weiß ich das nicht, weil ich mich damit nicht beschäftigt habe. Ich habe mich damit einfach arrangiert und kann damit nun super arbeiten. Genauso wie ich immer noch mit Windows 7 arbeiten kann. Finde das Startmenü jedoch nun ziemlich unübersichtlich bei Windows 7 und vermisse da öfter den Start-Screen. Aber das ist auch kein Weltuntergang. Bei Windows 8.1 genieße ich halt die unheimliche Geschwindigkeit und stabilität. Windows 7 ist auch schnell und stabil, aber gefühlt eben nicht so wie Windows 8(.1).

    Bei meinem letzten Beitrag war es auf die neuen Features bei Windows 8.1.1 oder 8.2 bezogen (oder wie auch immer das März-Update betitelt wird - vielleicht auch 8.1 SP1). Die Modern-UI-Features bleiben ja, die neuen Kontextmenüs werden ja bloß hinzugefügt. Von daher ist das kein Rückschritt, eher ein Kompromiss für die Bashing-Presse.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.14 11:46 durch Lala Satalin Deviluke.

  5. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Johnny Cache 27.01.14 - 11:49

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Windows 8.1 genieße
    > ich halt die unheimliche Geschwindigkeit und stabilität. Windows 7 ist auch
    > schnell und stabil, aber gefühlt eben nicht so wie Windows 8(.1).

    Der Kern von Win 8 ist auch definitiv schneller, nur die GUI ist je nach Arbeitsweise deutlich schneller oder langsamer. Das hängt dann vom User ab.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  6. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: das sushi 27.01.14 - 11:52

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei meinem letzten Beitrag war es auf die neuen Features bei Windows 8.1.1
    > oder 8.2 bezogen (oder wie auch immer das März-Update betitelt wird -
    > vielleicht auch 8.1 SP1).

    Nach aktuellem Microsoft Schema wirds wohl "Microsoft Windows 8.1 Update 1" heissen.

    Viel interessanter find ich allerdings das auf einigen Screenshots eine Versionsnummer 6.3 zu sehen war.

  7. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Johnny Cache 27.01.14 - 11:55

    das sushi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel interessanter find ich allerdings das auf einigen Screenshots eine
    > Versionsnummer 6.3 zu sehen war.

    Win 8.1 ist NT 6.3... welche Version hättest du denn erwartet?

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.14 11:57 durch Johnny Cache.

  8. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Day 27.01.14 - 11:55

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso ist es ein Rückschritt? Du musst diese neuen Funktionen doch
    > einfach
    > > nicht nutzen, wenn sie dir nicht gefallen und die vorigen Features
    > bleiben
    > > drin.
    >
    > Wenn du irgendwelche Quellen hast die beschreiben wie man die gesammelten
    > Features von ModernUI deaktivieren kann wäre ich dir wirklich dankbar.
    > Ein angepaßtes Image ohne das Zeug wäre der absolute Traum für mich.
    Glaub du hast ihn falsch verstanden. Alexspeed sieht die jetzt angekündigten Änderungen als Rückschritt vom neuen ModernUI zurück zum Alten. Und diese neuen alten Funktionen muss man nicht nutzen. Oder anders formuliert: Wenn ihm der Herunterfahrenknopf in den Charms unter Einstellungen besser gefällt als der jetzt wieder hinzugefügte alte Knopf im Startmenü, dann soll er halt das Ding in den Charms weiter nutzen. Es gibt ja jetzt dann beide (alle) Möglichkeiten.

  9. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: das sushi 27.01.14 - 11:58

    Mein Fehler, da hat wohl dieses morgentliche Schneetreiben zu langsamen Verbindungen in meinem Hauptspeicherkern geführt...

  10. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Niaxa 27.01.14 - 11:59

    Classic Shell installieren fertig!

  11. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.01.14 - 12:10

    Passiert. ;)

    Der Grund für diese niedrigen Versionsnummern ist übrigens der, dass viele Software-Vendors in den Setups damals Vista, und Windows 7 ausgeschlossen hatten, obwohl die Software auch dort gelaufen wäre.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.01.14 - 12:19

    Leider wurde meiner Meinung nach die neue GUI auch in der Presse dermaßen schlecht geredet, dass viele Leute sich nicht einmal ihre eigene Meinung bilden konnten (vgl. Manipulation durch Medien, ohne, dass die Betroffenen es merken. Sie denken, sie haben ihre Meinung selbst gebildet. Das stimmt aber meist nicht.). Und ich gehe hier von 98% aus... Und das finde ich extrem erschreckend.

    Will jetzt nicht sagen, dass Du dir keine eigene Meinung gebildet hast, das kann ich hier im bisherigen Gesprächsverlauf nicht verifizieren.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.14 12:21 durch Lala Satalin Deviluke.

  13. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Johnny Cache 27.01.14 - 12:22

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider wurde meiner Meinung nach die neue GUI auch in der Presse dermaßen
    > schlecht geredet, dass viele Leute sich nicht einmal ihre eigene Meinung
    > bilden konnten. Und ich gehe hier von 98% aus... Und das finde ich extrem
    > erschreckend.

    Das liegt dann aber ganz klar an den Leuten die nicht in der Lage sind sich eine eigene Meinung zu bilden. Aber Bildung kommt ja sowieso von Bild-Zeitung.

    > Will jetzt nicht sagen, dass Du dir keine eigene Meinung gebildet hast, das
    > kann ich hier im bisherigen Gesprächsverlauf nicht verifizieren.

    Ich habe Win8 bei Veröffentlichung ungefähr 6 Wochen im Produktivbetrieb getestet und bin jetzt gezwungen ModernUI auf 2012er Servern zu nutzen.
    Ich würde mal sagen daß das als eigene Meinung durchgehen dürfte. ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  14. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: nykiel.marek 27.01.14 - 12:26

    Ich sehe das schon so, dass Metro eher an Touch-Bedienung angepasst wurde und bei klassischer Bedienung mit der Maus durchaus gewisse Nachteile hat. nichts dramatisches und man kann sie weitestgehendst umgehen, aber sie sind da.
    LG, MN

  15. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Johnny Cache 27.01.14 - 12:26

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Passiert. ;)
    >
    > Der Grund für diese niedrigen Versionsnummern ist übrigens der, dass viele
    > Software-Vendors in den Setups damals Vista, und Windows 7 ausgeschlossen
    > hatten, obwohl die Software auch dort gelaufen wäre.

    Nein, das hängt am Betriebssystemkern, welcher eben nur sehr selten einen gravierenden Sprung macht.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  16. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: gadthrawn 27.01.14 - 12:28

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Start-Screen. Aber das ist auch kein Weltuntergang. Bei Windows 8.1 genieße
    > ich halt die unheimliche Geschwindigkeit und stabilität. Windows 7 ist auch
    > schnell und stabil, aber gefühlt eben nicht so wie Windows 8(.1).

    Bei mir crashte es häufiger. Gerade nach 8.1 Update, da die Treiberschnittstelle leicht geändert wurde.

    Windwos 8 empfand ich an vielen Punkten als lahm. Gerade wenn es began zu hängen war der fürchterlich lahme Taskmanager keine Hilfe mehr (ging erst nach mehreren Minuten auf...)

  17. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: nykiel.marek 27.01.14 - 12:29

    Das macht Metro aber nicht weg, es wird nur versteckt :)
    LG, MN

  18. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Johnny Cache 27.01.14 - 12:31

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Classic Shell installieren fertig!

    Hab's gerade noch mal getestet und inzwischen ist es wirklich recht brauchbar.
    Wenn jetzt noch Nuhi eine entsprechende Version von nLite rausbringt könnte ich vielleicht doch noch damit glücklich werden.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  19. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Johnny Cache 27.01.14 - 12:32

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das macht Metro aber nicht weg, es wird nur versteckt :)
    > LG, MN

    Aber auf den ersten Blick hat es mich lediglich bei den Netzwerkverbindungen angesprungen, was ja gerade noch vertretbar ist.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  20. Re: Schonwieder ein Rückschritt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.01.14 - 12:34

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leider wurde meiner Meinung nach die neue GUI auch in der Presse
    > dermaßen
    > > schlecht geredet, dass viele Leute sich nicht einmal ihre eigene Meinung
    > > bilden konnten. Und ich gehe hier von 98% aus... Und das finde ich
    > extrem
    > > erschreckend.
    >
    > Das liegt dann aber ganz klar an den Leuten die nicht in der Lage sind sich
    > eine eigene Meinung zu bilden. Aber Bildung kommt ja sowieso von
    > Bild-Zeitung.

    Und genau das ist erschreckend. Dank der Presse ist MS viel Umsatz durch die Lappen gegangen. Meiner Meinung nach wäre eine Milliarden schwere Schadensersatzklage angebracht.

    > > Will jetzt nicht sagen, dass Du dir keine eigene Meinung gebildet hast,
    > das
    > > kann ich hier im bisherigen Gesprächsverlauf nicht verifizieren.
    >
    > Ich habe Win8 bei Veröffentlichung ungefähr 6 Wochen im Produktivbetrieb
    > getestet und bin jetzt gezwungen ModernUI auf 2012er Servern zu nutzen.
    > Ich würde mal sagen daß das als eigene Meinung durchgehen dürfte. ;)

    Das ist durchaus ausreichend um sich eine eigene Meinung zu bilden. Und meiner Meinung nach kann ich keinen Grund sehen, wieso auf einem Server eine Modern-UI laufen soll. Und wieso überhaupt eine GUI auf einem Server laufen sollte... Hier kann ich verstehen, wieso man vermehrt auf Linux setzt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf
  3. ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe
  4. Sedus Stoll AG, Dogern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. CPU-Kühler)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

    3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
      Netzbau
      United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

      United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


    1. 18:14

    2. 17:13

    3. 17:01

    4. 16:39

    5. 16:24

    6. 15:55

    7. 14:52

    8. 13:50