Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Blue: Startbildschirm…

sehr gut, das ist ausbaufähig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sehr gut, das ist ausbaufähig

    Autor: Anonymer Nutzer 28.03.13 - 12:51

    Vielleicht kommen wir - respektive Microsoft - mal dahin,
    dass wir bei der Neu-Installation eines Systemes per Häkchen
    eine Konfiguration an Programmen und Einstellungen übernehmen bzw. anpassen können.

    Neuinstallation inkl. Finetunig und Optimierung sind nach wie vor mühselig und zeitaufwendig.

    Gespannt bin ich auch, ob Office auch via Linux gestreamt werden kann.
    Und eine App für iOS und Android wäre auch mal fällig.
    Ebenso ein Skydrive-Client für Ubuntu (bzw. Linux).

    Microsoft scheint etwas in Bewegung zu geraten.

  2. Re: sehr gut, das ist ausbaufähig

    Autor: Knarzi 28.03.13 - 13:55

    Ofiice wirst du nicht auf Linux gestreamt bekommen, weil da ja immer noch Windows Binaries ausgeliefert werden.

  3. Re: sehr gut, das ist ausbaufähig

    Autor: volkerswelt 28.03.13 - 15:01

    MS Office 365 -> http://office.microsoft.com/de-de/web-apps/

  4. Re: sehr gut, das ist ausbaufähig

    Autor: Felix_Keyway 28.03.13 - 16:55

    Auf einem Bild von Ubuntu-Phone habe eine installierte Skype-App gesehen, ob MS heimlich mit im Boot sitzt ;) ?

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  5. Re: sehr gut, das ist ausbaufähig

    Autor: zilti 31.03.13 - 11:30

    Nö, das ist bloss unser übliches "Wir zeigen Dinge die wir so nicht liefern kónnen"-Canonical.

  6. Re: sehr gut, das ist ausbaufähig

    Autor: David64Bit 31.03.13 - 16:26

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht kommen wir - respektive Microsoft - mal dahin,
    > dass wir bei der Neu-Installation eines Systemes per Häkchen
    > eine Konfiguration an Programmen und Einstellungen übernehmen bzw. anpassen
    > können.
    >
    > Neuinstallation inkl. Finetunig und Optimierung sind nach wie vor mühselig
    > und zeitaufwendig.
    >
    > Gespannt bin ich auch, ob Office auch via Linux gestreamt werden kann.
    > Und eine App für iOS und Android wäre auch mal fällig.
    > Ebenso ein Skydrive-Client für Ubuntu (bzw. Linux).
    >
    > Microsoft scheint etwas in Bewegung zu geraten.

    Ich erinnere an Windows 95, 98 und ME. Bei 2000 isses IMHO schon rausgeflogen...dort konnte man einerseits direkt festlegen was Installiert werden möchte, andererseits konnte mana uch verschiedene Konfigurationen übernehmen.

    Meiner Meinung nach darf sowas ruhig seine Zeit dauern. Die Welt um uns rum tickt eh schon viel zu schnell...

    Ich benutze Skydrive auch nicht. Teste zwar momentan ein Windows Phone, aber mir geht das ganze Cloud-Gespeichere ziemlich auf den Wecker. Hat man mal irgendwo kein Netz ist man aufgeschmissen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. Stadt Norderney, Norderney
  3. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  2. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  3. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  4. (heute u. a. Saugroboter)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Datenschutz: Browser-Fingerprinting gestern und heute
      Datenschutz
      Browser-Fingerprinting gestern und heute

      Kaum ein Browser ist wie ein anderer, das wissen auch Dienste im Internet und nutzen den Fingerprint, um ihre Nutzer wiederzuerkennen. So vielfältig wie das Fingerprinting sind allerdings auch die Verteidigungsmöglichkeiten.

    2. Lime: Neuköllns Bürgermeister fordert Begrenzung von E-Scootern
      Lime
      Neuköllns Bürgermeister fordert Begrenzung von E-Scootern

      Das unbegrenzte Aufstellen von E-Scootern durch Lime in Berlin-Neukölln ist vom Bürgermeister nicht gewünscht. Doch er kommt zu spät.

    3. Ren Zhengfei: Wirtschaftsminister Altmaier trifft Huawei-Gründer
      Ren Zhengfei
      Wirtschaftsminister Altmaier trifft Huawei-Gründer

      Außerplanmäßig und vertraulich wird der Bundeswirtschaftsminister sich mit Ren Zhengfei unterhalten. Der Huawei-Gründer wehrt sich gegen die Anschuldigungen und den Boykott aus den USA.


    1. 07:00

    2. 19:10

    3. 18:23

    4. 18:08

    5. 17:55

    6. 16:46

    7. 16:22

    8. 15:18