Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Core OS: Microsoft plant…

Leider haben die ganzen neuen MS-APIs...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider haben die ganzen neuen MS-APIs...

    Autor: xmaniac 30.01.18 - 14:41

    regelmäßig riesige airspace Probleme. Man kommt schlicht nicht von A nach B vor lauter Sicherheitskonzept. Das war schon bei Windows Phone ein großes Problem, weshalb selbst die meisten MS eigenen research Projekte auf Android gesetzt haben. Innovation ist so schlicht nicht möglich weil nie mehr als Apps mit einfachen GUI Elementen möglich sind. Schon eine JSON Anfrage an einen Webserver wird zum Albtraum. Und wehe du bekommst dort als Antwort z.B die Rohdaten eines Bildes, dass du in einer anderen DirectX library (z.B. SharpDX) alles Textur verwenden willst. Da ist dann die Übergabe selbst eines managed Pointer zwischen library's nicht gestattet. Mann könnte natürlich den ganzen Source von SharpDX in die Json lesende eigene DLL einpflegen. Dann könnte man das schon als Textur nutzen. Aber spätestens dort ist man dann an dem Punkt sich Alternativen zu suchen. Sei es Android oder normales Win32. Das Problem ist, dass MS ihren Schrott selbst nicht benutzt! Bei WindowsRT hatte man sich dabei für Office halt ein exklusives Hintertürchen eingebaut. War man nicht MS, war man aufgeschmissen. Bleibt zu hoffen, dass MS mit diesem neuen CEO die nächste kräftige Buchhandlung hinlegt. Vielleicht machen sie dann wieder vernünftige Softwarekonzepte, die nicht von vornherein zum scheitern verurteilt sind.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.18 14:51 durch xmaniac.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kratzer Automation AG, Unterschleißheim
  2. Deloitte, Leipzig
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43