Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Core OS: Microsoft plant…
  6. Thema

Microsoft: "Windows 10 ist die letzte Version von Windows"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Darüber kann man nur lachen... 20 Windows Versionen... und keine funktioniert ;-)

    Autor: Crass Spektakel 29.01.18 - 04:05

    Friedhelm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Eine Befragung hat ergeben:

    In meiner Befragung hat sich ergeben dass 100% bei Ubuntu bleiben wollen.

    Befragte Personen: Meine Cousine, meine Mutter, meine Freundin.

    Damit habe ich eine dreifach grössere Umfragebasis als Deine Umfrage.

  2. Re: Darüber kann man nur lachen... 20 Windows Versionen... und keine funktioniert ;-)

    Autor: ecv 29.01.18 - 07:20

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Friedhelm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Eine Befragung hat ergeben:
    >
    > In meiner Befragung hat sich ergeben dass 100% bei Ubuntu bleiben wollen.
    >
    > Befragte Personen: Meine Cousine, meine Mutter, meine Freundin.
    >
    > Damit habe ich eine dreifach grössere Umfragebasis als Deine Umfrage.

    Ich hab das mal eben fortgeführt. Keine meiner Katzen hat jemals von Ubuntu oder Mac gehört, bei Windows hingegen ging eine aufs Klo. Ganz deutlich das Ende von Betriebssystemen überhaupt.

  3. Re: Darüber kann man nur lachen... 20 Windows Versionen... und keine funktioniert ;-)

    Autor: h3nNi 30.01.18 - 11:50

    freebyte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freakey schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich überlege auch, mal zu wechseln. Aber meine Anwendungen werden
    > > zum Großteil nicht laufen. Daher wird ein Wechsel nicht erfolgen.
    >
    > VirtualBox existiert, Parallelbetrieb von MacOS, Linux, Windows XP, 7, 10
    > ist hier Default.
    >
    > fb

    Ich besorge mir ein teures Apple Produkt, um dann doch Windows/ Windows Programme zu nutzen? Dann sehe ich den Sinn dieses "Wechsel" nicht.

  4. Re: Darüber kann man nur lachen... 20 Windows Versionen... und keine funktioniert ;-)

    Autor: mtb1980 30.01.18 - 12:59

    Der normale Nutzer möchte doch nur, dass die Kiste funktioniert, möglichst viel Software drauf läuft, erschwinglich ist und man keine Zwangsupdates mit Features reingedrückt bekommt die er\sie gar nicht braucht\will. Und als Zusatz vielleicht noch sicher ist. Die Hetze nach neuen OS-Versionen geht vielen meiner Kunden ziemlich auf den Keks... alle 2-3 Jahre wieder ein"neues" OS... Da sind die aktuellen Quartalsupdates für viele schon eine ziemliche Geduldsprobe dank 8Mbit Anbindungen (am Land) oder Downloadlimits pro Monat seitens des ISP und die Installationszeit der Updates (speziell auf älteren Notebooks) von teilweise 6-8 Stunden: Würgt der ist dem Rechner ab kan man Win 10 neu aufsetzen... Fortschritt ist wirklich super :\

  5. Re: Microsoft: "Windows 10 ist die letzte Version von Windows"

    Autor: Truster 30.01.18 - 14:03

    Dafür kannst du jetzt mit dem "service Pack" gleich eine frische Installation machen. Da es sich ja technisch gesehen um ein DISM Image handelt wird eben das ganze System ausgewechselt, das alte landet dann unter windows.old, die Registry etc. wird im neuen System importiert.

    Das Konzept finde ich jetzt nicht falsch, ich würde es Semi Rolling Release nennen, wenn überhaupt. Es ist aber eher vergleichbar mit Ubuntu Releases. hier gibt es die STS, Releases , vergleichbar mit CB / CBB Releases von Windows, und und die LTS Release, vergleichbar mit LTSB Releases von Windows.

  6. Re: Darüber kann man nur lachen... 20 Windows Versionen... und keine funktioniert ;-)

    Autor: Truster 30.01.18 - 14:05

    Ich war schon bei macOS. Ich bin zurück zu windows. Für mich ist es ein Werkzeug und Windows ist für mich genau das richtige Werkzeug.

  7. Re: Darüber kann man nur lachen... 20 Windows Versionen... und keine funktioniert ;-)

    Autor: Truster 30.01.18 - 14:08

    Es muss nicht funktionieren, es muss nur chic aussehen.

    Ich kenne viele Leute in meinem Umfeld, die sich ein macbook/imac kaufen, aber via Bootcamp Windows installiert haben. Vermutlich, weil es das bessere™ Werkzeug für die betroffenen Personen ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.18 14:09 durch Truster.

  8. Re: Microsoft: "Windows 10 ist die letzte Version von Windows"

    Autor: Truster 30.01.18 - 14:11

    Oder einfach nur Windows™

  9. Re: Darüber kann man nur lachen... 20 Windows Versionen... und keine funktioniert ;-)

    Autor: h3nNi 30.01.18 - 14:30

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es muss nicht funktionieren, es muss nur chic aussehen.
    >
    > Ich kenne viele Leute in meinem Umfeld, die sich ein macbook/imac kaufen,
    > aber via Bootcamp Windows installiert haben. Vermutlich, weil es das
    > bessere™ Werkzeug für die betroffenen Personen ist.

    Da kann man eigentlich nur noch mit dem Kopf schütteln.
    Ich habe ein Netbook von Medion. Wenn ich über das Medion-Logo ein Apple-Logo klebe sieht das auch aus wie ein Macbook. Gut, die Performance wird wohl nicht an ein Macbook ranreichen, aber die meisten Benutzer würden wahrscheinlich nicht einmal einen Unterschied merken. Ich sage nur 1500 $ Facebook-Maschine.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne
  2. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. MACH AG, Berlin, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  3. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07