Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Core OS: Microsoft plant…

MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: satriani 28.01.18 - 13:12

    Könnte mit dem bereits bestehenden CoreOS kollidieren.

    ╔═══════════════════════════════════════════╗
      Was hat FreeBSD mit einem massiven Sonnensturm gemeinsam?
      Das Aus für Hacker !
    ╚═══════════════════════════════════════════╝

  2. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: sofries 28.01.18 - 14:04

    Nein, nicht wirklich. Microsoft Windows Core OS ist was anderes als CoreOS, genauso wie Sony Xperia Z1 was anderes ist als BMW Z1. Außerdem wird das sicher nur Microsoft intern do genannt und die Marketingbezeichnung wird da anders.

  3. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: quineloe 28.01.18 - 22:51

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, nicht wirklich. Microsoft Windows Core OS ist was anderes als CoreOS,
    > genauso wie Sony Xperia Z1 was anderes ist als BMW Z1. Außerdem wird das
    > sicher nur Microsoft intern do genannt und die Marketingbezeichnung wird da
    > anders.

    CoreOS ist ein Betriebssystem. Genau wie Windows Core OS. Von daher ist der Vergleich zwischen Telefon und Auto falsch.

    Würde Toyota morgen anfangen, Astras zu verkaufen, hätten sie ein Problem.

  4. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: M.P. 28.01.18 - 23:07

    Sehe ich auch so - wird aber wohl ein Arbeitstitel für das Projekt sein. Ich denke nicht, dass man das fertige Produkt unter "CoreOS" verkaufen wird ...

    So steht es auch im Artikel

    > ... intern als Windows Core OS bezeichnet wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.18 23:09 durch M.P..

  5. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: Niaxa 29.01.18 - 00:55

    Core lässt sich als Wort nicht patentieren, so wie du deine Firma nicht Fabrik nennen kannst und dann allen Fabriken die Verwendung des Wortes verbieten kannst.

    Was für ein Thema...

  6. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: serra.avatar 29.01.18 - 06:50

    so wie die Farbe Magenta? Stimmt zwar hast recht, schützte aber nicht vor Abmahnungen!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  7. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: Niaxa 29.01.18 - 07:11

    Vor denen schützt leider generell nichts. Zumindest in Deutschland nicht. Das kennen wir ja.

  8. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: p4m 29.01.18 - 08:08

    Apple?

  9. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: Niaxa 29.01.18 - 08:51

    Core ist in der IT glaube ich ein stärker verbreiteter Begriff und somit im normalen Sprachgebrauch, als Apple. Zudem gehts hier um das Logo oder meinst du die haben in den USA im Supermarkt auf dem Obst nun "Baumfallobst" stehen?

    Apple meinte auch mal Cafe Apfelkind verklagen zu müssen wegen deren Logo oder die Beatles und bisher haben sie mit solchen Klagen eher Geld verbrannt.

  10. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: quineloe 29.01.18 - 10:12

    Microsoft nennt das Ding aber nicht Fabrik, sondern FabrikOS.

    Und schon sind wir im Wortmarkenbereich.

  11. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: Niaxa 29.01.18 - 14:30

    Wegen? Das CoreOS Kernbetriebsysten ist ebenfalls ein Themenverwandtes und allgemein gebräuchliches Wort, auch wenn man es abkürzt. MS ist zudem nicht ganz dumm. Die wissen schon was sie dürfen und was nicht. Vor allem wenn es um die größte Konkurrenz geht. Ganz entgegen eurer Auffassung, arbeiten dort weit schlauere Leute zum Teil, als hier posten.

  12. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: gaym0r 29.01.18 - 15:12

    Ich erinnere nur mal an Sky und SkyDrive. :-)

  13. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: Niaxa 30.01.18 - 00:06

    Ja es gibt auch dumme Entscheidungen:-).

  14. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: der_wahre_hannes 31.01.18 - 10:30

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so wie die Farbe Magenta? Stimmt zwar hast recht, schützte aber nicht vor
    > Abmahnungen!

    Nur, dass das Magenta ur Corporate Identity gehört, der Name CoreOS nicht. Zumal ja auch noch ausgerechnet ein Telefonanbiter (Mobilcom) meinte, in Magenta werben zu müssen. Dass da dann Verwechslungsgefahr besteht, dürfte einleuchten. Aber netter Versuch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Hays AG, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 1,19€
  3. 4,99€
  4. 48,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19