Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Core OS: Microsoft plant…

MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: satriani 28.01.18 - 13:12

    Könnte mit dem bereits bestehenden CoreOS kollidieren.

    ╔═══════════════════════════════════════════╗
      Was hat FreeBSD mit einem massiven Sonnensturm gemeinsam?
      Das Aus für Hacker !
    ╚═══════════════════════════════════════════╝

  2. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: sofries 28.01.18 - 14:04

    Nein, nicht wirklich. Microsoft Windows Core OS ist was anderes als CoreOS, genauso wie Sony Xperia Z1 was anderes ist als BMW Z1. Außerdem wird das sicher nur Microsoft intern do genannt und die Marketingbezeichnung wird da anders.

  3. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: quineloe 28.01.18 - 22:51

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, nicht wirklich. Microsoft Windows Core OS ist was anderes als CoreOS,
    > genauso wie Sony Xperia Z1 was anderes ist als BMW Z1. Außerdem wird das
    > sicher nur Microsoft intern do genannt und die Marketingbezeichnung wird da
    > anders.

    CoreOS ist ein Betriebssystem. Genau wie Windows Core OS. Von daher ist der Vergleich zwischen Telefon und Auto falsch.

    Würde Toyota morgen anfangen, Astras zu verkaufen, hätten sie ein Problem.

  4. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: M.P. 28.01.18 - 23:07

    Sehe ich auch so - wird aber wohl ein Arbeitstitel für das Projekt sein. Ich denke nicht, dass man das fertige Produkt unter "CoreOS" verkaufen wird ...

    So steht es auch im Artikel

    > ... intern als Windows Core OS bezeichnet wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.18 23:09 durch M.P..

  5. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: Niaxa 29.01.18 - 00:55

    Core lässt sich als Wort nicht patentieren, so wie du deine Firma nicht Fabrik nennen kannst und dann allen Fabriken die Verwendung des Wortes verbieten kannst.

    Was für ein Thema...

  6. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: serra.avatar 29.01.18 - 06:50

    so wie die Farbe Magenta? Stimmt zwar hast recht, schützte aber nicht vor Abmahnungen!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  7. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: Niaxa 29.01.18 - 07:11

    Vor denen schützt leider generell nichts. Zumindest in Deutschland nicht. Das kennen wir ja.

  8. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: p4m 29.01.18 - 08:08

    Apple?

  9. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: Niaxa 29.01.18 - 08:51

    Core ist in der IT glaube ich ein stärker verbreiteter Begriff und somit im normalen Sprachgebrauch, als Apple. Zudem gehts hier um das Logo oder meinst du die haben in den USA im Supermarkt auf dem Obst nun "Baumfallobst" stehen?

    Apple meinte auch mal Cafe Apfelkind verklagen zu müssen wegen deren Logo oder die Beatles und bisher haben sie mit solchen Klagen eher Geld verbrannt.

  10. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: quineloe 29.01.18 - 10:12

    Microsoft nennt das Ding aber nicht Fabrik, sondern FabrikOS.

    Und schon sind wir im Wortmarkenbereich.

  11. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: Niaxa 29.01.18 - 14:30

    Wegen? Das CoreOS Kernbetriebsysten ist ebenfalls ein Themenverwandtes und allgemein gebräuchliches Wort, auch wenn man es abkürzt. MS ist zudem nicht ganz dumm. Die wissen schon was sie dürfen und was nicht. Vor allem wenn es um die größte Konkurrenz geht. Ganz entgegen eurer Auffassung, arbeiten dort weit schlauere Leute zum Teil, als hier posten.

  12. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: gaym0r 29.01.18 - 15:12

    Ich erinnere nur mal an Sky und SkyDrive. :-)

  13. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: Niaxa 30.01.18 - 00:06

    Ja es gibt auch dumme Entscheidungen:-).

  14. Re: MS wohl auf urheberrechtlicen Kollisionskurs

    Autor: der_wahre_hannes 31.01.18 - 10:30

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so wie die Farbe Magenta? Stimmt zwar hast recht, schützte aber nicht vor
    > Abmahnungen!

    Nur, dass das Magenta ur Corporate Identity gehört, der Name CoreOS nicht. Zumal ja auch noch ausgerechnet ein Telefonanbiter (Mobilcom) meinte, in Magenta werben zu müssen. Dass da dann Verwechslungsgefahr besteht, dürfte einleuchten. Aber netter Versuch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  3. Rolf Weber KG, Schauenstein
  4. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43