Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Core OS: Microsoft plant…

Windows NT Kernel Design

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows NT Kernel Design

    Autor: Thaodan 29.01.18 - 14:06

    Der NT Kernel funktioniert ja so daß win32 nur ein Subsystem von vielen ist.
    Demnach muss der Coreos Ansatz ja ein neues Subsystem enthalten oder Win32 ist gar nicht so legacy.
    Liegt es vielleicht mehr an den Anwendungen selber.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  2. Re: Windows NT Kernel Design

    Autor: Mademan 30.01.18 - 09:58

    Es gibt ja UWP, wie im Text erwähnt.
    Und in CoreOS dann entsprechend nur UWP, dafür einen Browser mit dem dann das ganze Casual Zeug abgefackelt wird.

  3. Re: Windows NT Kernel Design

    Autor: Thaodan 30.01.18 - 10:01

    Dann müsste uwp ja komplett neu sein, ansonsten ist es wieder nur ein wrapper über Win32 wie es schon bei WinRT ist.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  4. Re: Windows NT Kernel Design

    Autor: Onsdag 30.01.18 - 11:00

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann müsste uwp ja komplett neu sein, ansonsten ist es wieder nur ein
    > wrapper über Win32 wie es schon bei WinRT ist.
    Nunja, daß WinRT nur ein Wrapper ist kann man auch nur noch bedingt sagen; aber netto ist es das. Dadurch daß MS damit begonnen hat die entsprechenden Funktionen in API-Sets aufzuteilen, läßt sich die klassische Zuordnung als Win32-API seit Windows 7 nicht mehr so einfach treffen. Allerdings gehe ich davon aus, daß das Win32-Subsystem (inzwischen wohl umbenannt in Windows-Subsystem) - csrss.exe - nach wie vor die Grundlage für die grafische Oberfläche bilden wird. Ob man sich dabei dann auf klassische Win32-APIs stützt wäre die einzige Frage. Immerhin gibt es performantere Alternativen zu GDI und Co, wobei Microsoft durch die Mindestanforderungen sicherstellen könnte, daß diese Alternativen einsetzbar sind.

    Zu API-Sets siehe hier:
    https://www.geoffchappell.com/studies/windows/win32/apisetschema/history/sets61.htm
    http://www.nirsoft.net/articles/windows_7_kernel_architecture_changes.html

    Das hat dennoch - entgegen der Überschrift - mit dem Kernel relativ wenig zu tun, auch wenn die Subsysteme eng mit dem Kernel zusammenarbeiten müssen. Man darf diese Subsystemarchitektur nicht mit den Kernelkomponenten wie dem HAL, Cache Manager, Config Manager usw. verwechseln.

  5. Re: Windows NT Kernel Design

    Autor: Thaodan 30.01.18 - 11:24

    Bekomme 404 zu dem Beitrag.
    Das mit den API lvln versteh ich ja nur es wird verkauft als wäre es was total neues, was es aber nicht ist.

    Was ich immer wieder bemerkenswert finde ist dass Chaos an APIs die Windows hat.
    Wenn man sich in Wine einliest wird das gut erklärt.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  6. Re: Windows NT Kernel Design

    Autor: Thaodan 30.01.18 - 15:10

    Konnte es nun zu Hause am Computer lesen.
    Bei den neuen DLLs habe ich mich schon bei Wine gewundert wo das alles her kommt.
    Wie es klingt strukturiert Microsoft die Dinge um, aber doch eigentlich immer noch auf dem Win32 Subsystem und nicht dem darunter.

    Also ist Win32 das Subsystem im NT Kernel was anderes als Win32 die API?

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. Eckelmann AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43