1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows für SoCs: Microsoft…

Windows für SoCs: Microsoft zeigt Windows 8 auf ARM-Prozessoren

Die nächste Windows-Version wird auch SoCs (System-on-Chip) unterstützen und auf ARM-Prozessoren laufen, das kündigte Microsoft zur CES 2011 an. Windows 8 wird laut Microsoft auf ARM-Chips von Nvidia, Qualcomm und Texas Instruments ebenso laufen wie auf den kommenden x86-SoCs von Intel und AMD.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was passiert mit bestehenden binarys? 20

    Kompatibilitätsproblem | 05.01.11 23:25 23.03.11 13:48

  2. Was sagt Intel dazu? (Seiten: 1 2 ) 21

    Top-Stratege | 05.01.11 23:50 12.01.11 22:42

  3. Das ist das Ende vom x86! 19

    Ich habs gewusst | 06.01.11 00:01 10.01.11 22:41

  4. Beeindruckend (Seiten: 1 2 3 4 ) 65

    Beeindruckend | 05.01.11 23:10 07.01.11 03:01

  5. Danke Microsoft! 4

    Optimist | 05.01.11 23:52 07.01.11 01:46

  6. Wer braucht billige ARM prozessoren. 1

    Laberste | 06.01.11 20:34 06.01.11 20:34

  7. Hardwareanforderungen? 4

    Phobeus | 06.01.11 12:38 06.01.11 19:35

  8. IA-64 => ARM 1

    Itanium | 06.01.11 16:53 06.01.11 16:53

  9. So kriegt man Windows auch schneller 8

    Der Kanalisator | 06.01.11 11:47 06.01.11 16:17

  10. bestimmt 10x größerer kernel 7

    laberste | 06.01.11 08:41 06.01.11 16:08

  11. Video dazu 1

    lololololololololo | 06.01.11 14:54 06.01.11 14:54

  12. ARM ist echt arm 5

    flasherle | 06.01.11 11:25 06.01.11 11:43

  13. Perfet! Dann kann ich ja endlich... 3

    sculleyfanboi | 05.01.11 23:53 06.01.11 11:40

  14. "danke" für die vernichtung von transmeta 1

    jcpudlhxlhx | 06.01.11 11:40 06.01.11 11:40

  15. rofl "die große Flexibilität von Windows" 4

    blub | 06.01.11 11:23 06.01.11 11:34

  16. Peinlich

    Karmanottossarollankirantes | 06.01.11 11:33 Das Thema wurde verschoben.

  17. IMHO 1

    antares | 06.01.11 05:45 06.01.11 05:45

  18. Passt ja wie die Faust aufs Auge zu der anderen Meldung: 1

    tilmank | 06.01.11 01:50 06.01.11 01:50

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Bremen
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

  1. Disney+: Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
    Disney+
    Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons

    Abokunden von Disney+ können die ersten 20 Staffeln der Fernsehserie Die Simpsons derzeit nur eingeschränkt schauen. Der Grund: Disney hat das Seitenverhältnis verändert, Bildinformationen gehen verloren. In den nächsten Monaten soll der Fehler korrigiert werden.

  2. Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
    Confidential Computing
    Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

    Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!

  3. Elektroauto: Details zum BMW i4 veröffentlicht
    Elektroauto
    Details zum BMW i4 veröffentlicht

    Das Elektroauto BMW i4 ist ein Mittelklassefahrzeug, das eine Reichweite von rund 550 km aufweisen und mit einem Elektromotor mit 530 PS ausgerüstet werden soll. BMW will das Auto ab 2021 anbieten.


  1. 09:22

  2. 09:01

  3. 07:59

  4. 07:45

  5. 07:16

  6. 01:00

  7. 23:59

  8. 20:53